Astrologische Beratung für jede Art von Familie – optimale Konstellation für die Familie erkennen

0
Horoskop Liebe
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Familienkonstellationen sind stets unterschiedlich. Was sagen die Sterne – wie kann ein harmonischer Umgang miteinander gewährleistet werden? Fragen über Fragen – und die Sterne wissen oft Rat.

Fast alles steht in den Sternen: Chancen nutzen, Potenziale erkennen

Wenn es um Liebe und Partnerschaft geht, sehnt sich manch einer danach, „einfach mal“ die Sterne um Rat bitten und um Zukunftsprognosen fragen zu können. Und so verhält es sich auch, wenn man den Partner für’s Leben gefunden und mit diesem bereits eine Familie gegründet hat. Denn gerade jetzt beginnen oftmals die Probleme, oder man hat es mit Hindernissen, Schwierigkeiten oder sonstigen „Steinen“ zu tun, die einem in den Weg gelegt werden. Wie gut ist es doch da, auf eine professionelle astrologische Beratung setzen zu können, um so den eigenen Horizont zu erweitern – und in gewissen Dingen auf Nummer sicher zu gehen. In der Regel kann der Rat der Sterne sehr wohl ein echter Wegweiser sein. Fakt aber ist, dass jeder seine Schritte „in Eigenregie“ gehen muss. Nur dann kann ein Familienleben so verlaufen, wie man es sich vorstellt und immer schon erträumt hat.

Weiß der Himmel…“ – in Beziehungs- und Familienangelegenheiten ist guter Rat oft teuer

Wenn man bedenkt, wie unterschiedlich moderne Familientypologien sind, so facettenreich sind freilich auch die Wege, die man gemeinsam gehen kann. Ganz gleich, ob das „Familienoberhaupt“ alleinerziehend ist, ob es einen Partner an der Seite gibt oder man gar eine Patchwork-Familie gegründet hat: Immer wieder gilt es Herausforderungen zu meistern, um am Ende doch das eine Ziel zu erreichen: Gemeinsam glücklich zu werden. Was aber tun, wenn es mal Krisen gibt, ein Partner fremdgegangen ist, die Kinder Probleme machen oder sich gesundheitliche Herausforderungen stellen, die nur schwerlich zu „stemmen“ sind? Sicherlich kann es sinnvoll sein, auf den guten Rat echter Freunde oder liebevoller Angehöriger zu vertrauen. Wie aber die Erfahrung immer wieder zeigt, ist es oft eine völlig andere Sicht der Dinge, die den entscheidenden Anstoß für eine positive Wendung gibt. Man muss sich diesen Möglichkeiten lediglich öffnen…

Mädchen Ratgeber

Neues zulassen, den Blick „über den Tellerrand wagen

Immer wieder zeigt sich vor allem mit Blick auf familiäre Konstellationen, dass die Beteiligten mit einer Art „Scheuklappen-Mentalität“ durchs Leben gehen. Wenn es also zum Beispiel bestimmte Fragen zu klären oder Probleme zu lösen gilt, „scheuen“ viele Menschen geradezu den Blick nach links oder rechts. Ein entscheidender Fehler, denn in so vielen Angelegenheiten unterschiedlichster Art kann ein Blick über den berühmten Tellerrand in der Tat hilfreich sein. Oft ist es in der Tat hilfreich, auf die Sterne zu vertrauen, astrologische Beratung zu suchen, da auf diese Weise gänzlich neue Sichtweisen eröffnet werden können. Gewiss gehört mitunter eine kleine Portion Mut dazu sowie gleichwohl die Bereitschaft dafür, sich auch mal neuen Dingen zu stellen.

Aber im Endeffekt sind es doch die positiven Dinge, die von Relevanz sind. Natürlich hat man es immer wieder mit bestimmten Dingen oder Gegebenheiten zu tun, die auf dem gemeinsamen Weg nach vorn hinderlich sind. Wer sich jedoch zu öffnen in der Lage ist und bereit ist, neue Wege zu gehen und auch mal traditionelle Verfahrensweisen, wie es die Astrologie ja an sich ist, auszuprobieren, der ist generell bereits auf dem richtigen Weg.

So lautet bekanntlich eine alte Weisheit:Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

Video: Menschen bei Maischberger – Diskussion Horoskope, Handlesen & Tarotkarten

In welcher Form auch immer – die Sterne weisen den Weg

Ganz gleich, ob es darum geht, negative Dinge zu überstehen, Antworten auf bestimmte Fragen zu finden oder einfach nur in Erfahrung zu bringen, wie das Leben mit der Familie weiter geht: Es schadet nicht, den Blick gen Himmel zu wenden und auf astrologischen Support zu vertrauen. Das Leben bedeutet: „Veränderung„. Und so ist es nur nachvollziehbar, dass sich auch der Mensch diesen Veränderungen stellen sollte.

Empfohlener Artikel von Petra Dobbert: Verlassene Eltern

Foto © Photosani – Shutterstock.com

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare