Schnelle Familien Weihnachtsgeschenke zum selber machen

0
Geschenke selbermachen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Alle Jahre wieder will die Familie an Weihnachten mit Geschenken bedacht werden. Mama, Papa, Oma und Opa freuen sich meist über Geschenke, die zeigen, dass man sich Gedanken gemacht hat. Das muss nicht teuer sein, Selbstgemachtes steht bei der Familie immer hoch im Kurs. Hier drei schnelle, einfache Last-Minute-Weihnachtsgeschenke, die garantiert gut ankommen.

Köstliches Würzöl selbstgemacht

Um ein leckeres Würzöl als Geschenk herzustellen, braucht es nicht viel. Die Basis sollte in jedem Fall ein gutes Öl sein. Welches hängt allerdings von den restlichen Zutaten ab, denn nicht immer ist Olivenöl die passende Wahl. Oft eignen sich neutralere Öle wie Sonnenblumen- oder Rapsöl besser. Damit das Würzöl am Ende auch schön präsentiert werden kann, muss eine hübsche Flasche her. Diese gibt es zum Beispiel in Deko-Shops oder man nutzt einfach eine alte, formschöne Glasflasche. Dekorativ ist es, diese mit einem Korken statt dem ursprünglichen Schraubverschluss zu schließen. Ein alter Sekt- oder Weinkorken lässt sich dafür mit einem scharfen Messer leicht in Form bringen.

Knoblauch- und Rosmarinöl kann jeder. Wieso also nicht mal eine etwas ausgefallenere Mischung, die es garantiert nicht so zu kaufen gibt? So kann man beispielsweise einen guten Esslöffel kurz angeröstete Kaffeebohnen in 100 ml Sonnenblumenöl ziehen lassen und es später zum Verfeinern von Süßspeisen nutzen. Fruchtig-mediterran wird es mit einem köstlichen Würzöl aus Rosmarin und Limette. Hierfür eignet sich Olivenöl hervorragend. Einfach einen Zweig Rosmarin und die Schale von einer halben Limette in 100 ml Öl geben und zwei bis drei Wochen ziehen lassen. Beim Aromatisieren von Öl sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Fotokalender mit Familienfotos machen

Sehr beliebt bei Eltern und Großeltern und ganz einfach in der Herstellung sind Fotokalender. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Fotos entwickeln lassen und in einen Blanko-Kalender einkleben oder den Kalender von einer professionellen Druckerei herstellen lassen. Das geht zum Beispiel im Internet bei Anbietern wie PosterXXL, die die nötige Software zur Gestaltung online zur Verfügung stellen. Digitale Bilder werden auf das Portal hochgeladen und virtuell auf dem Kalender arrangiert. Alles Weitere macht der Anbieter.

Mädchen Ratgeber

Back to the Roots

Ist einem der Charme des Selbstgemachten lieber, kann man sich seine Fotos auch auf herkömmliche Weise entwickeln lassen und selbst in einen Kalender einkleben. Fertige Blanko-Kalender gibt es im Schreibwarenhandel – oder man macht sich die Mühe, selbst einen zu basteln.

Video: Film entwickeln mit Caffenol

Textilien bedrucken

Fotos können aber noch mehr. So macht sich zum Beispiel das Familienfoto hervorragend auf einem kleinen Sofakissen. Oder Papa trägt stolz das Konterfei seiner kleinen Prinzessin auf dem T-Shirt. Textilien zu bedrucken ist ganz einfach. Spezielle Folien zum Aufbügeln gibt es im Schreibwarenhandel. Sie werden einfach auf dem heimischen Tintenstrahldrucker mit dem gewünschten Motiv bedruckt und auf das entsprechende Textil aufgebügelt. Das müssen nicht nur Fotos der eigenen Familie sein, auch lustige Sprüche oder Grafiken lassen sich sicher im Internet finden. In jedem Fall wird es ein ganz individuelles Weihnachtsgeschenk für wenig Geld.

Ebenfalls interessant: So feiert die Welt: Die kuriosesten Weihnachtsbräuche

Bildquelle: ©iStock.com – purple_queue

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare