4 Jobs, die sich für Jugendliche ab 14 eignen

0
Mädchen mit Geld in der Hand
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Jugendliche haben nur eingeschränkt Möglichkeit, sich etwas Geld zu verdienen, doch es gibt sie, die Jobs für Jugendliche ab 14. Welche Vorschriften zu beachten sind, und welche Jobs am besten geeignet sind, werden im folgenden Artikel behandelt.

Vorschriften und Regel, die zu beachten sind

Das Jugendarbeitsschutzgesetz stellt klare Richtlinien auf, welche Tätigkeiten erlaubt und welche ausdrücklich verboten sind. Es regelt nach Altersgruppen genau, wie viele Stunden ein Jugendlicher arbeiten darf, wie viele Pausen einzuhalten sind. Grundsätzlich dürfen minderjährige Schulpflichtige keiner Arbeit nachgehen, da man gesetzlich bis 15 Jahre als Kind gilt.

Allerdings gibt es einige Ausnahmeregeln, für kleine Tätigkeiten, die erlaubt sind, und die es dem Jugendlichen ermöglichen, sein Taschengeld aufzubessern.

Für Jugendliche bis 14 Jahre gilt zusätzlich die Kinderschutzverordnung, in der genau festgelegt ist, welche Jobs für Jugendliche ab 14 möglich sind. Folgendes ist zu beachten:

  • Einwilligung der Eltern
  • 2h/Werktag bis höchstens 18h = max. 10h/Woche
  • Keine gefährliche Arbeit
  • Verdienst darf 450 EUR nicht überschreiten

Unterschied zwischen regelmäßige Tätigkeit/Dienstleistung = Meldepflicht, und Gefälligkeit/Nachbarschaftshilfe = nicht meldepflichtig.

Auch interessant: Nebenjobs für Schüler – Welche Jobs sind möglich?

Job 1: Dogwalker, Hundesitter und Haustierbetreuung

Ein Haustier, egal ob groß oder klein, braucht täglich seine Betreuung, seine Grundbedürfnisse wie Futter und Pflege müssen gesichert sein, es möchte auch beschäftigt werden, braucht einen Spielgefährten oder möchte spazieren gehen.

Nicht jeder Tierbesitzer hat immer die nötige Zeit, die das Tier braucht, wenn er beispielsweise erst spät nach Hause kommt, oder verreist. Dann wird jemand gesucht, der die Betreuung in dieser Zeit übernimmt.

Die häufigsten Haustiere sind Hunde, Katzen, Kleintiere ( Meerschweinchen, Hamster, Hasen, Kaninchen), Vögel, Fische oder auch Schildkröten.

In die Haustierbetreuung fällt somit das Füttern der Tiere, das Reinigen der Käfige/Aquarien, Beschäftigung mit dem Tier, Streicheleinheiten und Fellpflege (bürsten), und bei Hunden natürlich das Gassi gehen.

Als Dogwalker/Haustierbetreuer ist es möglich 6-7EUR in der Stunde zu verdienen. Aushänge in den Geschäften und Flyer können hilfreich sein, um so einen Job zu finden.

Job 2: Gartenarbeit, Hilfsdienste und Nachbarschaftshilfe

Gartenarbeit ist ein sehr sicherer Job, da es fast ganzjährig etwas zu tun gibt. Besonders ältere Menschen sind dankbar für Unterstützung. Diese Tätigkeit kann umfassen: Rasenmähen, Unkraut jäten, Sträucher schneiden, gießen und pflanzen, eventuell auch Obst- und Gemüse ernten.

Die Arbeit an der frischen Luft bietet eine gute Möglichkeit, abzuschalten, und nach getaner Arbeit, ein sehenswertes Ergebnis. Ein Aushang in einer Gärtnerei oder im Supermarkt sind hilfreich, einen Job zu finden. Mit einem Job im Garten ist es möglich, zwischen 6 und 8 EUR zu verdienen.

Job 3: Babysitter, Kinderbetreuung und Co

Für einen Job als Babysitter oder in der Kinderbetreuung ist Verlässlichkeit eine absolute Voraussetzung, da der Betreuer in der Zeit die volle Verantwortung für das Baby/das Kind hat.

Ein liebevoller Umgang mit dem Kind versteht sich von selbst, und vor allem sollte der Job gerne gemacht werden, nicht nur des Verdienstes wegen. Zur Kinderbetreuung gehören neben Füttern, Versorgen und Pflege des Kindes, spielen, eventuell spazieren gehen und andere Beschäftigungsmöglichkeiten.

Fixe Betreuungszeiten ermöglichen es dem Babysitter, sich den Job neben der Schule gut einzuteilen, er sollte aber auch spontan einmal einspringen können, wenn die Eltern jemanden für ihr Kind brauchen.

Wichtig ist, dass die Chemie zwischen dem Babysitter und dem Kind stimmt, und das Kind mit der Zeit eine fixe Bezugsperson im Babysitter sehen und vertrauen hat.

Aushänge in Kinderbetreuungseinrichtungen oder in Schulen können hilfreich sein, einen Job zu finden. Als Babysitter ist es möglich, zwischen 5-12 EUR pro Stunde zu verdienen.

Video: GELD VERDIENEN ALS SCHÜLER 2020 – Schüler Jobs für Jugendliche ab 14 Jahren

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Job 4: Zeitungen austragen und Flyer verteilen

Bei diesem Job sind Zuverlässigkeit, Ortskenntnisse und das gerne an der frischen Luft arbeiten Grundvoraussetzungen. Wer als „Zusteller“ arbeitet, bekommt eine Liste von Adressen, die abgeklappert werden müssen.

Als „Verteiler“ geht es um ein bestimmtes Gebiet wo die Zeitungen und Flyer verteilt werden müssen. Die Bezahlung erfolgt entweder pro Stück oder es gibt einen fixen Lohn pro Stunde, der in etwa 5EUR beträgt. Jobs als Zeitungsausträger sind leicht über gängige Suchmaschinen zu finden.

Mädchen Ratgeber

Informieren, Suchen und Loslegen

Oben genannte Jobs für Jugendliche ab 14 sind mit Einwilligung der Eltern und unter Einhaltung der beschriebenen Regeln eine gute Möglichkeit, erste Erfahrungen zu sammeln, Verantwortung zu übernehmen und sein erstes Geld selbst zu verdienen.

Titelbild: ©iStock – Maksim Kamyshanskii

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare