Nicecream selber machen: gesundes Naschen für Kinder

0
Selbst gemachte Nicecream aus Bananen und Nüssen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Süßigkeiten und herkömmliche Eiscreme enthalten viel Zucker und nicht selten ungesunde Zusätze wie künstliche Aromen und Farbstoffe. Um Kindern etwas Gesundes zum Naschen anbieten zu können, gibt es hier einige Ideen wie man gesundes Eis, sogenannte Nicecream, selber machen kann!

Was unterscheidet Nicecream von gewöhnlicher Ice Cream?

Nicecream ist ein Trend, der in ernährungsbewussten Kreisen und vor allem in der amerikanischen Foodblog-Szene, seit einiger Zeit für Furore sorgt. Der Begriff Nicecream entwickelte sich aus dem Wort Nana-Icecream, welches die Abkürzung von Banana-Icecream ist. Deshalb besteht das Grundrezept für Nicecream aus gefrorenen Bananenscheiben, die im Hochleistungsmixer zu einem feinen Püree verarbeitet werden. Dieses wird mit Kuh-Milch oder Pflanzenmilch und etwas Zucker, Honig oder Ahornsirup verfeinert.

Nicecream ist dabei kein einfacher Ersatz von herkömmlichem Eis, sondern etwas völlig anderes. Es besteht aus ausgewählten Zutaten, ist oftmals kalorienreduziert, vegan sowie frei von Industriezucker, Laktose und Gluten. Deshalb bieten ernährungsbewusste Eltern ihren Kids mit Nicecream eine wirklich gesunde, frische und superleckere Alternative zum Naschen.

Fruchtige Nicecream-Dreams zaubern

Eine köstliche Nicecream mit Erdbeeren ist im Handumdrehen zubereitet. Dazu werden 200g frische Erdbeeren und etwas Ahornsirup im Mixer püriert. Dann kommen nach und nach die gefrorenen Bananenscheiben aus 3 Früchten hinzu. Auf niedriger Stufe wird weiter gemixt, bis eine „Mix-Blume“ zu erkennen ist, was bedeutet, dass alle Zutaten gleichmäßig miteinander vermengt sind.

Die fertige Nicecream wird in einem Glas angerichtet und mit Schokoladenstreuseln und Minzblättern dekoriert. – Schon kann das Schlemmen beginnen! Nach demselben Prinzip kann auch leckere Himbeer-, Blaubeer– oder Stachelbeer-Nicecream hergestellt werden. Exotisch-sommerliche Varianten der Nicecream können Sie z.B. aus Mango oder Ananas mit Kokosmilch und Kokosflocken zubereiten

Schokoladige und nussige Nicecream selber machen

Wenn die Kids eher auf Schokolade als auf Früchte abfahren, werden ihnen folgende Nicecream-Sorten garantiert zusagen. Wer eine köstliche Schoko-Nicecream selber machen möchte, gibt 3-4 Esslöffel Haselnüsse, zwei Esslöffel rohes Kakaopulver und 2 Medjool-Datteln in den Mixer und zerkleinert sie, bis anschließend wieder 3 in Scheiben geschnittene Bananen hinzu gegeben werden.

Wenn alles gut vermischt ist, wird die Masse in Schüsseln gefüllt und mit gehackten Haselnüssen oder Brownie-Stückchen verziert. Eine tolle nussige Nicecream entsteht, wenn Bananen, Cashewmus, Zimt und Vanille zusammen kommen.

Superlecker und rundherum gesund – Nicecream selber machen

Problemlos können Ihre Kinder an köstliche, selbstgemachte Nicecream gewöhnt werden, sodass die Lieben etwas Gesundes zum Naschen bekommen. Hierbei können auf schnelle, aber sehr leckere Rezepte zurückgegriffen werden:

  • Ein tolles Grundrezept besteht aus gefrorenen Bananenscheiben, Milch und Zucker bzwAhornsirup oder Honig.
  • Frucht-Nicecream kann aus frischen Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Stachelbeeren oder den Lieblingsfrüchten der Kids hergestellt werden.
  • Exotisch und sommerlich ist eine Variante mit Mango oder Ananas, Kokosmilch und Kokosflocken.
  • Auch Schokomäulchen kommen auf ihre Kosten mit einer Nicecream aus Haselnüssen, Datteln und rohem Kakaopulver.
  • Herrlich nussig schmeckt eine Nicecream-Sorte mit Cashewmus, Zimt und Vanille.

Video: Nicecream – Bananen-Eis aus dem Mixer

Titelbild: ©iStock.com – Jasmina81

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare