Gerichte, die den Geldbeutel schonen & trotzdem schmecken

0
Familie kocht gemeinsam
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Für ein gutes Essen muss niemand tief in den Geldbeutel greifen. Dank eines riesigen Angebotes an Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch kann heute jeder Mensch köstliche Gerichte genießen und das mit jeder Menge Abwechslung während des ganzen Jahres. Schauen wir, welche Möglichkeiten es für günstige Gerichte gibt:

Gut ohne Fleisch aber mit viel Geschmack!

Viele bekommen lange Zähne, wenn sie hören, dass es zum Essen heute nur Gemüse gibt. Langweiliges, fades Essen? Von wegen! Auberginen beispielsweise sind fast immer erhältlich. Sie enthalten viel Ballaststoffe und sättigen daher sehr gut. Wer sie einmal aufschneidet und hineinbeißt, wird dank des faden Geschmacks enttäuscht sein. Doch in Scheiben geschnitten und mit geraspeltem Ingwer, frischem Knoblauch, Salz und ein paar Zitronenspritzern entsteht hier ein köstliches Essen, das sogar kalt oder warm gegessen werden kann. Eine Portion Reis und frische Petersilie über den Teller gestreut, lassen hier vergessen, dass es sich um ein sehr preiswertes Gericht handelt.

Video: Kochen: 1 REZEPT 4 GERICHTE! Einfach, Lecker & Günstig!

Im Sommer günstige Preise nutzen

Das Sparen beim Kochen gelingt vor allem dann besonders gut, wenn bestimmte Zutaten einmal in größeren Mengen gekauft und im Tiefkühlfach oder Kühlschrank gelagert werden. Frische Kräuter werden nach dem Einkauf gewaschen, sehr gut getrocknet und klein gehackt. Dann in eine Plastikdose und schon wird beinahe jedes Gericht preiswert und schnell geschmacklich verfeinert.

Im Herbst oder Winter sind Tomaten weitaus teurer als im Sommer. Sobald Tomaten günstig zu bekommen sind, kann die beliebte Tomatensoße bereits eingekocht und in Gläsern haltbar gemacht werden. So gibt es auch in der Winterzeit schmackhafte Nudeln mit Tomatensoße ganz preiswert.

Leckere Suppen in der Kombination

Suppen sind heute schnell gekocht und äußerst vielseitig. Wenn im Herbst die Preise für Gemüse wieder nach oben gehen, beginnt die Kürbiszeit. Der Hokkaidokürbis ist nicht nur preisgünstig, sondern auch sehr einfach in der Zubereitung. Abgewaschen und mit Schale in Stücke geschnitten, wird er mit einigen Möhren zu einer herrlichen Suppe gekocht.

Püriert und je nach Geschmack mit Chili, Knoblauch oder Ingwer ergänzt, entsteht ein gutes Gericht für den kleinen Geldbeutel und die schlanke Figur. Generell lassen sich beinahe alle Gemüsesorten zu einer tollen Suppe zaubern. Auch die Kombination Sellerie-Kartoffeln-Möhren eignet sich dafür. Wichtig ist, schmackhafte Gewürze wie Zitrone, Ingwer, Knoblauch oder Muskat im Kühlschrank zu haben. Sie geben jedem Gericht den richtigen Pfiff.

Mädchen Ratgeber

Heute gibt es Fleisch!

Wer dennoch nicht auf Fleisch verzichten möchte, findet auch hier gute Möglichkeiten für ein preiswertes Gericht. Ein saftiges Minuten-Steak hat die ideale Größe für ein Mittagsgericht, das mit grünen Bohnen angereichert wird. Herzhafter wird es mit einem klassischen Gulasch. Hier reicht bereits ein halbes Kilo gemischtes Rinder- und Schweinefleisch für eine vierköpfige Familie.

Innerhalb der Schmorzeit wird das köstliche Gericht mit zwei Paprikaschoten und einigen Tomaten sozusagen gestreckt. Auch hier bietet sich wieder die Aubergine an, die scharf angebraten, auch in das gute Gulasch passt. Ein paar frisch gekochte Salzkartoffeln und ein grüner Salat – fertig ist ein preiswertes Gericht für eine ganze Familie!

Und es geht doch!

Familie kochtWer bis heute noch glaubt, Gemüse sei langweilig – der irrt gewaltig. Ähnlich wie ein gutes Stück Fleisch gewürzt wird, liegt das Geheimnis der preisgünstigen Küche in der Auswahl frischer Gewürze. Diese sind nicht teuer und können meist gut gelagert werden. Chilischoten lassen sich einfrieren und sind somit immer zur Hand. Frischer Ingwer und Zitronen sind ebenfalls nicht teuer, sie finden im Kühlschrank immer einen guten Platz. Sobald Saison für frische Kräuter wie Petersilie, Koriander und Dill ist, können auch diese eingefroren werden. Sie verlieren keine Vitamine und verzaubern jedes preiswerte Gericht mit einer schmackhaften Note.

Ebenfalls hilfreich: Rezepte für die ganze Familie – Kinder beim kochen einbinden
Bildquelle: ©iStock.com/4774344sean, ©iStock.com/shironosov

familie

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare