Urlaub in Klagenfurt – Wörthersee & Altstadt mit der Familie

0
Urlaub am Wörthersee
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

„Ein Schloss am Wörthersee“ – an diese bekannte TV-Serie aus den 1980ern, in der Roy Black eine der Hauptrollen spielte, erinnern sich viele Erwachsene nach wie vor sehr gerne. Natürlich hat Klagenfurt am Wörthersee als Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes weit mehr zu bieten, als dieses Schluss, das noch heute existiert und eingebettet ist in wundervolle Landschaften. Der Wörthersee sowie auch die Altstadt sind äußerst beliebte Anlaufziele, die stets aufs Neue verzaubern. So ist ein Urlaub in Klagenfurt nicht nur etwas für die Großen, sondern auch Familien mit Kindern genießen nur allzu gerne die Vorzüge, die dieses Urlaubsparadies zu bieten hat.

Ein Urlaub für Groß und Klein – im Herzen von Klagenfurt

Schon allein in kulturhistorischer Hinsicht ist Klagenfurt am Wörthersee immer wieder eine Reise wert. Egal, ob für ein verlängertes Wochenende oder zwei, drei Wochen am Stück: Hier wird es garantiert nie langweilig. Wer Lust auf Kunst und Kultur hat, der wird sich in den vielen Museen vor Ort gewiss rundum wohlfühlen und noch dazu eine Menge Wissenswertes über die Umgebung in Erfahrung bringen. Ein echtes „Plus“ also für die jungen Besucher, die mit diesem Wissen später im Geschichtsunterricht „glänzen“ wollen. Das Bergbaumuseum, das Museum Moderner Kunst Kärnten, das Landesmuseum sowie die Stadtgalerie Klagenfurt laden interessierte Besucher, insbesondere auch Familien mit Kindern zum Staunen, Betrachten und zum Informieren ein. Für Musik- und Kunstfans, aber auch für Politik-Interessierte und viele andere Interessensgruppen finden regelmäßig in unmittelbarer Umgebung des Wörthersees auf der dort befindlichen Freilichtbühne Veranstaltungen statt, die bis weit über Klagenfurt hinaus von Bedeutung sind.

Video: Wörthersee – Bühne für Tier und Mensch

Eindrucksvolle Regionen und viel Fun in der Altstadt

Wer es lieber ein wenig ruhiger mag, der hat in den eindrucksvollen Parkanlagen die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen. Der Europapark liegt direkt in der Nähe des Wörthersees und ist einer der größten von ganz Österreich. Eltern, die mit ihren Kindern hier spazieren und relaxen wollen, sollten unbedingt auch Badesachen mitnehmen, denn das Klagenfurter Strandbad sollte jeder einmal besucht haben. Ebenso den Minimundus Miniaturenpark, der sich ebenfalls nur wenige Meter vom Strandbad entfernt befindet. In jedem Fall ein Highlight für Eltern und Kids. Nach einem anstrengenden Tag bietet sich ein Besuch in der Altstadt von Klagenfurt geradezu an. Hier gibt es zahlreiche tolle Cafés und Restaurants, die mit den typischen österreichischen Spezialitäten stets aufs Neue für kulinarische Freuden sorgen.

Ein reichhaltiges Gastro-Angebot

Wenn Eltern mit ihren Kindern in Klagenfurt ein paar schöne Tage verbringen wollen, ist die Auswahl in Sachen Unterkunftsmöglichkeiten wahrlich riesig. So empfiehlt sich unter anderem die Inanspruchnahme der modernen und komfortabel eingerichteten Privat-Pensionen. Diese sind entweder als geräumige Ein- bzw. Zweibettzimmer buchbar oder es stehen komplette Ferienwohnungen zur Wahl, die sich ebenfalls durch ihr schmuckes Ambiente auszeichnen.

Mädchen Ratgeber
Darüber hinaus ist auch das Hotelangebot vor Ort überaus vielfältig, wobei sich das preisliche Gefüge ebenfalls durchaus sehen lassen kann. Insofern stellt sich bei einem Urlaub stets die Frage, wohin die „Reise“ geht: Von privaten Zimmervermietungen über Ferienhäuser bis hin zu Hotels ist hier so gut wie alles möglich – und rundum empfehlenswert.

Es wird nie langweilig in Klagenfurt

Ständig gibt es im schönen Klagenfurt Neues und Aufregendes zu entdecken. Für Familien mit Kindern bietet sich ein Urlaub in dieser paradiesischen Stadt demnach unbedingt an. Erlebnisreichtum, ein reichhaltiges Kunst- und Kulturangebot, viele Freizeitmöglichkeiten und eine hervorragende Gastro- und Kulinarikvielfalt – das und vieles mehr macht Klagenfurt am Wörthersee so einzigartig.

Hier weiterlesen: Mit der ganzen Familie nach Österreich
Bildquelle: ©iStock.com/HannaGottschalk

familie

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare