Individuelle Geschenke zur Kommunion des Kindes

0
Kommunion Geschenk für Kinder
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Die Kommunion von Kindern ist ein ganz besonderer Tag und dafür darf auch ein passendes Geschenk nicht fehlen. Ein Geschenk zur Kommunion muss nicht immer ein Standard Geschenk sein, sondern es gibt auch kreative Geschenkideen zur Kinderkommunion.

Kreative Geschenkideen zur Kommunion von Kindern

Eine Kommunionkerze darf als Geschenk zur Kommunion nie fehlen und ist eine klassische Geschenkidee für Kinder. Eine Kerze mit einer individuellen Beschriftung drauf ist aber etwas ganz Besonderes und kann ganz persönlich personalisiert werden. Etwas ganz Besonderes und auch praktisches für mehrere kleine Dinge ist eine handgemachte Torte aus Karton. Diese Torte lässt sich aus Kartons einfach selber basteln und je nach Bedarf in 8 bis 12 Stücken einteilen.

Hier lassen sich dann kleinere Dinge wie Gedichte oder Süßigkeiten reinpacken. Genauso gut lassen sich die Tortenstücke aber auch mit Geldscheinen füllen. Damit das Kind in Zukunft immer Geld sparen kann, ist ein kreatives Sparschwein auch ein gutes Kommunion Geschenk. Ein ganz individuell beschriftetes Sparschwein ist eine sehr gute Alternative zu einem normalen Sparschwein.

Das Sparschwein als Geschenk zur Kommunion kann das Datum der Kommunion haben und auch den Namen des Kindes oder ein kurzes und lustiges Gedicht lässt sich drauf schreiben.

Video: Karte zur Kommunion basteln

Ganz individuelle Geschenke zur Kommunion

Ein Handtuch als Geschenk zur Kommunion ist vielleicht auf dem ersten Blick nichts Besonderes aber ein Handtuch mit einer individuellen Schrift drauf ist eine kreative und sehr nützliche Geschenkidee. Ein Handtuch mit eigenen Namen kann schnell zum Lieblingshandtuch werden und lässt die Kommunion so schnell nicht vergessen. Das Handtuch kann nicht nur für zu Hause benutzt werden, sondern auch für den Sportunterricht oder auch zum Schwimmen gehen ist es nützlich.Geschenk zur Kommunion

Genauso ist ein Kerzenständer mit Namen eine individuelle Geschenkidee. Ein personalisierter Kerzenständer kann Platz für die Kommunionskerze schaffen und sorgt für einen unvergesslichen Moment. Eine gravierte Erinnerungskiste kann als Alternative oder Ergänzung zu einem Erinnerungsalbum genutzt werden. Alle Glückwunschkarten des Kindes können hier gesammelt werden und werden gut geschützt. Mit einem gravierten Namen drauf und auch noch das Kommunionsdatum wird das Kommunion Geschenk sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

5 Weitere Geschenkideen zur Kinderkommunion

  • Geldgeschenkbox: In dieser kleinen Geschenkbox lässt sich gut etwas Geld und auch andere Kleinigkeiten verstauen.
  • Gutschein: Ein Gutschein ist zwar nicht die kreativste Idee aber trotzdem kann er für viel Sorgen. Am besten für eine gemeinsame Aktivität wie z.B. ein Kinobesuch oder ein Zoobesuch.
  • Bibelquiz: Ein Bibelquiz passt sehr gut als Geschenk zur Kommunion und ist etwas ganz besonderes. Hier können die Kinder spielen und auch gleichzeitig interessante Dinge aus der Bibel erfahren.
  • Kommunionsbuch: Ein Schönes Kommunion Geschenk um es als Erinnerungsalbum zu gestalten. Gäste können hier Ihre Glückwünsche hinterlassen und sich für immer im Buch verewigen.
  • Kindergebetsschachtel: In einer Gebetsschachtel gibt es viele schöne Kindergebete. Diese Schachteln gibt es in einigen unterschiedlichen Varianten und für Kinder jedes Alters.

Mädchen Ratgeber

Kommunion Geschenk für Kinder – Nach persönlichen Geschmack aussuchen

Ein Kommunion Geschenk für Kinder sollte immer ganz individuell ausgesucht werden, um den Tag zu einem echten Erlebnis zumachen. Etwas Kreatives und selbst Beschriftetes kommt bei Kindern oft besonders gut an. Ob es nun eine Geldgeschenkbox wird oder doch ein Bibelquiz bleibt jedem selber überlassen.

Ebenfalls interessant: Einfallsreiche Geschenkideen für die Taufe des Kindes

Titelbild: © iStock.com/firina
Textbild: © iStock.com/brebca

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare