Badeurlaub am Strand von Cervia – Italien von seiner besten Seite

0
Strand Cervia
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,38 von 5)
Loading...

Cervia an der Riviera Romagna liegt in einer sehr reizvollen Gegend Italiens am Naturschutzgebiet Po-Delta-Park, rund 20 km von Ravenna entfernt. Der Ort verbindet äußerst reizvolle Strände mit einer Pinienwaldlandschaft und bietet außerdem viel Kultur sowie eine interessante Historie. Bezeichnend ist „Wald und Meer“ – so jedenfalls wurde Cervia schon Anfang des 20. Jahrhunderts als Badeort charakterisiert. Dabei ist man in Cervia ganz auf Gäste und Touristen eingestellt, Cervia steht für erlebnisreiche Urlaubsfreuden mit viel Abwechslung.

Strände für die ganze Familie in Cervia

Badeurlaub, Cervia und Badeurlaub, Strand, Cervia – das sind Synonyme für großes Urlaubs- und Badevergnügen an der italienischen Adriaküste. In der Provinz Ravenna gelegen, hat Cervia mit seiner Umgebung vier Strandbäder zu bieten: Cervia, Milano Marittima, Pinarella und Tagliata. Allein Cervia bietet 10 km Sandstrand.

Die sauberen und bewachten Strände können kostenlos genutzt werden. Neben feinem Sand und flachem, kristallblauem Wasser hat der Küstenabschnitt Cervia noch viel mehr zu bieten: Es gibt einen Bademeisterservice, der das Schwimmen sicher macht, Spielplätze für die Kleinen, Bootsverleiher und Strandbars. Wer gern Sport am Strand treibt, kommt in Cervia ebenfalls auf seine Kosten.

Beach Volleyball, Beach Soccer, Wasserski, Surfen und Segeln sind nur ein Teil der vielfältigen Möglichkeiten. Regelmäßig finden auch Events und spezielle Aktivitäten statt. Jährlich zieht zum Beispiel das Drachenfest im April/Mai am Strand von Pinarella sehr viele Besucher an. Es ist ein besonderes Erlebnis, wenn die viele bunten Lenkdrachen den Himmel über den Stränden von Cervia erobern. In den Sommermonaten sind das Muschelfest im Juni und Die rosarote Nacht im Juli Publikumsmagnete. Viele Hotels haben übrigens direkten Strandzugang und machen den Urlaub am Meer zu einem besonderen Vergnügen. Übrigens kann man in Cervia einen Strandbesuch auch mit einem erholsamen Aufenthalt in der Therme von Cervia verbinden.

Video: Badeurlaub Strand Cervia – Italien

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Badeurlaub Strand Cervia – mehr als nur Strandurlaub

Cervia hat eine wechselvolle Geschichte, die eng mit den Salinen in der Umgebung verbunden ist. Cervia ist eine „Salzstadt“ und war dafür bereits im Mittelalter berühmt und wohlhabend. Das Salz aus Cervia ist besonders rein und begehrt. Der Stadtkern glänzt daher auch mit wunderschönen Kirchen und Gebäuden insbesondere aus der Zeit der Renaissance. Ab 1911 wurde dann der erste Strandabschnitt als Badestrand eingerichtet, und es begann die Ära von Badeurlaub, Strand, Cervia. Dabei führt eine Flaniermeile, die Viale Roma direkt aus der Altstadt zum Strand. Badeurlaub, Strand, Gäste – kaum ein Ort in Italien verbindet sich selbst so zwanglos und natürlich mit touristischen Angeboten und Attraktionen.

Weitere Aktivitäten in Cervia

Der an die Strände von Cervia angrenzende Pinienwald beheimatet besonders viele, auch seltene Vogelarten. Es werden in Cervia geführte Vogelbeobachtungen und Exkursionen angeboten. Man kann auch zu Fuß und mit dem Rad die Salinenlandschaft geführt erkunden. Cervia bietet sich auch als Ausgangspunkt für Tagesexkursionen zu vielen attraktiven Zielen an der Adriaküste und in der Romagna an:

Mädchen Ratgeber

Ravenna, Rimini und San Marino

Ravenna, Rimini oder San Marino sind als Auflugsziele sehr geschätzt, um nur einige zu nennen. Die Emilia Romagna ist außerdem bekannt für ihre Küche und verschiedene landestypische Spezialitäten, die man in einem der zahlreichen kleinen und großen Restaurants probieren sollte.

Cervia – Badeurlaub, Strand und italienische Lebensart

Wer an der italienischen Adriaküste einen Badeurlaub plant und dabei auch Kultur und Geschichte zu schätzen weiß, sollte den Badeort Cervia in die nähere Wahl ziehen. Der traditionsreiche Ferienort überzeugt nicht nur mit seinen feinen Sandstränden, sondern macht den Urlaub für die ganze Familie zu einem besonderen Erlebnis mit italienischem Flair. Badeurlaub, Cervia – diese beiden passen einfach gut zusammen.

Ebenfalls interessant: Familienurlaub in Kärnten – Zeit für Gelassenheit

Bildquelle: pio3 / Shutterstock.com

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare