Das optimale Familienauto – aktuelle Neuwagen im Test

0
Familienautos sollten verschiedensten familiären Ansprüchen gerecht werden
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Unzählige Familienautos kommen jährlich auf den Markt. Worauf kommt es hier an, was ist wichtig, welche Eigenschaften sollten ein Auto für Kind und Kegel besitzen? Neben Geräumigkeit und Sicherheit spielen noch andere Faktoren eine entscheidende Rolle.

Eine Belastungsprobe für Familienautos

Familienautos müssen geräumig sein. Denn Familien sind prakmatisch. Das Praktische hat hier eindeutig einen höheren Stellenwert als hübsche Details. Wenn Familien mit dem Auto in den Urlaub fahren, kann dieses zeigen, was es wirklich draufhat. Es muss einiges bewältigen können, viel Gepäck, Lasten und natürlich quengelnde Kinder. Dazu kommen piepsende Spielkonsolen und gestresste Mütter. Da fangen dann auch die Väter an zu schwitzen. Doch hat man das richtige Auto, kann das Ganze sicher eine Spur entspannter angegangen werden. Schließlich sollen die Ferien Erholung bringen. Doch was soll es sein, ein Kombi, ein Van oder ein Offroader? Die Entscheidung ist sicher nicht einfach.

Es gibt Neuwagen mit bis zu sieben Sitzen. Für mehrere Kinder dann also eine Menge Platz. Praktisch sind sie, wenn sie dann auch noch verschiebbar sind und wenn einer einmal nicht gebraucht wird, sondern eher Stauraum für Gepäck ist es toll, wenn man sie dann auch noch wegklappen kann. Was gerade bei Kindern sehr vorteilhaft ist, sind Schiebetüren. Kinder achten doch nicht so drauf, ob sie beim Tür öffnen irgendwo gegenstoßen. Bei Schiebetüren kann dies nicht passieren.

Raum und Sicherheit – das A und O von Familienautos

Sinnvoll ist es, bevor man loszieht, um ein Auto zu kaufen, sich eine Liste zu machen. Was braucht das Auto unbedingt, was sollte es haben und was ist nicht so wichtig. So kann man gezielter vorgehen und beim Händler seine Punkte schon anbringen. Dann weiß dieser eher was er zur Probefahrt bereitstellen soll. Denn die Anforderungen, die eine Familie hat, sollten unbedingt erfüllt werden. Die Anzahl der Mitfahrenden spielt eine wichtige Rolle. Es sollte außerdem immer genug Platz für Gepäck, wie z. B. auch Kinderwagen vorhanden sein.

Mädchen Ratgeber
Es gibt durchaus Familienautos, da braucht man die Kinderwägen nur reinstellen und muss sie nicht einmal zusammen klappen. Praktisch für Mütter, wenn es schnell gehen muss. Geräumige Türen, die Spielraum lassen für die Eltern um bequem ihre Sprösslinge anschnallen zu können. Auch Sicherheit und Schutz der Insassen ist mit zu berücksichtigen. Hierbei ist es gut, sich die Ergebnisse der Crashtests anzuschauen und sich nach den besten Ergebnissen richten. Man möchte schließlich seine Familie heil von A nach B bringen.

Wissen ist da – Wagen kann her

Zusammenfassend kann man also festhalten, dass für Familien zwei Hauptpunkte beim Autokauf besonders wichtig sind. Die Funktionalität inklusive genug Platz für Kinder und Gepäck und Sicherheit. Auch wenn diese Dinge sicher etwas kosten, daran sollte man nicht sparen. Nicht zu vergessen ist auch der Lärmpegel, den man mit ruhigen Motoren doch erheblich reduzieren kann. Testberichte lesen, Probefahrten machen und dann sich für das richtige Auto entscheiden.

Bildquelle ist der Fotograf: altanaka – Fotolia

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare