Die schönsten Weihnachtsmärkte für die Familie

0
Bald beginnt wieder die Zeit der Weihnachtsmärkte
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Der Duft von gebrannten Mandeln, aufregende Fahrgeschäfte und ein festlicher Lichterglanz zieht jedes Jahr viele Familien auf die Weihnachtsmärkte Deutschlands. Doch welche Märkte sind die schönsten 2013? Hier soll ein kleiner Überblick gegeben werden.

Traditionelle Weihnachtsmärkte vor malerischer Kulisse

Der Erfurter Weihnachtsmarkt gehört zu den schönsten und größten des Landes: Auf dem Domplatz, mit Blick auf den eindrucksvollen Mariendom und die Severikirche, wird jedes Jahr eine zwanzig Meter hohe Weihnachtstanne und eine zwölf Meter hohe Weihnachtspyramide aufgestellt. In den hübschen Holzhäuschen werden neben der berühmten Thüringer Bratwurst auch andere Leckereien angeboten, wie Christstollen oder Kartoffelpuffer. Auch Fahrgeschäfte wie ein opulentes Riesenrad begeistern die ganze Familie. Nicht weniger traditionell und berühmt ist der Christkindlesmarkt in Nürnberg. Seit 1999 gibt es in Nürnberg zudem die Kinderweihnacht, ein Markt nur für die Kleinen! Hier wird gebacken, gebastelt und das leibhaftigte Christkind bewundert.

Mittelalterliche Weihnachtsmärkte machen Geschichte lebendig

Wer von mittelalterlichen Bräuchen verzaubert werden möchte, geht mit der ganzen Familie auf den Weihnachtsmarkt im Berliner Schloß Britz. Hier umweht ein märchenhafter Glanz den alten Gutshof, wo es regelmäßig eine Feuershow und ein Mysterienspiel gibt. Auch bei Stallhöfischen Adventsspektakel in Dresden kommen groß und klein auf ihre Kosten. Entdecken Sie mittelalterliches Handwerk, köstlichen Honigwein und die die Künste der Gaukler vor der urigen Kulisse der alten Residenzschloßmauern!

Nostalgische Weihnacht an Kloster Andechs und auf der Ronneburg

Im malersichen Andechs, am Fuß des heiligen Berges eröffnet jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit der Advents- und Spanferkelmarkt. Hier erleben Sie eine märchenhafte Zeit mit dem Blick auf das wunderschöne Kloster des Ortes. Mindestens genauso nostalgisch ist der Weihnachtsmarkt auf der hessischen Burg Ronneburg. Hier duftet es in allen Winkeln der Burg nach heißem Met und frischem Gebäck! Die Kinder bekommen große Augen, wenn der Nikolaus und seine Engeln vorbei schauen oder wenn das Krippenspiel vorgeführt wird.

Mädchen Ratgeber

Zusammengefasst

Egal in welchem Teil von Deutschland Sie mit Ihrer Familie einen schönen Weihnachtsmarkt suchen – überall wird etwas Besonderes geboten. Mittealterliches Flair können Sie in Dresden entdecken, während man sich in Nürnberg extra auf die Bedürfnisse der Kleinsten eingestellt hat. Zudem locken viele traditionelle und nostalgische Märkte vor schöner Kulisse, wie zum Beispiel vor einem Kloster oder einer Burg.

Bildquelle: © Alexander Erdbeer – Fotolia.com

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare