Smart Home: 5 Möglichkeiten für Familien

0
Mutter und Kind stellen ihre Heizung ein
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Der Trend des Lebensstils geht immer mehr in die Richtung gesünder, stressfreier und sicherer. Gleichzeitig durchlebt die Welt einen anhaltenden digitalen Wandel, der für die Innovation und Einführung vieler neuer Smart Home Produkte sorgt. Home Office wird vermehrt eingeführt und umgesetzt, komfortable Wohnkonzepte sind die Devise. Auf den ersten Blick wirken diese Gadgets für das eigene Heim recht teuer und aufwendig. Doch Familien können in den eigenen vier Wänden bereits für kleines Geld viele sinnvolle Smart Home Techniken installieren und benutzen. Für Familien, besonders mit kleinen Kindern, kommt auch der Aspekt der Sicherheit hinzu. Die smarten Lösungen dienen nämlich nicht mehr nur noch für den schönen Anblick, sondern erfüllen viel mehr auch wichtige Kriterien bezüglich Schutz und Sicherheit.

So sieht ein familienfreundliches Smart Home aus

Die Idee hinter einem Smart Home ist es, das eigene Wohnen komfortabler und sicherer zu machen. Ein Smart Home lässt sich deshalb für jedes Familienmitglied individuell konfigurieren, sodass jeder auf seine Weise davon profitieren kann und sich nicht alle mit nur einer Lösung zufrieden geben müssen. So können zum Beispiel Smart-Home kompatible LEDs einfach und per App für jedes Zimmer unkompliziert eingestellt werden.

Mehrere Lautsprecher lassen sich mit einem Streaminganbieter verbinden und können trotzdem zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden. Vernetzte Leuchten sorgen für das richtige Raumambiente und sind ebenfalls jederzeit per Smartphone oder Tablet steuerbar.

Per Sprachbefehl lassen sich die Kinder neuerdings verlässlich wecken und auch die Türen verriegeln sich abends automatisch zur bestimmten Uhrzeit. Das Smart Home bietet für Familien so einige Möglichkeiten.

Auch interessant: Smarte Gagdets für die Familie, die das Leben einfacher machen

Clevere Schließanlage dank Smart Lock

Mithilfe einer smarten Türschließanlage können Schließpläne erstellt und auch jederzeit angepasst werden. Das ermöglicht zum Beispiel das Verriegeln oder öffnen von Türen aus der Ferne, falls ein Familienmitglied zum Beispiel einmal die Schlüssel vergessen haben sollte.

Mit dem intelligenten Türschloss können temporäre oder dauerhafte Zutrittsberechtigungen erteilt werden, sodass zum Beispiel Reinigungskräfte oder Haushaltshilfen zu ihren festen Zeiten Eintritt ohne Schlüssel erhalten. Gleichzeitig können die Türschließanlagen mit einer zusätzlichen Kamera verbunden und von der Ferne aus überwacht werden.

Keine Zweifel mehr beim Haus Verlassen durch Stromsteuerung per App

Die drängenden Gedanken, ob wirklich alle Lichter ausgeschaltet wurden, der Herd womöglich noch an sein könnte oder irgendwo ein Wasserhahn läuft, haben mit Sicherheit schon einmal jeden beschäftigt.

Mit dem Smart Home dürften diese ab sofort der Vergangenheit angehören, denn schon durch die Betätigung eines einzelnen Schalters kann beispielsweise das gesamt Stromnetz heruntergefahren werden.

Lampen werden ausgeschaltet, Rollläden heruntergefahren (sofern dies gewünscht und programmiert ist), Geräte, die nicht genutzt werden, werden vom Strom getrennt.

Das spart nicht nur eine Menge Strom ein, sondern beugt auch potentiellen Brandschäden vor. Diese Funktion kann auf verschiedenste Weise installiert werden. Entweder per Schalter in der unmittelbaren Nähe der Haustüre, integriert in der Schließanlage oder in der App zur Steuerung aus der Ferne.

Intelligente LEDs

Besonders in Sachen Licht lassen sich noch zahlreiche weitere tolle Innovationen umsetzen. So zum Beispiel LEDs, die Smart Home kompatibel sind und sich beliebig einstellen lassen. Dabei sind der Lichtgestaltung keinerlei Grenzen gesetzt.

Von der Dimmfunktion, bis hin zu besonderen Leuchteffekten und Farben lassen sich mit LEDs heutzutage sämtliche Ideen umsetzen.

So kann zum Beispiel eingestellt werden, dass die Lichter automatisch angehen, sobald sie das Haus betreten. Und wer sanft geweckt werden möchte, kann dies mithilfe der LEDs einrichten, die sodann zur eingestellten Uhrzeit einen Tagesanbruch inszenieren.

Mädchen Ratgeber

Smart Home – die Intelligenz im Hause

Das Smart Home bietet Hausbesitzern vielfältige Optionen zur komfortablen Wohnraumgestaltung. Das praktische daran ist vor allem aber die unbegrenzte Anpassung der Smart Home Gadgets, die jederzeit entfernt, ersetzt oder ergänzt werden können.

Titelbild: ©iStock – Zinkevych

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare