Tagesgeldzinsen 2014 im Vergleich – Wo bekomme ich die besten Zinsen auf mein Tagesgeld?

0
Sparschwein Party
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Vor einigen Jahren haben viele Banken die damals neuen Sparcards eingeführt und die Bankkunden mit Bonuszinsen angelockt. Diese sind inzwischen allerdings soweit abgeschmolzen, dass sich mit einem Tagesgeldkonto das Vielfache an Zinsen erzielen lässt. Und das in der Tat bei einem – im Vergleich zur Sparcard – genauso geringen Risiko durch die Einlagensicherung, die EU-Garantien und die sog. Merkel-Garantie.

Die Banken belohnen ausschließlich den smarten, cleveren Kunden

Wenn Sie das Tagesgeld mit den höchsten Zinsen suchen und finden möchten, dann sollten Sie zuerst die Grundprinzipien verinnerlichen: Die klassische Großbank mit einem gar nicht mehr so dichten Filialnetz versucht in den meisten Fällen die Eröffnung eines Tagesgeld-Kontos zu vermeiden. Einer der Hauptgründe dafür liegt darin, dass viel zu viele nicht vergleichende Bankkunden auch heute noch ein Sparbuch mit sehr niedrigen Zinsen haben oder das Geld auf dem Girokonto laasen und der Bank dieses zum Nulltarif zur Verfügung stellen. Wenn Sie einen Internetvergleich starten oder sich auf die Suche nach hohen Tagesgeldzinsen begeben wollen, dann denken Sie auf alle Fälle an die Direktbanken. Regelmäßig auf den vorderen Plätzen sind zudem die Banken zu finden, die mit voller Banklizenz sozusagen als Anhängsel eines Automobilherstellers tätig sind.

Empfohlener Artikel zum Thema: Sparmodelle für Familien: Jeder Cent sinnvoll investiert

Mädchen Ratgeber

Mit dem sicheren Tagesgeldhopping immer die besten Konditionen nutzen

Bereits bei kleineren Anlagesummen lohnt sich der Tagesgeldvergleich aus zwei Gründen: Einerseits holen Sie das Meiste für sich selbst heraus, andererseits wird ein Symbol der Stärke – eine Stärkeidentität – gesetzt. Damit helfen Sie allen anderen Bankkunden dabei noch bessere Zinssätze zu bekommen. Signalisieren Sie also eine hohe Wechselbereitschaft und Sie bekommen wesentlich mehr Ertrag für Ihr Geld. Wenn Sie der Bank zusätzlich die Einwilligung zur Werbung beispielsweise per Brief oder E-Mail geben, dann kann es durchaus sein, dass Ihnen Sonderkonditionen unterbreitet werden. Dies kann insbesondere nach der vollständigen Auszahlung des Tagesgeldes der Fall sein – wenn die Bank Sie als aktiven Kunden wieder zurückgewinnen will. Alle Ein- und Auszahlungen für das Tagesgeld erfolgen immer per Überweisung. Deshalb ist die Geldanlage im Tagesgeld sicher, weil Sie keine größeren Bargeldbeträge von und zur Bank tragen müssten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr zum Thema Depot-Konto: Die besten Depot-Konditionen für Familien.

Der Internetvergleich geht täglich auf die Pirsch nach dem Bestzins

Leider ändern sich die Tagesgeldzinsen sehr häufig. Diese Änderung ist nicht nur von den allgemeinen Refinanzierungskonditionen oder dem Leitzins abhängig, sondern auch von den jeweiligen Entscheidungen der Bank: Verzeichnet die Bank eine sehr hohe Nachfrage nach Krediten oder sieht neue Reinvestitionsmöglichkeiten, so wird sie wahrscheinlich den Tagesgeld-Zinssatz anheben. Deshalb gibt es leider nicht den einen Tag, an dem alle Banken gleichzeitig den Zins anheben oder senken.

Unter www.tagesgeldzinsen.com finden Sie aber eine beeindruckende Rangliste derjenigen Banken, die die besten Tagesgeldzinsen anbieten. Neben dem Zinssatz enthält dieser Vergleich auch die interessante Angabe, welcher Einlagensicherung die jeweilige Bank zugeordnet ist. Damit können Sie bereits vor der Kontoeröffnung sehen wie hoch die Einlagensicherung ausfällt und ob das deutsche Einlagensicherungssystem oder eines der EU-Nachbarländer im Fall der Fälle zuständig wäre. Aktuell befinden sich zwei Autobanken und zwei Direktbanken auf den vorderen Plätzen.

Video: Was ist ein Tagesgeldkonto?

Holen Sie beim Tagesgeld mehr für sich heraus

Die meisten Autofahrer vergleichen sehr akribisch die Konditionen bei den KFZ-Versicherungen, kümmern sich vielfach aber nicht mit der gleichen Intensität um ihr Geld. Denken Sie daran, dass das Tagesgeld Zinsen liefert und gleichzeitig absolut flexibel ist. So benötigen Sie ebenfalls keinen „Notgroschen“ auf dem Girokonto mehr, den die Bank jahrzehntelang zinslos für den Bankkungen aufbewahrt. Die Auszahlung beim Tagesgeld erfolgt ebenfalls binnen eines Bankarbeitstages, weshalb das Tagesgeld sich auch sehr gut als Liquiditätsreserve eignet. Mit ein bisschen Suchen und vergleichen holt jeder Bankkunde mehr für sich heraus!

Weiterlesen: EZB-Politik hält Tagesgeldzinsen weiter auf Tiefststand – dtoday.de

Foto: pogonici © Shutterstock.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare