Kreative Kinderzimmereinrichtung: Abwaschbare Tapete, Tafellack oder Schwammtechnik?

0
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ein Kinderzimmer sollte fantasievoll und kindgerecht gestaltet werden, sodass sich die Kleinen dort rundherum wohlfühlen können! Nicht nur schöne Kindermöbel und Spielzeug gehören in ein modernes Kinderzimmer.- Auch ein passendes Design für die Wände und Oberflächen sollte nicht vergessen werden! Hierbei liegen neben abwaschbaren Tapeten, auch eine Gestaltung mit Tafellack und Schwammtechnik absolut im Trend. In diesem Artikel sollen einige nützliche Tipp gegeben werden, wie eine kreative Kinderzimmereinrichtung gekonnt realisiert werden kann.

Abwaschbare Tapeten mit kindgerechten Mustern und Motiven online entdecken

Da sich Kinder gern im Spiel ausprobieren, auch mal wild herumtoben oder mit ihren Buntstiften nicht immer nur ein Blatt Papier bemalen, ist es sinnvoll, abwaschbare Tapeten im Kinderzimmer anzubringen. Solche Tapeten, die mit einem klaren, wasserfesten Lack beschichtet sind, lassen sich problemlos mit warmen Wasser und Seife reinigen. Eine Vielzahl an abwaschbaren Kinderzimmertapeten wird heute in spezialisierten Online Shops angeboten: Hier werden wunderschöne Tapeten mit kindgerechten Mustern oder lustigen Motiven präsentiert, welche die Fantasie der Kleinen anregen und sie zum Lachen bringen.

Sehr beliebt bei Kindern sind niedliche Tiermotive aus der heimischen und exotischen Tierwelt. So kann ein Kind zum Beispiel mit einer abwaschbaren Safari-Tapete auf spielerische Art und Weise Elefanten, Löwen und Antilopen kennenlernen. Auch Märchenmotive zählen zu den Favoriten der Kids: Mit Tapeten, die mit Ritter-, Kobold- und Hexenmotiven gestaltet sind, entsteht im Kinderzimmer eine wahrhaft magische Atmosphäre. Bezaubernd wirken zudem bekannte Charaktere aus Fantasy- und Animationsfilmen auf Kinder. Mit einer abwaschbaren Tapete im Harry Potter-, Arielle- oder Mickey Mouse-Design lassen sich kreative Wohnraumideen einfach umsetzen, die garantiert gut bei den Kids ankommen! Nicht zuletzt liegen Sportmotive bei Kinderzimmertapeten im Trend. Hier begeistern coole Fußballmuster, verträumte Ballettmotive oder schnelle Rennautos!

Video: Kreative Wandgestaltung mit Wischtechnik und Lasurtechnik

Tafellack und Tafelfarbe – ein neuer Trend der individuellen Kinderzimmergestaltung

kinder tafellackKinder lieben es zu malen und erste Worte zu schreiben: So drücken sie ihre kreative Weltsicht aus und lernen ihre Umgebung spielend kennen. Ein neuer Trend in der Wandgestaltung macht es nun möglich, dass sich die Kids nicht mehr nur auf dem Papier oder im Malheft ausleben können, sondern auch auf Schranktüren, Wänden oder Schubladenfronten! Mit sogenanntem Tafellack oder Tafelfarbe lassen sich Untergründe schaffen, die mit bunter Kreide bemalbar und feucht abwischbar sind. Während der Tafellack insbesondere für Oberflächen aus Holz, Metall und Kunststoff geeignet ist, wird die matt aussehende Tafelfarbe vorrangig für Wände benutzt. Neben der klassischen Tafelfarbe in Schwarz und Grün, wird diese spezielle Wandfarbe heute in allen Farben des Regenbogens online angeboten.

Die Kleinen können sich hier ihre Lieblingsfarbe aussuchen und an der Gestaltung ihres Zimmers rege Anteil nehmen! So wird zum Beispiel ein begrenztes Wandstück des Kinderzimmers mit Tafelfarbe gestrichen, sodass die Kinder dort eine wunderbare Fläche vorfinden, auf der sie lustige Tiere, Fantasiewesen oder ein Familienporträt darstellen können. Soll danach etwas neues gemalt werden, wird der lackierte Untergrund ganz einfach mit einem feuchtem Schwamm gereinigt. Wenn die Türen des Kleiderschrankes oder die Schubladenfronten der Kommode mit Tafellack gestrichen sind, so sehen die Kinderzimmermöbel garantiert jeden Tag anders aus! Die Kids können die Oberflächen nach eigenen Wünschen farbig gestalten und immer wieder neue, bunte Motive auf die Lackflächen zaubern.

Mit der klassischen Schwammtechnik eine Wohlfühlatmosphäre im Kinderzimmer schaffen

Eine Wandgestaltung mit Schwammtechink wirkt immer individuell. kreativ und sehr gemütlich. Für das Kinderzimmer ist dieses Wand-Design im besonderen Maße geeignet, da auf der farbig strukturierten Oberfläche nicht jede kleine Verschmutzung zu sehen ist. – Schließlich kann beim Spielen oder Malen mal etwas daneben gehen! Andererseits wirkt diese Art der Wandgestaltung sehr freundlich und einladend, sodass sich die Kids sofort in ihrem Zimmer wohlfühlen. So können zum Beispiel warme Farbtöne, wie Gelb, Orange oder Rot eingesetzt werden, um dem Zimmer einen mediterranen Look zu verleihen. Mit Farbgestaltungen in Blau oder Grün wird eine entspannende Atmosphäre erzeugt, welche die Sinne beruhigt.

Mädchen Ratgeber

Raumdesign mit Schwammtechnik

Um ein Raumdesign mit Schwammtechnik optimal zu realisieren, benötigen sie zunächst einen passenden Untergrund: Glatte Tapeten, Raufasertapeten, Press-Spanplatten oder Rohputz eignen sich hier bestens! Je glatter der Untergrund ist, desto einfacher lässt sich die Farbe mit dem Schwamm auftragen. Um ein gutes Ergebnis zu bekommen, sollte die Farbe mit Wasser (10%) verdünnt werden, bevor der Schwamm in diese leicht eingetaucht wird.

Hierbei sollte der Schwamm nur ganz wenig Farbe aufnehmen, welche dann mit minimalem Druck auf die Kinderzimmerwand aufgetupft wird. – Für diese Arbeit bedarf es ein wenig Geschick und Geduld! Indem die Farbe unregelmäßig aufgetragen wird und der helle Untergrund noch etwas durchschimmert, wird der typische Schwammtechnik-Effekt erzielt!

Abwaschbare, beschreibbare oder selbst verzierte Kinderzimmerwände bringen Leben ins Raum-Design

Damit im Kinderzimmer eine freundliche und lebendige Atmosphäre vorherrscht, ist es ratsam, die Kinder in die Gestaltung der Zimmerwände mit einzubeziehen. So können beispielsweise kindgerechte abwaschbare Tapeten zusammen mit dem Nachwuchs ausgesucht werden, welche sehr leicht von anfallenden Verunreinigungen befreit werden können. Diese begeistern zudem mit witzigen und niedlichen Motiven aus der Tierwelt, Animationsfilmem oder dem Sportbereich. Zudem lieben es die Kleinen, mit bunter Kreide auf mit Tafellack oder Tafelfarbe behandelten Flächen nach Lust und Laune zu malen! Schranktüren eignen sich hierzu ebenso wie Wände. Nicht zuletzt bringt die Schwammtechnik einen individuellen Touch ins Kinderzimmer, der insbesondere von älteren Kindern bevorzugt wird.

Ebenfalls interessant: Mit einfallsreichen Wandaufklebern das Kinderzimmer verschönern

Titelbild: © Rawpixel
Textbild: © PhotoEuphoria

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare