Halloween mit Kindern feiern – So geht die perfekte Halloween Party!

0
Verkleidete Halloween Kinder
Beitrag bewerten 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Partyspiele zu Halloween sind der Hit für alle Altersgruppen aber besonders für Kids. Jede Menge Süßes oder Saures und ein paar originelle Kostüme reichen aus, um die kleinen Monster an Halloween zu unterhalten und den 31. Oktober zu einem besonderen Tag zu machen. Servieren Sie Ihren Kleinen eine gruselige Halloween-Party mit lustigen und gruseligen Ideen zum Essen, Genießen und Spielen.

Furcht und Schrecken in der ganzen Nachbarschaft

Um Halloween mit Kindern zu feiern laden Sie alle Kinder aus der Nachbarschaft zu einer Halloween-Party ein. Am besten erscheinen alle Kinder in einem Kostüm erscheinen, um gemeinsam auf die Jagd nach Süßigkeiten zu gehen.

Dekorieren Sie Ihren Garten mit orangefarbene Papierlaternenkürbissen, um den jungen Gäste den Weg zur Party zu zeigen. Geben Sie den Kleinen zum Einstieg ein paar Leckereien oder verwenden Sie die Süßigkeiten als Dekoration.

Füllen Sie einzelne Schalen mit Puddingbeuteln, kalten Nudeln und geschälten Trauben, decken Sie jede Schale mit schwarzem Filz ab und stellen Sie die Schalen auf einen Tisch. Lassen Sie die Kinder abwechselnd die Augen schließen und die Hände in die Schalen stecken, um die verschiedenen „Körperteile“ in jedem zu fühlen.

Tipp: Machen Sie Fotos von den Gesichtsausdrücken der Kinder, wenn diese in die Schalen greifen. Senden sie ihnen das Foto als Geschenk, wenn die Halloween vorbei ist.

Die Kürbisjagd – und andere beliebte Halloween-Partyspiele

Der Herbst bringt die Kürbisse. Diese beleibten Feldfrüchte lassen sich für viele Dinge verwenden: zum Dekorieren, Kochen, Basteln und für lustige Halloween-Spiele. Die Kürbisjagd ist ideal für Kinder jeden Alters und die Vorbereitungen sind nicht besonders aufwendig.

Verstecken Sie einfach viele kleine Kürbisse in Ihrem Garten. Geben Sie jedem Kind eine Tasche und schicken Sie die Kids auf die Suche. Kürbisjagd ist ähnlich spannend, wie das Suchen von Ostereiern. Nach der Suche können die Kleinen die Kürbisse in Süßigkeiten umtauschen.

Wenn Sie Halloween mit Kindern feiern und das Wetter ist ungemütlich, sorgen die „Tanzenden Monster“ drinnen für Stimmung. Alle kleinen Monster tanzen während die Musik läuft, sobald sie aufhört, müssen alle stillstehen. Wer sich bewegt ist aus dem Spiel, auf die letzten Monster wartet eine süße oder saure Belohnung.

Oder kaufen Sie ein paar Rollen Toilettenpapier. Sobald die Musik anfängt können die Teams beginnen, Mama oder Papa als „Mumie“ einzuwickeln. Es gewinnt das Team, dessen Elternteil am ehesten eingewickelt ist.

Leckere Halloween-Party Snacks

Vergessen Sie auf Ihrer gruselige Party die schaurig leckeren Snacks für all Ihre kleinen Kobolde nicht, wenn Sie Halloween mit Kindern feiern. Stellen Sie entzückende Festlichkeiten her, die für jede mögliche Halloween-Partei perfekt sind. Von gesunden Äpfeln bis hin zu nicht ganz so gesunden Cupcakes, es gibt viele großartige Ideen für verschiedene Geschmacksrichtungen. Wie zum Beispiel Spinnen auf Eiern.

Die entkernten schwarzen Oliven der Länge nach halbieren und die eine Hälfte für den Körper auf ein Ei legen. Die andere Hälfte kreuzweise in dünne Scheiben schneiden, um die gruseligen Beine zu formen. Oder tauchen Sie Erdbeeren in weiße Schokolade und geben Sie Milchschokolade für Augen und Mund hinzu – und fertig sind die Erdbeergeister.

Obstspieße, die im Kürbis stecken und wie verrücktes Haar aussehen, sind lustige und gesunde Obstbuffets für die perfekte Halloween-Party. Sehr einfach sind auch Mumienäpfel. Dazu wickeln Sie einfach Mullklebeband um die Äpfel und fügen Süßigkeiten als Augen hinzu.

Mädchen Ratgeber

Halloween mit Kindern feiern macht einen Riesenspaß

Das Wichtigste für Eltern und Kinder ist es, Halloween gemeinsam zu feiern und eine Menge Spaß zu haben. An diese gemeinsame Zeit werden sich die Kleinen später gerne erinnern – nicht nur an Süßes oder Saures, Kürbisse, Laternen, Kuchen und Spiele.

Titelbild: © iStock – Choreograph

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare