Familienurlaub in der Türkei – Tipps für den gelungenen Sommerurlaub

0
Mutter Kind auf Berg
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Die Sommerferien stehen wieder an und die Frage nach dem Urlaubsziel tönt aus allen Richtungen? Wie wäre es, wenn die Antwort wäre: Wir freuen uns auf einen abenteuerreichen und erholsamen Familienurlaub am Meer in der Türkei.

Welche Orte kommen in Frage?

Neben kinderfreundlichen Hotels, einer recht kurzen Anreisezeit und guten Preisen, spricht noch mehr für einen Urlaub in der Türkei.

Traumhaftes Wetter, idyllische Hafenorte, herrliche Sandstrände, lebendige Städte und erlebnisreiche Nationalparks – vor allem an der türkischen Riviera wird das alles geboten.

Nicht umsonst sind die Badeorte an der Küste der Türkei bei vielen Familien so beliebt. Hier gibt es eine Vielzahl an großen, sehr gut bewerteten Hotels, die dem Nachwuchs ein buntes Unterhaltungsprogramm bieten.

Neben Pool-Landschaften und Aqua-Parks gibt es Spielplätze und Kinderbetreuung. Die Kinderanimationsprogramme sind oft mehrsprachig, unter anderem in Deutsch und Englisch.

Besonders beliebte Reiseziele sind:

  • Side
  • Antalya
  • Belek
  • Kemer
  • Göynük

Aber auch an vielen anderen Orten gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Hotels – mit fantastischen Angeboten. Wichtig ist übrigens gleich bei der Buchung den Punkt: Visum Türkei zu notieren, damit es vor der Reise vorliegt.

Video: Geiles Resort – High Class Familienurlaub in Kemer! #3komma7 098

Wohin mit den Kids?

Die Türkei gilt als sehr gastfreundliches und vor allem äußerst kinderfreundliches Land.  Besonders aber die türkische Riviera bietet viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Aktivurlaub mit Kindern.

Dazu gehören fröhliche Badetage an traumhaften Stränden, die hier übrigens fast jeder Ort zu bieten hat, oder Ausflüge in malerische Hafenstädte.Nicht nur in den Hotels, auch außerhalb gibt es große Aqua-Parks mit Wasserrutschen und Erlebnisbad für die ganze Familie.

Wenn die Familie gerne wandert, bietet sich ein Ausflug auf den Berg Tahtali an. Ein besonderes Highlight für Groß und Klein ist ein Tagesausflug in den Themenpark „Land of Legends in Antalya.Ebenfalls begeistert sind Kinder vom Dino Park in Göynük und PiratenschiffBootsausflügen, zum Beispiel in Side oder Alanya.

Für Aufenthalte außerhalb der türkischen Riviera bieten sich Ausflüge nach Istanbul und Bursa an, wenn die Kinder schon bereit für ein Kulturprogramm sind. Weiter im Landesinneren ist ein Familienausflug in den bekannten Goreme Nationalpark ein schönes Erlebnis, ebenso wie eine aufregende Jeep-Safari.

Organisatorisches – eine Mini Checkliste

Check. Die schwierigste Entscheidung ist gefallen. Die passende Region und der richtige Ort sind gefunden.
Sobald der mögliche Reisezeitraum feststeht, sollte auch entschieden werden, welche Unterkunftsart es sein soll.

Ferienwohnung, Hotel mit Halbpension oder sogar eine Pauschalreise? Ferienwohnungen lassen viel Flexibilität zu, Pauschalreisen bieten ein großes Unterhaltungsprogramm für Kinder. Je früher die Buchung, desto größer die Auswahl und desto höher die Frühbucherrabatte.

Ist auch das erledigt: Flüge buchen und den Transfer zum Hotel arrangieren. Bei den Buchungen über ein Reiseunternehmen ist der Transfer in der Regel dabei.
Österreichische Staatsangehörige benötigen für Türkeireisen für alle Familienmitglieder gültige Reisepässe.

Das heißt jedes Kind braucht einen eigenen Reisepass. Um in die Türkei einzureisen wird für Österreicher ein Visum benötigt.

Das Visum für die Türkei dringend mit etwas zeitlichem Vorlauf für alle Familienmitglieder beantragen.  Geld kann vor Ort gewechselt werden, es ist aber häufig stressfreier das bereits im Vorfeld zu erledigen.

Mädchen Ratgeber

Meer- Spaß für die ganze Familie

Ob Wasserspaß im Hotelpool, im Aqua-Park oder am Meer – hier haben alle Spaß. Ausflüge in lebendige Städte, die durch Kultur und Geschichte beeindrucken, malerische Häfen am Meer und die vielseitige Landschaft begeistern die Kleinen und Großen. Sommer, Sonne, Strand und Meer – die Türkei wartet darauf entdeckt zu werden.

Titelbild: © iStock – kapulya

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare