Urlaub in Bibione: Eine Traumreise für die ganze Familie

0
Bibione Strand
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Italiens Adriaküste ist zu Recht beliebt: warmes Wasser, tolle Strände und malerische Dörfer – gerade die kleinen Orte, wie Bibione punkten mit Ursprünglichkeit und ausgesprochener Gastfreundschaft. Fernab von Hektik und Stress kann hier unkompliziert entspannt werden – auch mit Bedingungen, die vom Urlaubsort etwas mehr erfordern.

Bibione – ein Paradies für Familien

Wer kleine Kinder hat, wird Bibione lieben. Die Ferienhäuser, Hotels und Apartments sind kindgerecht ausgestattet. Viele sind mit Pool oder Garten geradezu ein Paradies für die Kleinen. Hauptattraktion in Bibione ist jedoch der Strand. Sauber und gepflegt erstreckt er sich auf eine Länge von acht Kilometern. Dabei ist der Einstieg ins Wasser stets flach, hohe Wellen gibt es so gut wie nie. Dazu ist der gesamte Strandabschnitt von Rettungsschwimmern überwacht – so können Eltern getrost am Strand entspannen!

Auch Menschen mit Handicaps werden hier gerne baden gehen: Eine Rampe bringt Rollstuhlfahrer von speziellen Parkplätzen bis weit vorne an den Strand, die Sanitäranlagen sind nach entsprechenden Standards gebaut und für die Sicherheit ist mit ausreichend Personal immer gesorgt. Und wenn doch einmal Hilfe benötigt wird, ist freundliches Personal sicher nicht weit! Kind- und behindertengerecht, dazu ideal bei schlechtem Wetter, ist die Therme in der sonnigen Stadt Bibione. Das Schwimmbad mit dem gesunden Thermalwasser rundet sein Wellnessangebot mit einer großzügigen Saunalandschaft ab – perfekter Ort, um Körper und Geist zu entspannen.

Video: Folgen Sie Ihrem Herzen – Das offizielle Video

Mit Kind und Kegel nach Bibione

Hundebesitzer kennen das: Wenn es in die Ferien geht, muss der geliebte Vierbeiner zurückbleiben. Die meisten Urlaubsorte eignen sich nicht für Hunde. Doch ganz anders Bibione: Der Ort ist geradezu ein Paradies für die felligen Familienmitglieder. In den meisten Apartments sind Hunde ausdrücklich willkommen.

Und auch den Tag am Strand muss man nicht ohne den geliebten Kamerad verbringen: La spiaggia di Pluto, ein eigens für Hundebesitzer ausgewiesener Strand ist der richtige Ort, damit Herrchen und Frauchen zusammen mit ihrem Vierbeiner den Urlaub am Meer genießen können. Mit zahlreichen weiteren Aktivitäten, wie Agility Sport, wird der Urlaub mit Hund zum unvergesslichen Erlebnis.

Mädchen Ratgeber
Wer ältere Kinder mit im Gepäck hat, wird sich über die vielen Angebote für Kinder und Jugendliche freuen. Ob Sportmöglichkeiten, Workshops oder andere Animationen – für Langeweile ist ganz sicher keine Zeit! Wer alt genug ist, feiert bis in die Nacht in einer der angesagten Bars.

Abseits vom Strand – Bibiones Sehenswürdigkeiten entdecken

Bibione altes GebäudeWer nicht den ganzen Tag am Strand verbringen möchte, für den bietet der kleine Ort eine enorme Auswahl an Attraktivitäten. Märkte und Geschäfte laden zum Einkaufsbummel ein, dazwischen lässt sich in einem der zahlreichen Cafés bei einem echt italienischen Cappuccino ausspannen. Wer ein wenig die Gegend kennenlernen möchte, sollte sich unbedingt ein Fahrrad leihen! Eine kleine Tour ist der Leuchtturm – il Faro di Bibione – wert. Mit dem Drahtesel aber auch zu Fuß ist er einfach zu erreichen – perfekter Ort für ein romantisches Picknick!

Ebenfalls sehenswert sind die traditionellen Fischerdörfer, welche in der Nähe des Leuchtturms stehen. Wer im Ort bleiben möchte, sollte unbedingt der Kirche Maria Assunta einen Besuch abstatten. Die im modernen Stil erbaute Kirche mit den imposanten Glasfenstern und seiner ungewöhnlichen Form steht im interessanten Gegensatz zum traditionellen, ursprünglichen Bibione.

Einen Abstecher wert – Highlights im Umland

Wer mehr als eine Woche in Bibione ist, sollte einen Abstecher in die wohl romantischste Stadt Italiens wagen. Venedig, mit seinen Gassen und Kanälen zieht jeden Besucher in seinen Bann. Dabei reicht ein Tagesausflug, um in das Flair der Stadt auf dem Wasser einzutauchen. Nur eine ca. einstündige Fahrt trennen Bibione und Venedig voneinander. Ideal für einen Spontanbesuch!

Fest einplanen sollte man die Ausflüge ins Umland übrigens nicht, denn: Ob Groß oder Klein, mit Handicap oder mit dem treuen Vierbeiner auf Reisen, Bibione bietet für jeden so viele Aktivitäten, dass die Urlaubszeit mal wieder viel zu kurz ist!

Titelbild: © istock.com – vesilvio
Textbild: © istock.com – vesilvio

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare