Reiseversicherungen für Familien – das sind die Testsieger 2014

0
Familien Reiseversicherung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Wird eine Reise gebucht, dann ist es gerade dann, wenn man als komplette Familie reisen möchte, sehr sinnvoll, eine Reiseversicherung abzuschließen, weil schnell ein Anlass eintreten kann, der die Reisepläne zunichtemacht. Wichtig zu wissen ist allerdings, wer in diesem Bereich gute Angebote macht und günstige Beiträge in Rechnung stellt, denn die Leistungen variieren stark.

Wichtig ist der Vergleich der Leistungen und Beiträge

Wenn man sich für eine Reiseversicherung entscheidet, dann spielen sowohl die Leistungen des Versicherers als auch die Preise eine wesentliche Rolle. Auch ob eine Selbstbeteiligung anfällt und in welcher Höhe diese berechnet wird, ist ein wichtiges Kriterium, wenn man die Familie im Rahmen einer geplanten Reise für den Bedarfsfall mit der Reiseversicherung absichern möchte. Grundsätzlich ist es zweckmäßig, einen Anbieter zu wählen, der auf die Selbstbeteiligung verzichtet, um im Schadenfall dann keinerlei Kosten zu haben. Weiterer wichtiger Kritikpunkt ist, dass die Versicherung sowohl dann leistet, wenn die Reise nicht angetreten werden kann wie auch in dem Fall, dass die Reise abgebrochen werden muss.

Aus dem Vergleich gehen zwei Testsieger 2014 im Bereich Reiseversicherung hervor

Zwei Versicherungsgesellschaften sind es, die beide gleich als Bestplatzierte im Vergleich der Reiseversicherungen abschneiden konnten. Angenehmer Nebeneffekt im Versicherungsvergleich ist, dass beide Gesellschaften auf die Selbstbeteiligung verzichten, das heißt, dass eben für die Versicherungsnehmer keine Kosten im Schadenfalle entstehen. Zudem bieten auch beide Gesellschaften die Absicherung des Reiseabbruchs an. Sowohl die Würzburger TravelSecure Topschutz ohne SB als auch die HanseMerkur JRV + Urlaubsgarantie ohne SB konnten sich mit einer Note von 1,2 gegenüber den Wettbewerbern behaupten. Gerade für Familien sind die Leistungen der Gesellschaften ohne Selbstbeteiligung eine sinnvolle und kostengünstige Absicherung. Auf www.travelsecure.de erfahren Sie mehr.

Mädchen Ratgeber

Wichtige Faktoren sollte man beachten

Gerade für Familien, bei denen die Eltern nicht miteinander verheiratet sind, ist es wichtig, bei der Reiseversicherung darauf zu achten, dass der Abbruch oder die Stornierung der Reise auch dann möglich ist, wenn die Ursache der Reiseunfähigkeit oder des Rückreisebedarfs lediglich bei einem Familienmitglied liegt. Manche Gesellschaften beschränken den Schutz auf miteinander verwandte oder verheiratete Reisende, was heißt, dass der Versicherungsschutz für den nicht verheirateten Partner im ungünstigsten Falle nicht besteht und dieser die Stornierung oder den Abbruch der Reise nicht als Versicherungsfall angeben kann.

Gute Absicherung für Familien

Eine gute Reiseversicherung für Familien bietet umfassenden Schutz, der von der nicht angetretenen Reise bis hin zu Reiseabbruch reicht und der dabei keine Zusatzkosten wie Selbstbeteiligungen oder andere Einschränkungen des Versicherungsschutzes beinhaltet.

Video: Meine Erfahrung mit ELVIA Reiseversicherung: Eine Reiserücktrittsversicherung lohnt sich immer!

Weiterlesen: Pflegeversicherung: Kinder haften für ihre Eltern

Foto: © SP-PIC – Fotolia.com

familie

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare