Umstandsmode für den Sommer

0
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Der Sommer steht genau vor der Tür und die gesamte Frauenwelt bestaunt seit Wochen sehnsüchtig die neueste Sommermode, ungeduldig wartend, sie endlich ausführen zu dürfen.

Auch dieses Jahr wartet wieder richtig schöne Umstandsmode für den Sommer auf Sie. Schwanger zu sein, ist etwas Wunderbares und alle Welt soll und darf Ihren Bauch in seiner vollen Pracht bewundern! Es tut keinesfalls Not, die neue Figur in XL-Shirts des Partners zu verstecken. Denn genau wie es für jeden „normalen“ Figurtyp den passenden Schnitt gibt, werden auch Sie vorteilhafte und zugleich schmeichelnde Mode für sich finden.

Die Internetseite http://www.mamarella.com hält Umstandsmode für so ziemlich jede Gelegenheit für Sie bereit. Das Kontingent reicht von Umstands-Brautmode über Still-geeignete Unterwäsche bis hin zu eleganter oder legerer Alltagskleidung.

Die wichtigsten Umstands-Basics

UmstandsmodeDamit Sie während der Schwangerschaft kleidungstechnisch für jede Gelegenheit ausgerüstet sind, empfiehlt es sich, einige Basics im Kleiderschrank zu haben. Mit am wichtigsten ist sicherlich mindestens eine passende Hose für den Alltag. Die Sommerkollektion hält leichte Stoffe und fröhliche Farben für Sie bereit und die Hosen sind alle mit einem praktischen Gummi am Hosenbund versehen. Diese Hosen wachsen praktisch mit Ihrem Bauch mit. Es gibt sie als lange und kurze Modelle und selbstverständlich sind in der Auswahl auch viele sommerliche Röcke vorhanden.

Was die passenden Oberteile angeht, so ist die Auswahl wahrhaftig riesig. Ob sie Ihren Bauch nun eher kaschieren oder betonen möchten, es ist für alle etwas dabei. Besonders beliebt scheint nach wie vor das berühmte „Babydoll“ zu sein, ein Oberteil, das an Armen, Schultern und Brust zunächst noch eng anliegt, ab dort jedoch zu einer Art weiten Vorhang um Ihren Körper herum wird. Oft gibt es unterhalb der Brust noch ein Band oder eine Schleife. Das praktische an diesen Oberteilen ist, dass sie nicht unförmig sind, Ihnen jedoch um den Bauch herum genügend Freiraum lassen und nicht unangenehm eng anliegen.

Mädchen Ratgeber

Wie eng darf das T-Shirt sein?

Viele Frauen fühlen sich aber auch in gewohnt eng anliegenden T-Shirts und Pullovern wohl, nur dass die gewöhnliche Alltagskleidung natürlich mit der Zeit zu eng wird. Deswegen gibt es jede Menge Oberteile mit ganz normalem Schnitt und bloß etwas mehr Platz in der Bauchgegend.

Für den Sommer sind auch weitere Blusen und Tuniken sehr zu empfehlen. Sie werden sich darin sehr wohl fühlen und der luftige Stoff ist genau das Richtige für den nahenden Sommer und die damit verbundene Hitze.

Es darf auch mal etwas kreativer werden!

Was die Wahl der Muster und Farben angeht, können Sie sich ganz auf die Trends des diesjährigen Sommers freuen:

  • Weiß, Schwarz-Weiß, Pink, Rosa, sanftes Pastell, Gelb, knalliges Blau
  • Maritime Streifen, Blumenmuster (kombiniert mit sportiven Mustern und Casual Wear), Animal-Prints

Für die schickeren Anlässe lässt sich auch eine Auswahl an Abendkleidern online erstehen, die anderen Kleidern an Eleganz in nichts nachstehen. Erstaunlich ist, dass bei vielen Kleidern der Schnitt so raffiniert gemacht ist, dass der Bauch nahezu gar nicht auffällt.

Alles in allem zeigt sich, dass es durch die riesige Auswahl im Internet gar nicht so schwer für Sie ist, sich modisch und schick trotz Babybauch zu kleiden. Wichtig ist immer, die Balance zwischen Funktionalität, hochwertiger Qualität und ansprechender Optik zu finden – toben Sie sich aus!

Video: Der Beweis: Nora Tschirner ist MÄCHTIG schwanger!


Bildquellen: beide Bilder © mamarella.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare