Die 8. Schwangerschaftswoche (SSW 8)

0
Schwangerschaftswochen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Die 7. Schwangerschaftswoche ist beendet. Mit der SSW 8 hat sich der kleine Embryo nun zum Fötus entwickelt. Die Entwicklung des Kindes schreitet mit großen Schritten voran, auch wenn die werdende Mutter dies und die vielen Bewegungen des Babys noch nicht so sehr spürt.

Rasante Entwicklung eines kleinen Lebewesens

In der 8. Schwangerschaftswoche ist der Fötus vom Scheitel bis zum Steiß ca. 15 mm groß. Innerhalb der Form entwickelt er sich immer mehr zu einem kleinen Menschen heran. Die Gebärmutter hingegen hat in der SSW 8 bereits die Größe von einem Gänseei, das deutlich größer als ein Hühnerei ist. Werdende Mütter verspüren dies oft mit einem Druck auf die Blase, sodass sie des Öfteren auf die Toilette muss. Auch die Brust verändert sich und nimmt an Volumen zu. Jetzt ist es an der Zeit, größere BH´s zu kaufen, um sich auch täglich weiterhin wohlzufühlen. Der Warzenhof wird deutlich dunkler. Trotz dieser enormen Veränderungen bleibt das Körpergewicht in der Regel noch stabil. Auch äußerlich sind, bis auf einen erweiterten Brustumfang, am Körper der Frau keine Veränderungen sichtbar.

Frische Luft für Mutter und Kind

Auch das Blutvolumen erhöht sich. Das extra angereicherte Blut ist notwendig, um den Fötus mit dem notwendigen Sauerstoff zu versorgen. Interessant ist, dass zuerst immer das Baby im Bauch mit Sauerstoff versorgt wird und dann die Mutter. So kann es vorkommen, dass Schwangere plötzlich unter Atemnot leiden oder schnell erschöpft sind. Dieser Zustand ist völlig normal, zeigt aber auch, wie wichtig frische Luft für Mutter und Kind ist. Daher gilt: Zigaretten weg! Spaziergänge ohne körperliche Anstrengung tun jetzt beiden sehr gut. Auch Gefühlsschwankungen sind in der 8. Schwangerschaftswoche noch immer an der Tagesordnung. Sorgen und die Angst vor dem Unbekannten ­können ebenfalls belastend sein. Ein vertrauensvolles Gespräch mit der eigenen Mutter, guten Freunden oder dem Frauenarzt hilft hier, der werdenden Mutter Trost zu spenden und über die schwierige Zeit hinwegzuhelfen.

Mädchen Ratgeber

Flüssigkeit und gute Ernährung

Ab der SSW 8 können oder dürfen Schwangere ca. 300 Kalorien mehr zu sich nehmen. Das rasante Wachstum und die Versorgung über die Blutgefäße machen diesen Mehrbedarf notwendig. Ausreichend Flüssigkeit ist notwendig, um der unerwünschten Verstopfung vorzubeugen, die durch das Hormon Relaxin verursacht werden kann. Frischer Orangensaft enthält Vitamine und jede Menge Kalzium.

Video: Schwangerschaft: SSW 8 – Schwangerschaftswoche 8

Die ersten Anzeigen der Schwangerschaft genießen

Alles in allem ist die 8. Schwangerschaftswoche noch immer von ein wenig Übelkeit am Morgen und Stimmungsschwankungen geprägt. Erste körperliche Veränderungen, wie vergrößerte Brüste und dunkel werdende Brustwarzen sind sichtbar. Dennoch, mit der Größe eines Gänseei hat die schwangere Frau jetzt noch keinen sichtbaren Bauch. Vielmehr machen sich Müdigkeit und eventuelle Atemnot bemerkbar. Eine Pause am Nachmittag, verbunden mit einem kleinen Schläfchen, wirken wahre Wunder und steigern wieder das Wohlbefinden.

Lesen Sie weiter: 9. Schwangerschaftswoche: Das passiert in SSW 9

Hier finden Sie einen Überlick über alle 40 Schwangerschaftswochen.

Lesen Sie hier weiter: Die achte Woche – Der erste Vorsorge-Check – focus.de

Bildquelle: © Benjamin Heinzel – Fotolia.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare