Die besten Campingplätze in Deutschland: Campingführer 2015

0
Die besten Campingplätze
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Spätestens mit Beginn der Schulferien ist die Campingsaison eröffnet. Welche Campingplätze Deutschland zu den besten Locations gehören und hervorragend für einen ebenso entspannten wie erlebnisreichen Urlaub geeignet sind, lässt sich aus der folgenden Auflistung entnehmen.

1. Alfsee-Campingplatz

Im niedersächsischen Rieste beheimatet, verführt der Campingpark zu einem sportlichen Aufenthalt. Klettern, segeln, reiten, Wasserski fahren und baden stehen auf dem Programm. Die Einrichtungen des 5-Sterne-Areals orientieren sich hauptsächlich an Familien mit Kindern. Deshalb gehört ein Heckenlabyrinth, eine platzeigene Kartbahn sowie ein tägliches Animationsprogramm zum Angebot. Die großzügigen Stellplätze sind von Büschen und Bäumen umgeben und spenden ausreichend Schatten. Am Badesee finden Familien ein separiertes Areal für Schwimmflügelträger vor, welches zu einer feinsandigen, flachabfallenden Badebucht gehört.

2. Campingplatz Allweglehen

Wer frühmorgens aus dem Wohnmobil, Zelt oder Caravan klettert, blickt auf diesem terrassierten Platz unverwandt gen Watzmann. Der „König der Berge“ thront hoch über dem Berchtesgadener Land und das Allweglehen mitsamt seinen Parzellen liegt genau gegenüber. Ausflüge zum fjordartigen Königssee, Wanderungen durch den Nationalpark Berchtesgaden und ein Sightseeing-Ausflug gen Salzburg versüßen jeden mehrwöchigen Aufenthalt. Abkühlung erlangen die Reisenden im panoramareichen Pool.

3. Ostseecamping Familie Heide

Der Wellnessbereich des in Kleinwaabs in Schleswig-Holstein angesiedelten Campingplatzes verspricht Müßiggang, Wohlgefühl und Entschleunigung ein. Derweil sich die lieben Kleinen auf dem als Ritterburg gestalteten Spielplatz vergnügen, inhalieren Mama und Papa den fantastischen Blick auf den Ozean. Dessen Wogen landen nur wenige Schritte von den Stellplätzen entfernt an und laden dazu ein, Sonne satt zu inhalieren und zu stundenlangen Küstenwanderungen aufzubrechen. Für FKK-Freunde steht ein separater platzeigener Strandbereich zur Verfügung.

Video: Campingplatzcontest: Der Osten

4. Ferienpark Seehof

Der Campingplatz nimmt rund 500 Meter des Schweriner Seeufers ein und ist von einem 18 Hektar großen Naturpark umgeben. Nur acht Kilometer vom Zentrum der mecklenburgischen Landeshauptstadt entfernt, meint er ein Eldorado für begeisterte Segler und Motorbootkapitäne. Das ebene Wiesengelände wird von einem altem Baumbestand umsäumt und bietet viel Raum für stimmungsvolle Spaziergänge und Radausflüge. Die Jüngsten verlustieren sich im Streichelzoo oder im Kinderspielhaus.

5. Camping Lux Oase

Im beschaulichen Kleinröhrsdorf unweit von Dresden begrüßt der Campingplatz der Familie Lux seine Gäste. Das kleine aber wunderhübsche Gelände besticht durch seine hohe Kinderfreundlichkeit und die pittoreske Lage an der Talsperre Waldroda. Der Badestrand, ein Indoor-Spielbereich sowie der Minigolfplatz sorgen für Abwechslung. Die sehenswerten Highlights der Region können sowohl auf Wanderungen wie auch per Rad erkundet werden.

6. Freizeit- und Ferienpark Gohren am See

Direkt am Ufer des Bodensees und damit am gleichnamigen Radweg gelegen, offeriert der Campingplatz Gohren herrliche Freizeitoptionen. Vom schmalen Strand aus genießen Camper das fantastische Panorama der gegenüberliegenden schweizerischen Bergwelt. Während der Sommermonate wird Kinderanimation geboten und im platzeigenen Restaurant kredenzen die Betreiber regionale Köstlichkeiten.

Mädchen Ratgeber

7. Kur- und Erlebniscamping Lug ins Land

Bad Bellingen, die Heimatgemeinde dieses Campingplatzes schmiegt sich in das Rheintal und verwöhnt mit Aussichten auf die Vogesen und die Höhenzüge des Elsass. Wer beim Camping Deutschland Reitausflüge unternehmen, Golf spielen oder Bootsfahrten auf einem der größten Ströme Europas erleben möchte, ist hier genau richtig. In der unmittelbaren Umgebung gedeihen einige der besten Weine der Republik und das „Drei Therme Golfresort“ liegt nur einen halben Kilometer von den Stellplätzen entfernt.

8. Campingplatz Bistensee

Dieses Freizeitgelände überzeugt weniger durch luxuriöse Einrichtungen als mit seiner herrlichen Lage und der liebevollen Betreuung durch die Betreiberfamilie. Am beschaulichen und stillen Seeufer gelegen, verlockt es zu Spaziergängen und Radausflügen. Die Besitzer stellen ihren Gästen kostenlos Fahrräder bereit, mit denen das nahe Rendsburg oder der Bistensee erkundet werden können. Alle Standplätze blicken gen Westen und somit auf die Wasseroberfläche des kleinen Sees, sodass jeder Ferientag von einem stimmungsvollen Sonnenuntergang gekrönt wird.

Von Glamping bis Naturgenuss wird alles geboten

Vater & SohnDie schönsten Plätze der Bundesrepublik überzeugen durch ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis und einen bunten Strauß aus Annehmlichkeiten. Lage, Ausstattung und Kundenfreundlichkeit wurden bei dieser Auflistung berücksichtigt. Ob es die Reisenden eher luxuriös oder bodenständig-familiär schätzen, bleibt natürlich individuelle Geschmackssache. Aber die große Auswahl der Campingplätze Deutschland lässt garantiert jeden die persönliche Lieblings-Parzelle finden!

Hier weiterlesen: Campingurlaub mit Baby und Kleinkind
Bildquelle: ©iStock.com/AdrianHancu, ©iStock.com/monkeybusinessimages

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare