Familienurlaub am Weissenhäuser Strand

0
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Sich unter der Sonne aalen, in die Ostsee oder den Hallenbädern genussvoll abtauchen, in den verschiedenen Lokalitäten nationale und internationale Köstlichkeiten serviert bekommen und die mannigfaltigen Freizeiteinrichtungen besuchen – im Ferienpark Weissenhäuser Strand verleben Groß und Klein herrliche Urlaubstage!

Ab in den Strandkorb – der Weissenhäuser Strand macht seinem Name alle Ehre!

Der Ferienpark residiert nur fünf Kilometer von Oldenburg in Holstein entfernt an der Hohwachter Bucht. Jene zieht sich bis zum Horizont hin und offeriert Familien hervorragende Bedingungen für den ungetrübten Badespaß. Die Wassertiefe vor dem drei Kilometer langen, feinsandigen Ferienpark-Strand fällt nur ganz allmählich ab. Auch schwimmunkundige Windelträger werden sich deshalb im seichten Uferbereich beim Sandkuchenbacken sorglos vergnügen. Die Fluten sind klar und wärmen sich aufgrund des flachen Reliefs relativ zügig auf.

Ideale Bedingungen also, um die ersten Schwimmzüge zu versuchen oder sich von Mama und Papa durchs Wasser ziehen zu lassen. Entlang des Weissenhäuser Strandes warten hunderte Strandkorbe darauf, von den Feriengästen erobert zu werden. Stundenlangen Strandspaziergängen, spannenden Muschelsammlungen und spektakulären Sandburgenerrichtungen steht also nichts im Wege!

Video: Ostseeküste – Ferienpark Weißenhäuser Strand

Ein bunter Strauß voller Urlaubsspaß

Zieht es die Familie nicht an die Brandung, darf sie aus dem großen Angebot an unterschiedlichen Attraktionen wählen, die der Weissenhäuser Strand außerdem bereithält. Zur Auswahl stehen:

  • das subtropische Badeparadies
  • das Abenteuer Dschungelland
  • der WaWaCo (Wakeboard und Wasserski Columbuspark)
  • die Bogenschießanlage
  • der Minigolfplatz
  • die Bowling- beziehungsweise Kegelbahn
  • mehrere Indoor– und Outdoorspielplätze
  • und das Animationsprogramm auf dem Dorfplatz

Zusätzlich zu den für alle Generationen attraktiven Aktivitäten richtet sich der Ferienpark auch gezielt an Eltern und Großeltern. Im Wellnesscenter lassen sich die Erwachsenen Körper, Geist und Seele verwöhnen. Es werden Massagen, Beauty-Anwendungen und Meditationskurse geboten. Während dessen haben die Sprösslinge im Kids-Club viel Spaß und lernen neue Freunde kennen. Es wird gebastelt, an der frischen Luft getobt, mit den Erziehern eine kleine Show für die Eltern vorbereitet oder auf Schnitzeljagd gegangen.

Unterbringungsmöglichkeiten und das leibliche Wohl

Am Weissenhäuser Strand dürfen Urlauber aus 1200 Wohneinheiten wählen. Das Gros der Gästebetten entfällt auf die Ferienwohnungen. Jene befinden sich vielfach in dreistöckigen Gebäuden, in welchen gleich mehrere Familien gleichzeitig den Blick aufs Meer inhalieren können. Wer es einsamer schätzt, bucht eines der Ferienhäuser in Einzellage und genießt die Situation, beim Frühstück dem Rauschen der Ostsee zu lauschen. Dies gelingt auch im Strandhotel. Das 4-Sterne-Haus hält alle nur erdenklichen Extras bereit und richtet sich vor allem an Familien, die den Komfort lieben und sich gerne im hoteleigenen Pool aufhalten.

Mädchen Ratgeber
Zur Ferienparkanlage gehören des weiteren Restaurants, Bars und ein hübsches Café. Das „Grandma’s Coffee & Candy“ kredenzt seinen Gästen hausgemachte Kuchen und verwöhnt sie mit leckeren Crêpes. Ein abenteuerliches Familienessen zwischen wild wuchernden Palmen ist im einzigartigen, hübsch dekorierten „Dschungelrestaurant“ zu erwarten.

Für jedes Alter passend: der Ferienpark am Weissenhäuser Strand

Gerade Familien, die die Bedürfnisse einer Acht- und eines Fünfzehnjährigen unter einen Hut bringen müssen, werden sich am stimmungsvoll gelegenen Weissenhäuser Strand wohlfühlen. Das vielfältige Freizeitangebot der Destination richtet sich an Personen jeden Alters und lässt auch die Wünsche der Erwachsenen nicht zu kurz kommen.

Titelbild: © istock.com – antagonist74

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare