Nähmaschinen Test 2015: Aktuelle Testsieger im Vergleich

0
Nähmaschinen Test
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertunge(n), Durchschnitt: 3,28 von 5)
Loading...

Nähen ist weit mehr, als eine Tätigkeit, mit der sich bares Geld sparen lässt, weil dadurch oftmals vermieden werden kann, neue Kleidung für teures Geld kaufen zu müssen. Vielmehr ist Nähen bis heute zu einem immer weiter verbreiteten Hobby geworden, das es ermöglicht, eigene kreative Ideen und Fingerfertigkeit in wundervollen textilen Arbeiten zum Ausdruck zu bringen. Vorausgesetzt, es steht eine leistungsstarke und funktionale Nähmaschine zur Verfügung, ist von Anfang an noch mehr Spaß am Werkeln vorprogrammiert. Entsprechend wichtig ist es, die neuesten Highlights aus dem Nähmaschinen Test zu kennen. So kann bei Bedarf zielorientiert das passende Modell ausgewählt werden.

Nähmaschinen für Einsteiger und Fortgeschrittene

Wenn es darum geht, eine Nähmaschine käuflich zu erwerben, dann sollten gewisse Basiskriterien erfüllt sein. So ist es wichtig, dass sich die Nähmaschine durch eine gewisse Funktionalität, eine einfache Bedienbarkeit, ein attraktives Zubehörportfolio und durch ein ansprechendes Design auszeichnet. Wer gerade in die weite Welt des Nähens “einsteigt”, verfügt natürlich noch nicht über das Know-how und die Fertigkeiten, wie es bei erfahrenen Handarbeitsprofis der Fall ist. Dementsprechend macht es Sinn, zwischen Nähmaschinen für Anfänger und Geräten für Fortgeschrittene zu unterscheiden.

Sieger im Test mit Blick auf Nähmaschinen für Anfänger ist die Singer Mercury 8280. Dabei konnte das Gerät durch drei wesentliche Faktoren überzeugen. Zum einen die hochwertige Verarbeitung, andererseits durch die einfache und zugleich sehr effiziente Bedienbarkeit und drittens durch das interessante Preis-Leistungsverhältnis. Der Lieferumfang gestaltet sich umfassend, wobei insbesondere die Zubehörteile inklusive sind, die in der Anfangsphase des Nähens von Vorteil sind.

Das althergebrachte Model ein wenig modernisiert….

Wer kennt sie nicht: die gute, alte mechanische Nähmaschine. Doch was früher durch klobiges Design und ein hohes Gewicht beeindruckte, ist heute in schlankeren und auch für Anfänger leichter zu handhabenden Modellen erhältlich. Die Pfaff Hobby 1142 bietet beispielsweise eine gute Basis für gelegentliches bis häufiges Nähen für den eigengebrauch. Bis zu 25 Stiche werden um die Möglichkeit von Zierstichen erweitert. So kann sauber und zugleich dekorativ gearbeitet werden. Eine einfache Handhabung des Knopfloch-Stichs ermöglicht zügiges Arbeiten. dies wird auch vom praktischen Nadeleinfädler unterstützt, der ein mühsames Suchen nach dem Öhr vermeidet.

Testergebnisse Nähmaschinen Test 2015

Nähmaschinen Modell Carina 291875 Brother XN1700 Elna experience 520 Husqvarna H Class E 20
Gewicht 8 KG 7 KG 10 KG 5 KG
Nähprogramme 206 17 30 70
Knopflochautomatik 11 Knopflöcher 4 Knopflöcher 5 Knopflöcher keine Angabe
Lautstärke leise leise leise laut
Garantie 5 Jahre 7 Jahre  5 Jahre  2 Jahre
Preis/Leistung sehr gut gut gut gut
Preis EUR 249 EUR 129 EUR 499 EUR 156
zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Computertechnik in der Welt der Nähmaschinen

Erfahrene Kreative setzen beim Nähen gerne auf computergesteuerte Technologien, um mehr Effizienz und Präzision zu gewährleisten. In dieser Kategorie erhielt die Carina 291875 den ersten Platz, denn dieses Gerät glänzte in erster Linie durch die gut durchdachte technische Konzeptionierung, das stilvolle Design und das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis. Auch das Zubehörportfolio ist angemessen und von einer durchweg hohen Qualität. In der Kategorie der sogenannten Freiarm-Nähmaschinen erhielt die W6 1235/61 den ersten Platz.

Zwar ist das Gerät im Vergleich zu anderen Modellen relativ schwer, aber auch dieses Produkt stellte sich durch die hochwertiger Qualität, die besondere technische Ausstattung und die hervorragende Bedienbarkeit in den Fokus. Dass diese Freiarm-Nähmaschine trotzdem zu einem moderaten Preis zu haben ist, konnte die Tester zusätzlich überzeugen.

Die zweiten und dritten Plätze

Auf dem zweiten Platz mit Blick auf die Einsteigermodelle landete die Brother XN1700. Auch dieses Gerät glänzt durch ein attraktives Preisgefüge, wenngleich hier das Zubehör weniger umfangreich vorhanden ist. Den zweiten Platz in der Kategorie der Modelle für Fortgeschrittene erhielt die Elna experience 520. An sich stimmte auch hier alles, allerdings sorgte der vergleichsweise hohe Anschaffungspreis dafür, dass es den einen oder anderen Abstrich in der Punktewertung gab.

Mädchen Ratgeber
Bei den Freiarm-Nähmaschinen wurde die Husqvarna H Class E 20 mit dem dritten Platz bedacht. Das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Gerät konnte durchweg überzeugen, wenngleich die Bedienbarkeit sowie auch das eine oder andere Zubehörteil nicht in vollem Umfang überzeugen konnten.

Der Mercedes unter den Nähmaschinen

Wer mit dem Nähen richtig durchstarten möchte und das Hobby vielleicht zum Beruf werden lässt, braucht eine erstklassige und besonders hochwertige Nähmaschine. Hier bietet sich die SINGER Curvy 8770 an, eine elektrische Nähmaschine mit Display. Das SwiftSmart Einfädelsystem sowie das Schnellstart Spulensystem machen einen reibungslosen Beginn der Näharbeit möglich. Die dreifache LED – Beleuchtung erleichtert im Anschluss das punktgenaue Nähen. Hierbei wird der Anwender auch von verschiedenen Programmen unterstützt. Die Maschine weißt insgesamt 225 Nähprogramme und 7 verschiedene Knopflochtypen auf. So bleibt kein Wunsch mehr offen! Sogar Buchstaben oder Motive können ganz einfach auf den Stoff appliziert werden. Weitere hilfreiche Details stellen der automatische Nadelstopp, die Zwillingsnadelfuntkion und der versenkbare Transponder dar.

Nähmaschinen finden – den individuellen Gegebenheiten entsprechend

NähmaschineWeder Einsteiger, noch Fortgeschrittene oder Profis sind gut beraten, bei der Anschaffung einer neuen Nähmaschine – gleich, welcher Art – auf das erstbeste Angebot zurückzugreifen. Vielmehr lohnt es sich, die aktuellen Testberichte in Augenschein zu nehmen, um im Zuge dessen möglichst viel über die neuesten Geräte am Markt in Erfahrung zu bringen. Sicherlich sollten dabei die individuellen Ansprüche sowie das jeweils zur Verfügung stehende Budget nicht außer Acht gelassen werden.

Aber nichtsdestotrotz stellt ein Nähmaschinen Test Bericht in jeder Hinsicht eine wertvolle und vor allem hilfreiche Entscheidungsgrundlage dar. Wer sich rechtzeitig im Vorfeld über die Pros und Contras der entsprechenden Geräte informiert, der ist klar im Vorteil, wie sich immer wieder zeigt.

Der Nähmaschinen Testsieger 2014

Platz 1 im Nähmaschinen Test wird von der Nähmaschine Brother Innov-is eingenommen. Diese Nähmaschine überzeugt hierbei nicht nur durch die große Vielfalt an Nähprogrammen, sondern auch an der besonders gelungenen Fadenführung und dem erstaunlich leisen Betrieb. Waren die Nähmaschinen auf den Plätzen 2 – 5 bereits leise, so wird dieses Ergebnis von der Brother Inovi-is noch getoppt. Die flüsterleise Maschine mit der hochwertigen Verarbeitung sorgt sowohl bei Anfängern, als auch bei Profis im Gebiet der Näherei für volle Begeisterung.

Dank der besonders hochwertigen Verarbeitung und dem stabilen Stand der Maschine überzeugt diese auf ganzer Linie. Alle Bedienelemente sind leicht zu erreichen und intuitiv bedienbar, was besonders für Anfänger in diesem Bereich ein echtes Kaufargument darstellt. Dank einer eingebauten LED-Lampe wird der Arbeitsbereich vollkommen und beinahe Schattenfrei ausgeleuchtet, was auch bei schlechten Lichtverhältnissen ein sicheres Arbeiten gewährleistet. Die verschiedenen Sonderfunktionen wie zum Beispiel der F.A.S.T. Einfädler und die F.A.S.T. Unterfaden-Automatik sorgen hier für ein schnelles und vor allem sicheres Arbeiten. Insgesamt hat dieser Nähmaschinen Testsieger den ersten Platz mehr als verdient.

Nähmaschinen für beinahe jeden Einsatzzweck

Die Nähmaschinen Testsieger 2014 überzeugen alle durch ihre besonders hochwertige Verarbeitung und ihren äußerst leisen Betrieb. Auch wenn die klassischen Hersteller wie Singer es in diesem Jahr nicht auf den ersten Platz geschafft haben, so bieten alle Maschinen in diesem Test eine umfassende Ausstattung mit Nähprogrammen und erweiterten Funktionen für die schnelle und vor allem unkomplizierte Arbeit.

Hier weiterlesen: Kinderwagen Test 2015 – Alle Testsieger im Vergleich
Bildquelle: ©iStock.com/DragonImages, ©iStock.com/g-stockstudio

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare