Der Familien-Magazin-Newsletter

0
Paar liest Newsletter auf dem Tablet
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Nun ist es soweit! Wir, die Familien-Magazin-Redaktion, möchten euch ab sofort mit einem spannenden Newsletter über die neusten Themen rund um das Thema Familie & Kinder informieren. Außerdem wird auf neue Ratgeber und Aktionen hingewiesen.

Warum soll ich mich anmelden?

Jeden Monat veröffentlicht das Redaktions-Team vom Familien-Magazin knapp 50 Artikel zu den Themen Familie, Kindermode, Wohnen & Leben, Familienurlaub, Geld & Gesetz sowie zur Gesundheit & Ernährung. Es ist bei der Vielzahl von Artikel gar nicht so einfach, einen guten Überblick zu behalten.

Damit Sie kein spannendes Thema mehr verpassen müssen, haben wir uns dazu entschieden einen Newsletter mit den aktuellen Artikenl zu verschicken. Damit verpassen Sie garantiert keinen Artikel mehr.

Wie kann ich mich anmelden?

Um sich für den Newsletter anzumelden, müssen Sie hier Ihre E-Mail Adresse eintragen. Außerdem müssen Sie bestätigen, dass Sie den Newsletter abonnieren möchten. Danach erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst, wenn Sie auf diesen Link geklickt haben, sind Sie erfolgreich angemeldet.

Was bedeutet eine Anmeldung für mich?

Die Anmeldung zum Newsletter ist natürlich kostenlos. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt. Sollte Sie kein Interesse mehr an dem Newsletter haben, können Sie sich jederzeit vom Newsletter abmelden. Den Link zur Abmeldung finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Sollten Sie trotz erfolgreicher keinen Newsletter erhalten haben, schauen Sie auf jeden Fall in Ihrem SPAM-Ordner nach. Einige E-Mail-Anbieter verschieben Newsletter direkt dorthin. Achten Sie auch darauf, dass der E-Mail-Speicher nie voll ist. E-Mails (auch die privaten) werden sonst an den Sender zurückgeschickt.

Bildquelle: © Jack Frog – shutterstock.com

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare