Rügenurlaub mit Kindern – entspannt durch den Inselalltag

0
Famile mit Kind am Meer
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Rügen ist das Ferienparadies schlechthin, wenn es um entspannten Urlaub mit Kindern geht. Die Insel hat ein traumhaftes Radwegenetz, die Deutsche Alleenstraße beginnt hier, Nationalpark mit Kreidefelsen und eine gar nicht so unblutige Geschichte locken den Nachwuchs wie die Eltern ebenso wie die jährlichen Störtebecker-Festspiele.

Schöne Strände und viel Natur

Bade- und Kurgäste schätzen die Orte Binz, Sassnitz, Göhren und Sellin. Das ehemalige Fischer- und Bauerndorf Binz entwickelte sich schon um 1875 herum zu einem Badeort. Das Ostseebad wurde seit 1990 umfassend restauriert und verfügt neben historischen Gebäuden und Kurhäusern über einen feinsandigen Strand von etwa fünf Kilometern Länge und bis zu 50 Metern Breite. Da kann man richtig gut Sandburgen bauen, entspannen, spazieren gehen oder einfach in der Ostsee planschen. Sassnitz bietet keinen Sandstrand, aber dafür einen Fähr- und Fischereihafen samt historischen Museen und einer langen Außenmole, die zu Spaziergängen einlädt.

Klaus Störtebecker – eine Legende!

Wie dem Portal sellinruegen.de zu entnehmen ist,  findet am Ufer des Großen Jasmunder Boddens in Ralswiek seit 1993 alljährlich zwischen Ende Juni und Anfang September die Störtebecker-Festspiele statt. Das ist das erfolgreichste Open-Air-Theater Deutschlands. Warum Rügen und Störtebecker? Zu DDR-Zeiten wurden in Ralswiek die Rügenfestspiele ins Leben gerufen und eine Naturbühne angelegt. 1959 bis 1961 und 1980 bis 1981 wurde jeweils die Ballade von Klaus Störtebecker wiedergegeben – daher der Name der Festspiele. Der Seeräuber Störtebecker befuhr die Ostsee Ende des 14. Jahrhunderts. Die durchaus komplexe Legende wird jeweils in einem Zeitraum von vier bis sechs Jahren einmal durcherzählt.

Video: Impressionen von Rügen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nationalpark: Geologie, Fauna und Flora

Rügen ist für die Kreidefelsen bei Sassnitz bekannt. Sie sind Teil des Nationalparks Jasmund, der sich dem Schutz der einzigartigen Geologie, Fauna und Flora der Gegend um Sassnitz herum verschrieben hat. Der Nationalpark ist der auf der Halbinsel Jasmund, das Zentrum befindet sich in Königsstuhl. Das ist Deutschlands kleinster Nationalpark, und ein Teil des darin enthaltenen Buchenwaldes gehört seit einigen Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Rügener Kreidefelsen enthalten übrigens einige historische Schätze: Fossile Seeigel, Schwämme und Austern werden immer wieder freigegeben.

Mädchen Ratgeber

Autofreier Genuss für die ganze Familie

Rügen ist definitiv ein Ziel für Familien, das sich lohnt. Autofrei ist hier dank der konsequent ausgebauten Radwege gut möglich, und es gibt in der Sommersaison für wirklich jeden etwas zu tun: Von Sport über Kultur bis hin zum faulen Strandurlaub ist auf Rügen alles möglich.

Foto © drubig-photo – Fotolia.com

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare