Nichts geht über einen schönen Ausflug mit der ganzen Familie – und das muss mit

0
junges Mädchen sitzt in Kofferraum zwischen Gepäck
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Die Sonne lacht, der Sommer ist da und die Kinder haben den ersten Ferientag. Wer mit Kind und Kegel nicht in den Urlaub fährt, kann ihn auch wunderbar zu Hause vor der eigenen Tür prima gestalten. Ein Picknick mit der ganzen Familie an einen Baggersee beispielsweise hat schon so manchen zum Ausflugsspezialisten gemacht und für Kinder ist der gemeinsame Kurzurlaub am See ein unvergessliches Abenteuer. Wichtig ist, dass man alles sorgsam plant und organisiert. Nichts vergisst und an alles denkt, dann wird der Ausflug für die ganze Familie das Highlight des Jahres.

Zu Fuß oder mit dem Rad?

Wandern ist eine prima Sache, wobei das Kinder eher anders sehen. Während sich Erwachsene ihre Wanderrouten zusammenlegen, ihre Schuhe schnüren und losziehen könne, wollen Kinder eher weniger marschieren. Besonders dann, wenn sie noch nicht sehr groß sind und auch dann wieder, wenn die zwar körperlich groß und stabil genug für eine kleine Wanderung wären, aber die Pubertät ihnen im Weg steht. In diesem Alter ist nun mal Wandern äußerst uncool.

Eine Radtour ist hingegen für jedes Alter optimal. Mit einem Fahrradsitz ausgestattet können selbst die Kleinsten mit von der Partie sein. Auch geeignete Fahrradanhänger sind ideal, um Kleinkinder mit ins Boot zu holen. Sie können sich hierbei jederzeit entspannen und, wenn es sein muss, auch schlafen.

Video: Erziehungsbasar – Wir fahren in den Urlaub! (Reisen mit Kindern)

Und plötzlich findet eine kleine Party statt

Kaum findet man ein schönes Plätzchen, da werden Decken ausgelegt, die Tasche mit den leckeren Köstlichkeiten ausgepackt und schon geht’s los. Damit auch so richtig schöne Stimmung aufkommt, ist es nicht verkehrt, den Ausflug und die Stimmung mit ein wenig Musik zu unterstreichen.

Wer ein Handy mithat, ist hier klar im Vorteil und wer dazu noch die richtigen Lautsprecher dabei hat, umso mehr.

Denn dann kann aus einem simplen Ausflug eine kleine Party für die ganze Familie entstehen. Die beste Auswahl an unterschiedlichen Lautsprechern hierfür findet man unter anderem auf www.lautsprecher.org.

Am Baggersee ist’s am schönsten

Nach wie vor sind Familienausflüge zu einem nahe gelegenen Baggersee die beliebtesten Ausflugsziele. Wenn das Wetter mitspielt, kann sich ein solcher Ausflug wahrhaft zu einem kleinen Kurzurlaub für die ganze Familie entwickeln. Allerdings darf auch nichts vergessen werden und alles sollte im Reisegepäck gut verstaut werden können. Angefangen von den gekühlten Getränken, den Decken und Matten. Obst, Rohkost, Snacks, und wenn es am jeweiligen Baggersee erlaubt ist, auch Grillkohle und Lebensmittel fürs Grillen.

Diese sollten allerdings unbedingt in einer Kühltasche aufbewahrt werden, damit sie an Frische und Qualität nicht verlieren. Hitze ist nicht sehr förderlich für Fleisch, Wurst und Co. In der gleichen Tasche kann man dann auch wunderbar die Getränke kühlen. Sonnencreme, Brillen und Hüte nicht vergessen und natürlich die Badehose. Schwimmflügel, Reifen und ein Ball sind teils notwendig und wichtig. Ballspiele am See kommen immer gut an.

Mädchen Ratgeber
Mit der richtigen Musikuntermalung, dem schönen Ambiente am See und einem abschließenden Lagerfeuer, wird dies garantiert ein unvergessliches Erlebnis für alle Familienmitglieder. Meistens ergeben sich daraus schon gleich nächste Planungen für einen weiteren Ausflug.

Titelbild: © istock.com – alexandr_1958

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare