Eisbär Knut – bei Kindern weiterhin beliebt

0
Eisbär Knut Baby
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Der Berliner Eisbär Knut gehörte für wenige Monate zu den beliebtesten Tieren mit dem größten Medienecho in Deutschland. Doch trotz des frühen Todes des Tieres reisst der Fankult um den Eisbär Knut nicht ab. Gerade bei Kindern ist der Eisbär Knut immer noch besonders beliebt und ein willkommenes Motiv auf Kleidung, Spielzeug oder als Stofftier.

Der berühmteste Bär Deutschlands

Als im Jahr 2008 in Berlin der erste Eisbär seit 30 Jahren geboren wurde, war das Medienecho in Deutschland schnell geweckt. Die Aufzucht des von der Mutter verstoßenen Eisbären wurde bald zu einem weltweiten Medienereignis, welches natürlich auch von der Spielzeug- und Merchandisingindustrie reichlich ausgeschlachtet wurde. Spielzeuge, Lieder, Kleidung und Stofftiere hielten Einzug in die Läden und wurden von Eltern und Kindern gleichermaßen gut akzeptiert.

Berühmt und beliebt über den Tod hinaus

Auch nachdem der Eisbär im Jahre 2011 viel zu früh verstarb, ließ der Bekanntheitsgrad des Eisbären aus Berlin in nichts nach. Immer noch werden Spielzeuge produziert, welche den Eisbären als Thema haben. Dies liegt hierbei jedoch weniger am echten Eisbären, als an der immer noch laufenden Spielzeugindustrie. Schließlich überzeugten die Spielzeuge nicht nur durch den echten Bären, sondern nutzten nur die Aufmerksamkeit um diesen aus. Da die Spielzeuge jedoch auch aufgrund ihrer Machart und ihres Motivs bei Kindern weiterhin gut ankamen, gab es keinen Grund die Produktion in diesem Bereich einzustellen oder zu verändern.

Mädchen Ratgeber

Knut – Mehr Marke als Name

Durch diese Entwicklung ist der Name Knut in Verbindung mit einem Eisbären eher zu einem Markennamen, denn zu einer Bezeichnung für einen bestimmten Eisbären geworden. Der knuddelige weiße Eisbär kommt bei den Kindern so gut an, dass sich immer mehr Produkte mit diesem verkaufen lassen. Dem entsprechend wird es auch in den nächsten Jahren noch eine Vielzahl von Spielzeugen und Stofftiere geben, welche mit dem weißen Eisbären werben und diesen in den Mittelpunkt ihrer Werbung stellen. Dies hat jedoch nichts mehr mit dem ursprünglichen Eisbären Knut zu tun, welcher wohl nach und nach in Vergessenheit geraten wird. Doch das Spielzeug wird bleiben, bis es von anderen Trends abgelöst wird.

Gelungenes Marketing überzeugt

Am Beispiel des Eisbären Knut kann man entsprechend gut erkennen, wie die Marktmechanismen in diesen Bereichen funktionieren. Ein mediales Ereignis mit einem passenden Hauptdarsteller wird zum Anlass genommen ein Produkt zu entwickeln, welches anschließend ein Eigenleben entwickelt. Besser lässt sich eine Marketingkampagne kaum beschreiben und betreiben. Solange die Spielzeuge mit Knut bei den Kindern gut ankommen, wird es keinen Grund geben diese vom Markt zu nehmen.

Video: Eisbärbaby Knut im Tierpark Berlin 2007

Foto: © StefanieB. – Fotolia.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare