Schwarzkümmelöl – Das Wunderheilmittel bei Asthma & Co.

0
Schwarzkümmelöl lindert Asthma
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Viele mögen es nicht glauben, doch es gibt natürliche Substanzen mit außerordentlicher Heilkraft. Das Schwarzkümmelöl gehört dazu. Es ist keine Erfindung der Neuzeit, sondern schon seit mehr als 2000 Jahren bekannt und als Heilmittel bereits in der Vergangenheit verwendet.

Ein Zufall brachten Arzt und Schwarzkümmelöl zusammen

Die außerordentliche Wirkung von Schwarzkümmelöl bei Asthma gehört zu den Themen, die gerade in Europa die Menschen interessieren. Wenn Therapie- und Heilungsmöglichkeiten fehlschlagen, suchen Betroffene in der Naturheilkunde nach Resultaten. So auch beim Schwarzkümmelöl. Interessanterweise war es ein Immunologe, der sich der von der heilenden Kraft überzeugen liess. Ein an Asthma erkranktes Pferd wurde mit Schwarzkümmelöl statt Cortison behandelt und zeigte unglaublich positive Ergebnisse.

Aufgrund dessen begann er mit Forschungen an dem ägyptischen Öl als Therapeutikum gegen Asthma sowie weiteren Erkrankungen der Atemwege. In Einzelergebnissen hat sich gezeigt, dass sich Schwarzkümmelöl auch hervorragend bei Krankheiten eignet, die zuvor mit schweren chemischen Substanzen behandelt wurden. Es zeigt Wirkung bei Infektionen, die durch den bekannten Heliobacter Pylori ausgelöst sind und unterstützt die Behandlung von Diabetes.

Video: Gesundheitstipp Schwarzkümmel

Schwarzkümmelöl und seine Eigenschaften

Die moderne Wissenschaft kann nicht anders – sie muss Studien zu allen Wirk- und Heilstoffen durchführen. Im Fall des Schwarzkümmelöls sind seit den 60er Jahren unzählige Studien durchgeführt und veröffentlicht worden. Es verwundert nicht, dass sie allesamt zu den gleichen Ergebnissen kamen, wie schon Menschen seit 2000 Jahren um das kleine Wundermittel wussten. Wissenschaftlich nachgewiesen sind demnach Eigenschaften wie:

  • blutdrucksenkend
  • Entzündungshemmend
  • antibakteriell
  • antioxidativ
  • antiviral sowie antifungal
  • bronchospasmolytisch
  • antidiabetisch
  • Leber und Nieren schützend
  • Entkrampfend
  • Gegen Geschwüre und
  • schmerzlindernd

Wie Schwarzkümmelöl bei Asthma und Krebs wirktSchwarzkümmel in Schale

Die einzelnen Inhaltsstoffe wirken wie ein Regulator auf das Immunsystem. Hierbei werden in erster Linie die Allergie auslösenden Reaktionen des Immunsystems angesprochen und korrigiert. Somit weist Schwarzkümmelöl allergiehemmende Eigenschaften auf und kann in vielen Fällen zu einer grundlegenden Heilung des Asthmas und der Allergie führen. Verantwortlich dafür ist das Gewebshormon Prostaglandin E1, das in der Blutbahn für die Erweiterung der Bronchien sorgt und die Allergiebereitschaft senkt.

Die wohl herausragendste Wirkung ist seine Wirkung gegen Krebs. Auch hier wurde in Studien und Untersuchungen nachgewiesen, dass eine regelmäßige Einnahme die Ausbreitung von Darmkrebszellen verhindert. Und so spricht Schwarzkümmelöl auch bei weiteren Krebserkrankungen positiv an. Der interessante Kern dieser Untersuchungen sagt aus, dass das wertvolle Öl in der Lage ist, Neutrophilen im Körper anzuregen. Hierbei handelt es sich um weiße Blutkörperchen, die Krebszellen angreifen und sie zerstören, bevor aus ihnen bösartige Tumore entstehen können.

Mädchen Ratgeber

Das unscheinbare Öl mit großer Wirkung

Wenn auch nicht sehr bekannt, kann die positive Wirkung von Schwarzkümmelöl heute nicht mehr bestritten werden. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass das Öl vor allem bei Asthma und allergischen Reaktionen heilende Wirkung haben kann. Schwarzkümmelöl muss nicht vorrangig wie ein Nahrungsergänzungsmittel oder eine Arznei eingenommen werden. Dank seines angenehmen nussigen Geschmacks eignet es sich auf Salaten wunderbar.

Zur Stärkung des Immunsystems oder bei Allergien und Asthma kann es alternativ auch vor dem Frühstück mit ein wenig Honig eingenommen werden. Ebenso eignet es sich bestens als Zugabe in einem frisch gemixten Saft oder grünem Smoothie. Schwarzkümmelöl kann in Reformhäusern oder im Internet bezogen werden. Doch auch hier gilt, wie bei vielen anderen Gesundheitsprodukten auf einen verlässlichen Händler, auf die 1. Pressung und unbedingt auf 100%iges Schwarzkümmelöl zu achten.

Ebenfalls interessant: Rote und schwarze Beeren als Gesundheitsmacher

Titelbild: © iStock.com/Geo-grafika
Textbild: © iStock.com/TeQui0

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare