Sportliche Kindergeburtstage – Erfahrungsbericht

0
Kindergeburtstag Kletterwand
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,25 von 5)
Loading...

Alle Jahre wieder stehen sie an – die Kindergeburtstage. Und alle Jahre wieder fragen sich viele Eltern, was man wohl planen könne, damit Abwechslung ins Spiel kommt. Ein sportliches Rahmenprogramm erfüllt hier gleich mehrerlei Anforderungen für Groß und Klein.

Beschäftigung ist das A und O

Wer schon einmal einen Kindergeburtstag organisiert hat, weiß: es ist anstrengend, zeitintensiv und der Anspruch, allen Kindern gerecht zu werden, ist auch nicht ohne. Da müssen Jungs und Mädels unter einen Hut gebracht werden, Altersunterschiede sind auch nicht selten, und überhaupt – auch die Eltern und Begleitpersonen wollen natürlich ein Stück weit unterhalten werden. Kindergeburtstage sind echte Arbeit. Vorher, währenddessen, und hinterher meist auch, zumindest immer dann, wenn man in den eigenen vier Wänden feiert. Nicht umsonst verlagern sich viele Geburtstagsfeiern daher bei schönem Wetter raus in den Garten oder in die klassische Fast-Food-Alternative.

Doch wenn wir ehrlich sind: beidest ist längst nicht optimal. Die Überlegungen sind dabei eigentlich stets die selben: den Kindern soll es Spaß machen, den Erwachsenen hingegen möglichst wenig Arbeit. Man ist auch so schon ausgelastet genug – Arbeit und Familie sind ein Fulltime-Job. Es spricht daher nichts dagegen, die Organisation einem Dritten zu überlassen und auf eine Aktivität zu setzen, bei der sich die Kids weitestgehend von alleine beschäftigen können.

Mädchen Ratgeber

Sportliche Kindergeburstage – nicht nur gesund, sondern auch praktisch

Natürlich ist der Spaßfaktor bei jedem Kindergeburtstag ausschlaggebend. Kids, die keinen Spaß an der Sache haben, werden schnell quengelig – das zehrt an den Nerven, und einen „doofen Geburtstag“ tragen einem die Kleinen auch gerne mal eine ganze Weile nach. Dennoch steht für Eltern primär auch im Fokus, möglichst wenig Aufwand mit der Planung und Organisation zu haben – jede Planung, die man abgeben kann, ist eine gute Planung. Sportliche Kindergeburstage verbinden stressfreie Organisation  mit der Tatsache, dass körperliche Betätigung eben nicht nur gesund ist, sie beschäftigt auch auf vielfältige Art und Weise, ohne dabei rund um die Uhr ein Auge auf die Kinder haben zu müssen. Meist ist das Areal, auf dem die Geburtstagsfeier stattfindet, nämlich räumlich abgegrenzt und somit problemlos überschaubar, die nötigen Sportutensilien werden vom Veranstalter gestellt und nicht selten ist auch Personal vor Ort, das sich um die Belange der großen und kleinen Gäste bemüht. Selbst der Geburtstagstisch ist bei den meisten Angeboten ein fester Bestandteil.

Warum sportliche Kindergeburtstage nur Vorteile haben

Kinder haben die faszinierende Eigenschaft, sich selbst beschäftigen zu können, wenn sie nur genügend Platz und Möglichkeiten geboten bekommen. Da ist das Fussballspiel per se eigentlich fast schon Nebensache, es geht vielmehr ums Toben an sich. Von Mannschaftssportarten abgesehen, gibt es auch Angebote, bei denen die Kids in der Halle klettern (lernen) können, jeder kann mitmachen, aber niemand muss: es gibt so viel mehr zu entdecken, Dinge, die wir Erwachsenen häufig gar nicht wahrnehmen. Viel wichtiger aber ist, dass sich die Kleinen so richtig auspowern können. Unterdessen bleiben den Erwachsenen wertvolle Minuten unter einander, die für den wertvollen Austausch unter Eltern häufig viel zu kurz kommen. Und wenn sich die Geburstagsgesellschaft dann irgendwann auflöst, dann kann sie das mit deutlich entspannteren Eltern, sichtlich erschöpften Kindern und garantiert ein paar lächelnden Gesichtern – weil es den Kleinen Spaß gemacht hat, und weil man sich ausnahmsweise einmal nicht um das Geschirr kümmern muss.

Sportangebote für Kindergeburtstage – eine echte Win-Win-Situation

Deutlich weniger organisatorischer Aufwand, lückenlose Beschäftigung für alle Partygäste und das alles zum Pauschalpreis – man muss nicht immer alles bis ins Detail selbst planen, wenn es Angebote gibt, die einem hierbei längst einen Schritt voraus sind. Sie entlasten die Eltern, fördern Gesundheit und Teamgeist beim Kind und wissen aus Erfahrung ganz genau, worauf es bei Kindergeburtstagen noch so ankommt.

Weiterlesen: Kindergeburtstag feiern – mit diesen Tipps wird er ein Hit – frauenzimmer.de

Video: Kindergeburtstage im wellundfit Bayreuth


Foto: © thomaslester – Fotolia.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare