Anzeichen einer Schwangerschaft

0
Frau in Gedanken
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Wenn sich eine Frau ein Kind wünscht, sollte sie Ihren Körper genau beobachten. So kann sie oft schon frühzeitig die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft bereits vor dem Ausbleiben der Regelblutung an sich bemerken.

Frühe Veränderungen

Erste Schwangerschaftszeichen, wie ausgeprägte Müdigkeit und ein sich entwickelndes Spannungsgefühl in den Brüsten, werden von den Frauen oft schon sehr früh registriert. Gelegentlich kommt es bereits nach der Befruchtung der Eizelle zu morgendlichen Übelkeitsattacken als Zeichen einer vorliegenden Schwangerschaft. Auch Ausfluss als neues Symptom kann nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in die Schleimhaut der Gebärmutter entstehen. Zusätzlich können Kreislaufstörungen wie beispielsweise Schwindel auftreten. Durch die veränderte Hormonsituation im Körper der schwangeren Frau kann es zu Heißhungerattacken, Verlangen nach ungewöhnlichen Speisen oder zu einem ausgeprägten Ekel vor Dingen kommen, die vor der Schwangerschaft gut toleriert wurden. Bleibt die Regelblutung zusätzlich aus, sind dies wichtige Hinweise auf eine Schwangerschaft.

Veränderung der Körpertemperatur

Auffallend ist für Frauen, die regelmäßig ihre Körpertemperatur messen, dass im Falle einer Schwangerschaft die Temperatur vor der erwarteten Regelblutung nicht wie gewohnt absinkt, sondern annähernd konstant bleibt. Allerdings ist die Temperaturmethode für das Feststellen einer vorliegenden Schwangerschaft nicht sicher. Nur im Zusammenspiel mit den anderen frühen Schwangerschaftszeichen kann die Temperaturmethode als Kriterium, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht, verwendet werden.

Hormonelle Veränderungen

In den ersten Wochen der Schwangerschaft kommt neben dem zunehmenden Spannungsgefühl in den Brüsten eine ausgeprägte Empfindlichkeit bei Berührungen dazu. Die Höfe der Brustwarzen bekommen eine dunkelrote Farbe. Im Laufe der Zeit vergrößern sich durch die Hormonumstellung die Brustwarzen. Die Brüste werden auf die Produktion von Muttermilch und das Stillen vorbereitet. Jetzt, in der frühen Schwangerschaft, drückt noch nicht der in der Gebärmutter wachsende Embryo auf die Blase. Der stärkere Harndrang zu Beginn der Schwangerschaft ist durch die Ausschüttung der Schwangerschaftshormone bedingt.

Hier geht es zur Übersicht aller Schwangerschaftswochen

Ausbleibende Regelblutung

Allein aus dem Ausbleiben der Regelblutung kann nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr nicht sicher geschlossen werden, dass die Frau schwanger ist. Es gibt auch andere Gründe, warum die Menstruation aussetzen kann. Gründe können schwere Erkrankungen oder eine starke Reduktion des Körpergewichtes sein. Anhaltender Stress, Jetlag und andere gravierende Änderungen des gewohnten Lebens können ebenfalls Auswirkungen auf die regelmäßige Monatsblutung haben. Auch während einer frühen Schwangerschaft kann es noch zu leichten Schmierblutungen kommen.

Mädchen Ratgeber

Schwanger oder nicht schwanger?

Deshalb gibt es nur nach einem Schwangerschaftstest und einer Ultraschalluntersuchung Sicherheit darüber, ob eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht.

Alle Schwangerschaftswochen im Überblick

Die Schwangerschaft ist eine spannende Zeit für die werdende Mutter. Um alle auftretenden körperlichen Veränderungen richtig verstehen und einordnen zu können, ist es hilfreich, sich mit einem der vielen Ratgeberbücher über die Schwangerschaft zu beschäftigen – zum Beispiel hilft oft auch ein Schwangerschaftsrechner – und sich bei Beschwerden vertrauensvoll an den behandelnden Gynäkologen zu wenden.

Video: Gesunde Schwangerschaft, gesundes Kind – ein Aufklärungsfilm

Bildquelle © drubig-photo – Fotolia.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare