Junge Haut – so sehen Sie immer frisch aus

0
Es gibt verschiedene Methoden die eigene Haut jung und frisch zu halten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Es ist der Traum jeder Frau, so lange wie möglich ihr frisches, jugendliches Äußeres zu behalten. Gerade, wer schon mit Anfang Dreißig die ersten Fältchen bemerkt möchte den ungeliebten Alterungsprozess stoppen und noch einige Jahre länger jung aussehen. Wie Sie trotz der ersten Anzeichen von Hautalterung Ihre gute Laune nicht verlieren und was Sie tun können, um ein frisches Aussehen zu behalten, erfahren Sie hier.

Geldanlage Kosmetika?

Teure Cremes sind tatsächlich besser als ihr Ruf, denn mittlerweile ist nachgewiesen, dass die meisten Produkte bei regelmäßiger Anwendung tatsächlich das Hautbild jünger erscheinen lassen. Der große Nachteil: Wird das Cremen für längere Zeit unterbrochen, verschwindet der Verjüngungseffekt schnell, die gewohnten Fältchen stellen sich wieder ein. Hochwertige Anti-Aging-Kosmetik kann sehr teuer sein, daher lohnt es sich, nach Alternativen zu suchen. Sie möchten die ersten, feinen Falten glätten, ohne allzu großen finanziellen Aufwand zu betreiben? Suchen Sie zunächst eine gute Tagescreme (z.B. auf nivea.de), die Ihrer bedürftigeren Gesichtshaut viel Feuchtigkeit spendet und zu Ihrem Hauttyp passt. Denn gerade die ersten Fältchen lassen sich mit viel Feuchtigkeit noch lange abmildern.

Gesichtsbürste, Sport und zarte Behandlung

Mit einer kleinen, auf die empfindliche Gesichtshaut angepassten Bürste kann diese mehrmals die Woche zart massiert werden. Mit kreisenden Bewegungen wird die Gesichtsbürste über die Haut geführt, festes Rubbeln oder Druck sind tabu. Dadurch wird die Durchblutung sanft angeregt, die Haut erhält mehr Nährstoffe und damit mehr Material, um sich zu regenerieren. Außerdem entfernt die sachte Bürstenmassage abgestorbene Hautschüppchen, verfeinert das Hautbild und verleiht ihr ein rosiges Strahlen – alles Faktoren, die Sie jünger aussehen lassen. Die positive Wirkung von Sport auf die Gesichtshaut, wie auch auf den gesamten Körper, sollten Sie hierbei nicht unterschätzen, denn die schweißtreibende Betätigung verbessert genauso wie die Bürstenmassage die Durchblutung der Gesichtshaut.

Jüngerer Teint durch viele Faktoren

Die Hautalterung ist ein komplexes Geschehen, daher verspricht eine Kombination aus diesen Anti-Aging-Methoden auch den meisten Erfolg. Gönnen Sie sich ein paar Minuten für sich und Ihre Haut, denn auch kleine Oasen der Ruhe im Alltag wirken durch ihren stressreduzierenden Effekt positiv auf die Haut. Mit viel Geduld sollten Ihre neuen Pflegemethoden in Ihre tägliche Gesichtspflege eingebaut werden, denn nur regelmäßig angewendet bleiben die Erfolge bestehen. Was Sie bei der Hautpflege mit Kindern beachten müssen, erfahren Sie hier.

Bildquelle: © krimar – Fotolia.com

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare