Beliebtes Babyspielzeug ab 6 Monate

0
Babyspielzeug ab 6 Monaten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Es ist eine beglückende Zeit für Eltern und ihre Babys, welche ab dem sechsten Lebensmonat neugierig ihre Umwelt immer mehr entdecken. Es rasselt, klingelt und leuchtet – Babys betrachten gerne interessante Babyspielzeuge!

Babys entdecken mit allen Sinnen

Jede Entwicklungsphase ist für Babys und Kinder wichtig. Sie nutzen alle Sinne, um die Welt um sich herum zu erkunden. Sie fühlen, greifen, schmecken und riechen. Babys beginnen sich mit sechs Monaten zu drehen oder zu robben. Einige Kinder fangen an zu krabbeln, zu sitzen oder ziehen sich irgendwo hoch. Babys können in diesem Alter Dinge an sich heranziehen und wieder loslassen. Die Wahrnehmung und Konzentration werden genau so geübt, wie die motorischen Fähigkeiten. Dazu sollten Eltern ihren Kindern passendes Spielzeug anbieten. Sinnesspielzeug wie ein Mobile, ein Stoffbuch oder ein Kuscheltier laden Babys zum Spielen ein. Sie fühlen es, pressen es voller Hingabe zusammen oder lauschen einem quietschenden Geräusch, welches aus dem Stofftier kommt. Würfel mit Rasseln, Squeaker oder Glöckchen laden Babys und Kleinkinder zum ersten Bauen, Drücken, Werfen oder Hineinbeißen ein.

Begeistert sind sie von Schiebe- und Ziehspielzeug. Türen an Schiebeautos werden betrachtet, geöffnet und geschlossen. Auf einem weichen Gummiball kann man so herrlich herumpatschen, wird sich so manches Baby denken, wenn es diesen zusammenpresst. Mit Meerestrommeln oder Prasseln können Babys ab sechs Monaten die ersten musikalischen Erfahrungen machen.

Holz – ein lebendiges Material

Babyspielzeug aus Holz schult die Feinmotorik und Wahrnehmung. Es ist zeitlos und wird nie langweilig. Die Holzfiguren, Mobiles und Ziehfiguren begeistern bereits Babys mit sechs Monaten. Sie spüren das warme Holz in ihren Händen. So fühlen sie sich geborgen. Babyspielzeug aus Holz vermittelt Nähe. Es ist ein Naturprodukt. Bereits Babys betrachten aufmerksam die Maserung und riechen das Holz. Mobiles erfreuen die Augen der Kleinen. Fantasie und Vorstellungskraft wird bereits im jungen Alter unterstützt. Holzbausteine regen zum ersten Bauen an. Das schadstofffreie Holz fördert die Kreativität von Babys und Kleinkindern durch seine feinen Formen.

Krebserregende Chemikalien und verschluckbare Kleinteile: Die Stiftung Warentest hat 30 Holzspielsachen für Kleinkinder überprüft und kommt zu einem verstörenden Ergebnis. Mehr als die Hälfte war mit gesundheitsgefährdenden Schadstoffen belastet. Drei dürften überhaupt nicht im Handel sein.“ Lesen Sie diesen Artikel auf Spiegel.de: Stiftung Warentest: Prüfer stellen Holzspielzeug schlechtes Zeugnis aus.

Mädchen Ratgeber
Mit sechs Monaten lieben Babys es, Dinge an sich heranzuziehen und wieder wegzuschieben. Greiflinge aus Holz eignen sich sehr gut dazu. Gerne lassen Babys etwas fallen, Ursache und Wirkung wird beobachtet. Babyspielzeug aus Holz gibt es mit abgerundeten Formen, so dass keine Verletzungsgefahr besteht. Es liegt gut in der Hand, auch in kleinen Händen, weil es griffige Formen hat. Lauflernwagen aus Holz erleichtern den Start in die Mobilität und eine bessere Koordination der Bewegungen. Babys können sich daran hochziehen und üben das Stehen. Holzspielzeug für Babys ab sechs Monaten ist stabil, langlebig und beliebt dank klarer Formen und schönen Farben.Empfohlener Artikel zum Weiterlesen: Top 10 der beliebtesten Geschenke für Kleinkinder.

Spielzeug in der Badewanne und im Schwimmbad

Die Koordination von Hand und Auge ist so weit entwickelt, dass Babys ab sechs Monaten mit beiden Händen gezielt nach einem Gegenstand oder einem Spielzeug greifen können. Diesen können sie von einer Hand in die andere geben. Wie schön ist es, in der Badewanne zu sitzen und eine Ente in den Händen zu halten. Lachend lauschen sie dem Quietschen. Babys mit sechs Monaten lieben es, Spielzeug fallen zu lassen, um es dann wieder aufzuheben. Das spritzt so wunderbar!

In dieses Spiel sind sie minutenlang vertieft. Das Gefühl des Wassers regt Babys zu kleinen Spielen mit einem Badewannenbuch oder kleinem Ball an. Sie lieben es, die Spielzeuge zu betrachten, zu riechen oder zu werfen. Wunderschönes Badespielzeug wie unter www.spilger.de/möbel/baby/babyfachmarkt.html bereitet viel Freude. Tut, Tut – da kommt ein kleines Schiff angefahren. Eltern können mit ihren Kindern erste kleine Rollenspiele spielen. Ein Waschlappen mit einem Tier- oder Clownmotiv kann auch in dieses kleine Spiel eingebunden werden. Die gemeinsame Zeit beim Baden in der Wanne oder im Schwimmbad regt die Sprachentwicklung der Babys und Kleinkinder an. Das fantasievolle Spiel in der kleinen Welt der Babys ab sechs Monate kann beginnen!

Video: Lieblingsspielzeug – mit 6 Monaten

Abschließend kann man sagen, dass es viele wunderschöne Babyspielzeuge gibt, welche die Kleinen begeistern. Babys möchten aktiv mit allen Sinnen ihre Umwelt und das Spielzeug erkunden. Sie fassen es an, fühlen das Material, lecken daran und riechen. Bei Spielzeugen mit Musik oder Geräuschen lauschen sie dem Klang. Sobald sie sitzen und krabbeln, mögen Babys ab sechs Monaten Schiebe- und Ziehfiguren. Kindgerechtes und farbenfrohes Badespielzeug lädt zu vielfältigem Spielen ein. Spielzeug für Babys ab sechs Monaten ist kindgerecht, schadstoffgeprüft und lässt Kinderaugen strahlen!

Weiterlesen: Lego Outlet: Hier schlagen Kinderherzen höher

Foto: Sokolova Maryna – shutterstock.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare