Kinder Rezept was schmeckt: Paprika-Puten-Spätzle-Pfanne

0
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Der farbenfrohe und schnell zubereitete Pfannenschmaus lockt kleine und große Genießer zu Tisch. Schwäbische Spätzle, saftiges und leichtes Putenfleisch mit bunten, vitamreichen Paprika sorgen für ein leckeres und ausgewogenes Gericht, dass in 30 Minuten zubereitet ist.

Zutaten für die paprizierte Puten-Spätzle-Pfanne

Kinder Rezept für 4 Personen:

Menge Zutaten
1 Packung (ca. 300g) Spätzle
2 Stück (ca. 300-400 g) Putenschnitzel
3 Paprikaschoten
1 Zwiebel
etwas Mehl
2 Esslöffel Öl
2 Esslöffel Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Prise Paprikapulver
1 Tasse Gemüsebrühe
100 Gramm Crème fraîche

 

Für ein kinderleichtes, stressfreies Kochvergnügen am Besten alle Zutaten vorher bereit stellen.

Ein Kinder Rezept: Kinderleicht und schnell zubereitet

  1. Die Spätzle in reichlich kochendem Salzwasser nach der Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Putenschnitzel waschen und mit einem Küchentuch trockentupfen. Das Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden und mit etwas Mehl bestäuben.
  3. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  4. Den Paprika waschen, entkernen und in etwa 1-2 cm große Würfel schneiden.
  5. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fleischwürfel kurz rundherum bei mittlerer bis starker Hitze goldbraun anbraten.
  6. Die gehackte Zwiebel und die Paprikawürfel unter das Fleisch mischen. Bei mittlerer Hitze braten bis die Zwiebeln glasig sind.
  7. Die Fleisch-Paprika-Mischung mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver sowie einer Prise Zucker abschmecken und mit Balsamico-Essig ablöschen. (Vorsicht beim Ablöschen es könnte etwas spritzen.)
  8. Die Gemüsebrühe an die Puten-Paprika-Mischung gießen und alles für weitere 5 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln lassen.
  9. Abschließend die Crème fraîche unterrühren und die Spätzle vorsichtig unterheben, kurz heiß werden lassen und servieren.

Tipps für noch mehr abwechslungsreichen Genuss aus der Pfanne

Für eine noch schnellere Zubereitung, sind frische Spätzle aus der Kühltheke zu empfehlen. Weitere leckere Varianten lassen sich mit Möhren und Brokkoli oder Erbsen anstelle des Paprika zubereiten. Den Brokkoli vorher kurz blanchieren und erst mit der Gemüsebrühe an das Gericht geben. Für noch mehr Farbe und Aroma sorgen frische (oder tiefgekühlte) gehackte Kräuter, zum Beispiel etwas Schnittlauch, Petersilie oder Basilikum, die vor dem Servieren auf das Gericht gestreut werden.

Mehr Inspirationen finden Sie auch im Internet. Tolle Rezept Ideen finden sich immer auf YouTube. Hier ein Beispiel:

Video: Käsespätzle-Käsespätzle für Faule-Käsespätzle

Ein Kinder Rezept (nicht nur) für Spätzle-Fans

Mit der paprizierten Puten-Spätzle-Pfanne kommt farbenfrohe Abwechslung auf den Teller. Die Zubereitung gelingt leicht, geht schnell und die Zutaten garantieren eine ausgewogene Mahlzeit. Große und kleine Genießer bekommen, was allen Freude macht: Appetit und Energie.

Titelbild: © istock.com – Paul_Brighton

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare