Ausgefallene Babybettwäsche – welche Motive sind angesagt?

0
Babybettwäsche
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Damit der neue Erdenbürger süße Träume und eine angenehme Nachtruhe hat, steht frischgebackenen Eltern eine große Auswahl an niedlichen Babybettwäschen zur Verfügung. Mit ihnen wird der Blick auf den schlafenden kleinen Liebling noch hinreißender!

Tierisch gemütlich: Eulen, Elefanten & Co.

Babybettwäsche in den unterschiedlichsten Tiermotiven liegt voll im Trend. Wer es exotisch mag, bettet das Kind in einem Safari-Bildnis. Zebras, Elefanten, Giraffen und Löwen im Comic-Stil zieren die Baby Bettwäsche und erfreuen das Herz von Mama und Papa. Weil Eulen momentan in allen Bereichen en vogue sind, gehören sie unter den Bettwäschen natürlich ebenfalls zu den meistgekauften Motiven. Will der Sprössling in manchen Nächten partout nicht schlafen, ist das Nachteulen-Image besonders stimmig. Auch kuschelige Schäfchen und putzige Hasen rangieren in der Gunst der Eltern aktuell ganz oben. Alles rund um das Thema Bauernhoftiere erfreut sich große Beliebtheit. Dabei wird auf eine witzige Gestaltung Wert gelegt. An den Kanten der Babybettwäsche blicken Kuh, Schweinchen oder Esel um die Ecke und erheben sie zum Hingucker. Die Bremer Stadtmusikanten, wenn auch in abgewandelten Formen schmücken das Kinderzimmer. Die meisten Tier-Bettbezüge sind geschlechtsneutral gehalten und können sowohl für Mädchen wie auch für Jungen verwendet werden.

Video: Bettwäsche Für Babybetten

Personifizierte Babybettwäsche ist in

Jeder Mensch ist ein Individuum. Das darf sich auch gerne an der Baby Bettwäsche widerspiegeln. Viele Eltern und Großeltern wollen die Einzigartigkeit ihres kleinen Schatzes herausstreichen und greifen deshalb vermehrt zu Exemplaren mit Namenszügen. Damit nun auch wirklich jeder sofort weiß, wer im Babybettchen gerade ein Nickerchen hält, lassen Mutter und Vater den Namen ihres Kindes anbringen. Sophie Marie prangert dann in hellrosa leuchtenden Lettern auf der Krempe des Bettbezugs.Ausgefallene Bettwäsche fürs Baby Auch für Lucas, Emilia oder Luis gibt es die passende Baby Bettwäsche. Weil die Namen zumeist in verspieltem und verschnörkeltem Design aufgedruckt sind, halten die Hersteller die Bettwäsche an sich eher schlicht. Daher verbreiten die personifizierten Modelle eine schlichte Eleganz und fokussieren sich ganz auf das Wesentliche. Wer möchte, lässt den Schriftzug Moritz oder Isabell noch von einem hübschen Sternenreigen in der gleichen Farbe umranden oder entscheidet sich für ein gesticktes Herz.

Passend zu Hobbys, Vorlieben oder elterlichen Wünschen

Ist der Vater passioniertes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, darf sich dies auch gerne an der Babybettwäsche seines Sprösslings zeigen. Feuerwehrautos, das Emblem des Lieblingsfußballvereins oder der Eltern liebstes Hörspiel – in den ersten Lebenstagen kann bereits der Grundstein für eine spätere Leidenschaft gelegt werden. Auch wenn das Kind noch nicht selbst gewählt hat: Wer bewacht von Heidi, Biene Maja, Benjamin Blümchen oder Pumuckl schlummert, muss die populären Figuren einfach lieben. Ob kleine Baumeister über die Bettwäsche marschieren, ein gelber Schwammkopf freundlich lächelt oder eine schwarzumrandete Katze das Kissen ziert – beinahe jeder Kinderbuch- oder Comicheld präsentiert eine eigene Linie für Babybettwäschen. Besonders beliebt unter jungen Eltern sind derzeit geschlechtsspezifische Modelle. Die rosafarbene Aufschrift Prinzessin verrät, dass ein kleines Mädchen im Land der Träume weilt. Prangert hingegen ein Prinz auf der in Blau gehaltenen Babybettwäsche, weiß jeder wie stolz Mama und Papa auf ihren niedlichen Stammhalter sind.

Mädchen Ratgeber

Von persönlich über schlicht bis verspielt – aktuelle Babybettwäsche-Trends

Neben dem nunmehr seit Jahren beliebten Tier-Klassiker, setzen Mütter und Väter derzeit auf nicht zu überladene und daher edel wirkende Nachtlager. Ein leicht schicker Touch und so wenig Verschnörkelung wie möglich – Baby Bettwäsche muss dieser Tage funktional, in gedeckten, wenig knalligen Farben und doch putzig daherkommen.

Ebenfalls interessant: Ausgefallene Bettwäsche für Kinder und Jugendliche Titelbild: © iStock.com/Nick_Thompson Textbild: © iStock.com/freeheelski

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare