In den Urlaub in der Schwangerschaft – Eins nach dem Anderen

0
Schwangerschaft im Urlaub Stress
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Natürlich dürfen Sie auch während der Schwangerschaft in den Urlaub fahren oder fliegen – vorausgesetzt mit Ihnen und Ihrem Baby ist gesundheitlich alles in Ordnung. Urlaub hilft, die Seele zu entspannen und zu innerer Ruhe zu finden.

Urlaub auf die sichere Art

Ehe Sie in den Urlaub fahren, schauen Sie sich geeignete Hotels im Internet oder Prospekt an. Am besten ist es, wenn die Verständigung im Hotel einfach ist, entweder in der eigenen Muttersprache oder in einer Landessprache, die Sie ebenfalls beherrschen. Sie tun gut daran, sich im Voraus einen Arzt und ein Krankenhaus in der Nähe zu notieren, falls ein Besuch vor Ort nötig sein sollte.

Bringen Sie auch in Erfahrung wie schnell und mit welcher Transportmöglichkeit Sie dorthin gelangen können. Anlaufstellen gibt es wie Sand am Meer. Unter anderen findet man auf ab-in-den-urlaub.de geeignete Hotels für Schwangere.

Was könen Sie im Urlaub unternehmen?

Solange Sie sich fit fühlen, können Sie im Urlaub fast machen, was Sie möchten. Auf Risikosportarten wie Reiten, Tauchen oder Fallschirmspringen sollten Sie unabhängig von der aktuellen Schwangerschaftswoche verzichten. Ansonsten können Sie Radfahren, spazieren gehen oder auch joggen, sofern Ihr Bauch und Wohlbefinden das mitmachen. Auch gegen Städtetouren ist nichts einzuwenden.

Wichtig ist, dass Sie sich selbst nicht überfordern und ausreichend Pausen einbauen, um sich erholen zu können. Geeignete Atemübungen lassen sich über ein Video von netmoms.com erlernen.

Schwanger im Urlaub, na und?

Genießen Sie den Urlaub mit Ihrem Partner oder mit Freunden ehe Ihr Baby auf die Welt kommt! Nehmen Sie sich Zeit für sich und tun Sie das, was Ihnen gut tut. Wenn das Baby erst einmal bei Ihnen ist, wird Ihnen nicht mehr so viel Zeit für Sie selbst bleiben wie in der Zeit vor der Geburt.

Überlegen Sie schon einmal, wie die Zeit nach der Geburt werden soll und welche Wünsche und Vorstellungen Sie haben. Versuchen Sie sich dabei zu entspannen, und neue Energie im Urlaub zu tanken.

Oder: denken Sie einmal kaum an Ihr Baby und machen Sie das, was Sie sich wünschen, denn Sie werden schnell genug eine Person mehr werden.

Urlaub und Schwangerschaft

Schwangerschaft und Urlaub passen gut zusammen, da Sie Kraft tanken können für den Endspurt bis zur Geburt. Jetzt haben Sie Zeit für sich, die Sie guten Gewissens nutzen können. Ob Lesen, am Strand liegen oder fremde Kulturen besichtigen – wenn nicht jetzt, wann dann? Mit Baby und Kleinkind werden Sie zunächst nicht mehr so unabhängig sein können wie jetzt. Gönnen Sie sich und ihrem Partner diese gemeinsame Zeit der Entspannung und Zweisamkeit!

Bildquelle: Miramiska – Fotolia

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare