Mit Liebe selbstgemacht – kreative Ideen für Einladungen

0
dekorative Einladungskarten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Runder Geburtstag, Open-Air-Party, Jubiläum, Kaffeekränzchen oder Picknick – es gibt viele Anlässe, um eine selbst gebastelte Einladung zu versenden! Originelle und persönliche Einladungskarten steigern nicht nur die Vorfreude auf das Event; sie vermitteln zudem eine ganz besondere Wertschätzung der eingeladenen Person. In diesem Artikel werden praktische Tipps und Anregungen zum Selbstbasteln von kreativen Einladungen gegeben. 

Zum runden Geburtstag eine originelle Einladung verschicken

Für besondere Anlässe wie einem runden Geburtstag sind schöne Einladungskarten eine Möglichkeit, der Feier einen offiziellen Charakter zu verleihen. Soll das rauschende Fest im Garten stattfinden? Dann kann ein kleiner Pappkarton verschickt werden, aus dem beim Öffnen ein mit Helium gefüllter Ballon aufsteigt. An diesem wird eine bunt gestaltete Einladungskarte mit einer großen 30, 40 oder 60 befestigt. Etwas konventioneller ist eine Klappkarte, die auf der Front beispielsweise eine große 50 zeigt – wobei die Zahl aus vielen kleinen Fotos besteht, die Momente aus dem Leben des Geburtstagskindes zeigen. Egal welche Einladungskarte bevorzugt wird – immer sollte sie den persönlichen Interessen entsprechen! So feiern beispielsweise Motorrad-Fans Ihren runden Geburtstag mit einem gemeinsamen Ausflug ins Grüne. Um eine passende Einladung dafür zu kreieren, kann eine Puppen-Lederjacke mit Einladungskärtchen verschickt werden. Liebhaber von Lagerfeuer-Romantik feiern Ihren 20. Geburtstag am Strand. Eine Einladung mit einer Tüte Sand, an der ein Bündel Stöckchen befestigt ist, informiert über das bald anstehende Fest.

Jahreszeitliche Einladungsideen umsetzen

Je nachdem, in welcher Jahreszeit eine Feier stattfindet, kann eine entsprechende Einladung gebastelt werden. Wenn sich beispielsweise im Postkasten eine Einladungskarte mit aufgeklebtem Ketchup-Päckchen und dazugehörigem Holzbesteck einfindet, ist dies eine überaus witzige und originelle Überraschung! Möchten Sie Freunde und Familie zu einer Bootstour im Frühling einladen, kann eine Miniatur-Flaschenpost verschickt werden. Gepresste und getrocknete Blüten, die zwischen zwei Plastikfolien fixiert wurden, sind ein schöner Vorbote für ein Picknick zur Osterzeit. Im Herbst basteln Kreative gern gruselige Einladungen zu Halloween, wie ein mit Spinnengetier, Totenköpfen, Fledermäusen und grünen Spinnweben gefülltes Horror-Gläschen. Als Einladung zu einem winterlichen Wochenende in die Berge kann ein dekorativ verzierter Landkarten-Ausschnitt der Urlaubsregion dienen. So weiß der oder die Beschenkte gleich, wohin es gehen soll!

Einladungen für Kinder fantasievoll gestalten

Damit die Vorfreude auf einen Kindergeburtstag steigt, basteln viele Eltern für die Freunde Ihrer Kids lustige, bunte und kreative Einladungskarten. Soll dieser im Schwimmbad stattfinden, kann aus farbigem Tonpapier eine Badeschlappe gebastelt werden, auf der Uhrzeit, Datum und Ort der Party vermerkt sind. Wird es eher eine galaktische Weltraum-Party, werden aus einer Toilettenpapierrolle und buntem Karton eine kleine Rakete gebastelt. Geht es mit der ganzen Meute zum Eisessen, dann werden im Vorfeld Papierkarten verschickt, die wie ein Stieleis aussehen!

Video: 3 Geburtstagskarten selber machen – Ideen, DIY, Geschenk, Überraschung – dieFrickelbude

Dem Anlass entsprechend und mit viel Herzblut – Einladungen selbst gestalten

Einladungskarten müssen nicht immer fertig gekauft werden! Viel kreativer ist es, diese mit ein wenig Fantasie und Geschick selbst zu basteln. Hier sind noch mal einige Tipps aufgelistet:

  • ein Karton mit Heliumballon und Einladungskärtchen zum runden Geburtstag verschicken
  • Motorrad-Fans laden ihre Freunde mit einer Miniatur-Lederjacke ein, an der die Einladungskarte baumelt
  • möchten Sie den 20. Geburtstag am Lagerfeuer feiern, finden die Gäste ein kleines Reisigbündel zusammen mit einer Tüte S
  • eine Bootstour im Frühling wird mit einer Flaschenpost angekündigt, während sich vor einem sommerlichen Grillfest eine Karte mit Ketchup-Päckchen bei den Gästen einfindet
  • zu Halloween-Festen wird gern mit allerlei gruseligem Getier in einer Flasche überrascht
  • Kinder freuen sich über bunte Einladungen, wie eine selbst gebastelte Rakete

Titelbild: Ⓒ iStock.com – KMNPhoto

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare