Spiegel im Bad – Spiegelschränke waren gestern

0
Bad mit großem Spiegel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das Badezimmer mausert sich immer mehr zum erholsamen Ruhepol mit einer hochwertigen Einrichtung. Das betrifft auch die Spiegel. Der traditionelle Spiegelschrank gehört längst der Vergangenheit an. Wer heute etwas auf sich hält, verwendet individuell gestaltete Badspiegel mit einem außergewöhnlichen Design und/oder mehreren Funktionen. 

Das Badezimmer im Wandel der Zeit

Ein Badezimmer ist inzwischen viel mehr als nur eine Toilette, ein Waschbecken und eine Badewanne beziehungsweise Dusche. Es ist ein Rückzugsort, in dem sich der Besitzer von der Hektik des Arbeitsalltages erholt. Das war jedoch nicht immer so. In der Vergangenheit war das Badezimmer der Raum des Hauses, der nur ungern und für kurze Zeit aufgesucht wurde, um seine Notdurft zu verrichten oder sich für den Tag frisch zu machen. Dementsprechend stiefmütterlich wurde der Raum eingerichtet. Dekoration oder ein ungewöhnliches Design waren meist nicht gefragt. Alle Möbelstücke und Gegenstände wurden hauptsächlich nach ihrer Zweckmäßigkeit ausgesucht. Der Spiegel diente wegen des oftmaligen Platzmangels gleichzeitig auch als Aufbewahrungsschrank für die kleinen Utensilien, die für die Reinigung und Pflege des Körpers gebraucht wurden.

Badspiegel individuell gestalten

Heute hat in den meisten Badezimmern der traditionelle Spiegelschrank längst ausgedient.

Designer Modelle sind schwer im Kommen.

Erlaubt ist, was gefällt und zu dem jeweiligen Einrichtungsstil passt. Neben einer funktionalen und meist stufenlos individuell einstellbaren Beleuchtung können hochwertige Spiegel auch vernetzt sein. So hat jeder auch bei einem Aufenthalt im Badezimmer auf Wunsch alle seine Termine im Blick, kann im Internet surfen oder Freunde kontaktieren. Inzwischen können speziell vernetzte Badspiegel in einem Smart Home alles, was auch ein technisch fortschrittliches Smartphone kann. Es spielt Musik, informiert über die neuesten Nachrichten oder die Verkehrslage und lässt den Besitzer so entspannter in den Tag starten. Doch auch ohne technische Extras kann der Badspiegel von heute durch seine Vielfalt an Formen, Farben und Größen individuell gestaltet werden.

Video: Modernes Badezimmer Design / Badezimmer & Dusche Design und Dekoration Ideen 2018

Badspiegel in bester Qualität direkt beim Hersteller kaufen

Wer keinen Badezimmerspiegel von der Stange kaufen möchte, kann sich sein Modell direkt beim Hersteller bestellen und ganz individuell und nach Maß gestalten. Sehr beliebt sind Spiegel mit einer effektvollen LED Beleuchtung sowie einer Spiegelheizung, die das Beschlagen bei einer hohen Luftfeuchtigkeit nach dem Duschen verhindert. Eine Uhr mit digitaler oder analoger Anzeige oder ein integrierter Schminkspiegel sind gern gesehene und nützliche Features.

Mädchen Ratgeber
Für den Rundumblick sorgen elegante Klappspiegel mit individueller Beleuchtung und diversen Extras.

Wer seinen Badezimmerspiegel individuell gestalten möchte, sollte sich mit seinen Wünschen online direkt mit den Herstellerfirmen in Verbindung setzen. Inzwischen bieten immer mehr Unternehmen diese hochwertigen Modelle an, die einzig nach den Wünschen der Kunden hergestellt werden. So kann jeder sicher sein, immer einen Badspiegel in bester Qualität zu erhalten, der, im Gegensatz zu den Produkten aus einer Massenproduktion und im Baumarkt erhältlich, einzigartig ist und zum Eyecatcher im eigenen Bad wird.

Badspiegel nach Maß – individuell und einzigartig

Badezimmerspiegel können heute weitaus mehr, als nur das Ebenbild des Betreffenden wiederzugeben. Nicht nur das Design, die Größe und die Form können ganz individuell gestaltet, sondern die einzelnen Modelle wahlweise auch mit weiteren Features ausgestattet werden. Wer einen außergewöhnlichen Spiegel sucht, der sich von der Masse abhebt, sollte sich direkt an einen Hersteller wenden. Dieser kann bei der Produktion die speziellen Wünsche berücksichtigen und so einen Badezimmerspiegel genau nach Maß und den Vorstellungen des jeweiligen Kunden herstellen, an dem dieser noch lange Freude haben wird.

Titelbild: ©iStock.com – Jakub Baczyk

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare