Für einen unvergesslichen Urlaub mit der ganzen Familie

0
Familie im Herbstlaub
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Die Planung der schönsten Wochen des Jahres stellt für Familien eine ganz besondere Herausforderung dar. Denn allzu oft scheitert der traumhafte Urlaub an den unterschiedlichen Ansprüchen der Familie. Während sich die Eltern vor allem erholen und Kraft für den Alltag tanken möchten, wollen die Kinder die Zeit mit ihren Eltern genießen, und während des Urlaubs vor allem actionreiche und spannende Abenteuer erleben. Richtig schwierig wird es dann, wenn die Kids in einem unterschiedlichen Alter sind und entsprechend mit unterschiedlichen Erwartungen in den Urlaub gehen.

Bei der Wahl des Reiseziels sollten die Eltern deshalb ein besonderes Augenmerk auf eine familienfreundliche Unterkunft legen. Idealerweise gibt es ein eigenes Animationsprogramm für Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen, damit die Eltern im Wellnessbereich auch einmal die Seele baumeln lassen können. Sie können auf travel24.com einen Urlaub für die ganze Familie finden und die schönste Zeit des Jahres genießen.

 

Naturerlebnisse in den Bayerischen Alpen

Urlaubsglück: Mutter mit Kind am Chiemsee

Urlaubsglück: Mutter mit Kind am Chiemsee

Vor allem junge Familien verabschieden sich von Fernreisezielen und entdecken Deutschland als Reiseland für sich. Der Grund: Die stundenlange Anfahrt in den sonnigen Süden oder das lange Stillsitzen im Flugzeug ist vor allem für kleinere Kinder mit einem entsprechenden Entdecker- und Bewegungsdrang alles andere als ein Vergnügen. Zu den klassischen Reisezielen für die ganze Familie gehören die Voralpen in Oberbayern. Denn hier haben sie eine breite Vielzahl von Urlaubsaktivitäten auf kleinstem Raum. An den bayerischen Seen wie dem Chiemsee können die Eltern mit ihren Kindern beispielsweise das Strandleben genießen oder einen spannenden Segeltörn unternehmen.

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, ist die bayerische Landeshauptstadt mit ihren zahlreichen Attraktionen für die ganze Familie nur einen Katzensprung entfernt. Sehr lohnenswert ist etwa ein Besuch im Münchner Tierpark oder im Deutschen Museum, in dem nicht nur technikbegeisterte Kids und Erwachsene auf ihre Kosten kommen. Familien, welche die Natur genießen wollen, sollten sich einen Ausflug in den Ferienort Berchtesgaden nahe der österreichischen Grenze nicht entgehen lassen.

Mädchen Ratgeber

Mehrere Highlights versprechen hier einen unvergesslichen Urlaub für Groß und Klein

Zu den Highlights gehören das Erlebnisbergwerk, in dem die Geschichte des Bergbaus erzählt wird, der Nationalpark Berchtesgaden und der Königssee, der als einer der saubersten Seen in Deutschland gilt.

 

Kind an Kletterwand

Grenzen überwinden: Ich will ganz groß nach oben

Strandvergnügen auch im Winter

Die Nord- und Ostsee hat sich in den vergangenen Jahren als beliebtes Ganzjahres-Reiseziel etabliert. Denn weil das Baden im Meer auch während des Sommers in diesen Breitengraden oft empfindlich frisch ist, haben die Badeorte an der Küste massiv in den Ausbau von modernen Badeanstalten investiert. Die Gäste können dort im Meerwasser baden und bleiben trotzdem vor den Unbillen des Wetters verschont.

Für die kleinen Besucher gibt es entlang der deutschen Küstenlinie außerdem zahlreiche Indoor-Spielplätze, in welchen sie nach Herzenslust toben können. Beispielsweise locken in der “Nordsee-Spielstadt Wangerland” eine Achterbahn, ein Autoscooter und ein Karussell. Eine weitere Attraktion für Kids befindet sich in Friedrichskoog: Hüpfburgen, Kletterwände und Labyrinthe erwarten sie im Inneren eines Wales.

Video: Urlaub in den Alpen

Bildquelle: © drubig-photo – Fotolia.com, Rainer Sturm (Bild 1, Mutter mit Kinderwagen am Chiemsee), Klaus-Uwe Pacyna (Bild2, Ich will ganz groß nach oben) / pixelio.de

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare