Birkenstock-Schuhe – Gutes für die Kinderfüße

0
Birkenstock Kinderschuhe
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Früher hatten sie eher das Öko-Hippie-Image, heute stehen sie für eine gesunde und bewusste Lebensweise und liegen voll im Trend: die Schuhe von Birkenstock. Mit aktuell etwa 800 Modellen ist die Marke inzwischen sehr breit aufgestellt und kann gesunde Schuhe für jeden Geschmack bieten. Aus Krankenhäusern, Arztpraxen und Restaurants sind die Birkenstocks nicht mehr wegzudenken, doch auch im privaten Rahmen bieten sie einen großen Komfort für die Füße.

Bunt, wild, gesund – die neue Birkenstock Kids Kollektion

Bei Erwachsenen sind die Birkenstock-Sandalen schon lange beliebt. Mit der Erweiterung des Sortiments ist wirklich für nahezu jeden Typ etwas dabei. Aber Birkenstock produziert auch Kinderschuhe, die zugleich hochwertig und trendig sind. Mit der Kollektion für das Frühjahr und den Sommer 2014 hatte Birkenstock bereits die Clogs vorgestellt, die verstellbare Riemen besitzen und deshalb mit dem Kinderfuß wachsen können. Nun steht die HW Kids Kollektion 2014/15 an, mit der Birkenstock im Herbst und Winter den großen Auftakt für die Kinderschuh-Initiative der Firma geben will.

In Zukunft ist geplant, dass Angebot für Kinder um ein Vielfaches auszubauen – die Kollektion 2014/15 mit wilden Animal-Prints, Stickereien und Glitzereffekten soll den Anfang machen und zugleich neue Kunden für das Kindersortiment gewinnen. Gerade, weil entscheidende Teile des Fußskelettes von Kindern noch so weich sind und durch ein Laufen in ungesunden Schuhen verformt werden können, sind die Birkenstockschuhe mit dem speziellen Fußbett geeignet, um ein gesundes Laufen, Gehen und Stehen zu ermöglichen.

Ein Vorteil für Eltern bei den Kinderschuhen ist definitiv der Reparaturservice, der von Birkenstock angeboten wird. So müssen beschädigte Schuhe nicht gleich ganz entsorgt werden, sondern können, solange sie dem Kind noch passen, einfach unkompliziert beim Fachhändler repariert werden lassen. Gerade für Eltern sehr aktiver Kinder ist das ein lohnenswerter Service.

Video: Birkenstock – Fashion Fail oder Modetrend

Schuhkauf On- und Offline

Wenn es einmal ein Paar Birkenstocks für jedes Familienmitglied sein soll, ist die Boutique Birkenstock eine gute Wahl. Neben dem Ladenlokal in Braunschweig besteht auch die Möglichkeit, die gewünschten Modelle online zu bestellen. Auf boutique-birkenstock.de gelangt man zum gesamten Sortiment von Birkenstock und den dazugehörigen Marken und erhält zudem weiterführende Informationen zu den Besonderheiten der Birkenstock-Schuhe.

Ein außergewöhnlicher Service ist die Schuhgrößen-Schablone, mit der die eigene Schuhgröße oder die der Kinder herausgefunden werden kann, wenn Unsicherheiten bestehen. Die Schablone wird einfach ausgedruckt und dann wird der Fuß daraufgestellt. Für Damen und Herren mit großen Füßen steht die XXL-Schablone zur Verfügung. Auf diesem Weg kann vermieden werden, aus Unsicherheit die falschen Schuhe zu bestellen und diese zurücksenden zu müssen.

Umfrage zu den beliebtesten Schuhmarken in Deutschland 2013

Beliebteste Schuhmarken (Kauf in den letzten 2 Jahren) in Deutschland im Jahr 2013    
Adidas 29.00 in %
Nike 12.70 in %
Geox 12.40 in %
Tamaris 12.20 in %
Görtz 11.90 in %
Gabor 11.60 in %
Birkenstock 10.50 in %
Puma 9.60 in %
Salamander 9.50 in %
Converse 8.00 in %

Quelle: © GIK / www.statista.de

Das Unternehmen Birkenstock – 240 Jahre Tradition

Das Unternehmen Birkenstock mit dem Sitz in Neustadt/Wied beschäftigt mittlerweile 2000 Mitarbeiter unter anderem an 10 verschiedenen Standorten in der Bundesrepublik Deutschland. Als deutsches Familienunternehmen hat Birkenstock eine lange Tradition, der Grundstein wurde bereits im Jahr 1774 gelegt. 120 Jahre später eröffnete Konrad Birkenstock schließlich die ersten beiden Schuhfachgeschäfte in Frankfurt am Main und begann mit der Herstellung von Fußbetteinlagen. 1963 bringt Birkenstock die erste Sandale auf den Markt, bevor die Firma 1982 dann fünf verschiedene Modelle der Zehensteg-Sandale vertreibt.Birkenstock betreibt Umweltschutz

Bei der Herstellung der Schuhe achtet Birkenstock auf eine nachhaltige Rohstoffauswahl und ein umweltschonendes Verfahren, denn Umweltschutz ist die Leitidee. Die Schuhe bestehen zu großem Teil aus Filz, Kork, Jute und Leder, alles Materialien, die besonders schonend gewonnen werden. Auch in Sachen Energieverbrauch hat das Unternehmen seine Betriebsstätten umfassend optimiert, sodass beispielsweise der Stromverbrauch in den letzten 20 Jahren erheblich gesenkt werden konnte. Die Modelle der Originals Linie werden zudem alle in aufwendiger Handarbeit vernäht.

Mädchen Ratgeber

Breite Produktpalette für jeden Fußtyp

Besonders für Birkenstock ist das Kork-Latex-Fußbett, das eine optimale Gewichtsverteilung beim Gehen und dadurch weniger Belastung für die Füße bewirkt. Dieses wird inzwischen nicht mehr nur in offenen Sandalen, sondern auch in geschlossenen Schuhen verwendet. Dabei wird das gesamte Sortiment von Birkenstock in zwei verschiedenen Weiten angeboten: einmal für normale, kräftige Füße und einmal für schmale Füße.

Die Sohlen der Schuhe dämpfen die Bewegungen ab, sind besonders flexibel und sehr abriebfest. Die gleichmäßige Gewichtsverteilung durch das Fußbett und die abriebfeste Sohle verhindern gemeinsam ein ungleichmäßiges Ablaufen der Schuhe, was sonst zu Haltungsschäden führen kann. Generell garantiert Birkenstock mit seinen Schuhen eine natürliche Bewegung des Fußes.

Ebenfalls interessant: Krabbelschuhe – die ersten Schritte sicher laufen

Titelbild: © iStock.com/zoom-zoom
Textbild: © iStock.com/RomoloTavani

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare