Individuelles Einrichten oder Möbel von der Stange

0
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Beim Einrichten seiner eigenen vier Wände legen die meisten auf individuellen Stil und besonderes Ambiente Wert. Neben der Frage, wie viel man für seine Möbel ausgeben möchte, ist auch noch zu klären, ob hinsichtlich Farbe und Material gewisse Vorbehalte oder Vorlieben bestehen. Wer diese Informationen abklärt, wird rasch feststellen, ob er eher Möbel von der Stange wählt oder doch lieber auf individuelles bei Einzelstücken setzt. Gewisse Möbelstücke können auch individuell selbst hergestellt werden, was die günstigste Alternative zu Individualstücken darstellt und an persönlicher Note kaum zu überbieten ist.

Das könnte Sie auch interessieren: Outletcenter – Designer Mode für die ganze Familie shoppen

Optik und Material als wichtiger Entscheidungsgrund

Neue Möbel zu kaufen, ist für die meisten nicht nur in budgetärer Hinsicht eine Herausforderung. Denn immerhin hat man Sofa, Küche und Bett ja für längere Zeit in seiner Wohnung oder in seinem Haus stehen, da sollten sowohl die Qualität des Materials als auch die Optik stimmen. Klar ist, dass hier Möbel von der Stange aus den großen Möbelhäusern viele Vorteile bieten, allerdings meist deutlich dem Mainstream angehören.

Während auch das Material hier meist hochwertiges Massivholz ist oder aber durch edle Komponenten wie Glaselemente überzeugt, sind Möbel von der Stange oft aus einfachem Holz oder lackierter Furnier. Auch bei den Sitzmöbeln schwankt die Bandbreite bei edlen Anfertigungen zwischen echtem Leder und einfachen Stoffen oder Waschleder, das zwar pflegeleicht ist, dafür nie den edlen Look eines Echtleders haben wird.

Nicht nur Ästheten, sondern auch alle, die empfindlich auf Kunststoff und Chemikalien reagieren, sollten hier eher zu den Einzelanfertigungen greifen. Gerade wenn es um die Einrichtung des Kinderzimmers geht, sollte hier auf die Verträglichkeit der Materialien geachtet werden.

Form und Farbe bei Designmöbel sind einzigartig

Das wichtigste Kaufargument für teure Einzelstücke ist natürlich das Design. Die meisten Möbel aus dieser Kategorie haben extravagante Formen oder Farben, die von entsprechenden Designern ganz neu und individuell entwickelt und umgesetzt wurden. Damit ist aber auch klar, dass diese Stücke, auch wenn sie in der preislichen Anschaffung höher liegen, absolute Trendfaktoren sind.

Wer Möbel aus Einzelanfertigungen in seinem Zuhause hat, der kann sicher sein, dass es meist besondere Stücke sind, die nicht tausendfach auch in anderen Haushalten stehen. Denn eines ist klar, Möbel von der Stange werden in großen Stückzahlen produziert und über Möbelhäuser oder dem entsprechenden Versandhandel abgegeben. Designmöbel hingegen gibt es nur in kleinen Auflagen, manchmal sogar nur als Unikat, womit der Raum in dem man sie aufstellt, quasi eine ganz persönliche Note erhält.

Zudem zeichnen sich Individualmöbel durch einen ganz besonderen Stil aus, der meist sehr minimalistisch gehalten ist. Gerade deswegen strahlen die Möbel besondere Eleganz und schlichte Optik aus, die zeitlos modern ist und auch über Jahre hinweg einen gemütlichen Wohnraum zaubert.

Designermöbel2

Hochwertige Verarbeitung bei den Individualmöbeln spricht für sich

Neben der guten Qualität und der Verwendung von Naturrohstoffen wie Vollholz oder Echtholz bzw. Leder oder hochwertige Stoffe, überzeugt bei den Designermöbeln natürlich die perfekte Verarbeitung. Während Möbel von der Stange oftmals teilweise unsauber verarbeitet sind und damit auch nur über einen begrenzten Zeitraum halten, hat man an hochwertigen Einzelstücken natürlich lange seine Freude.

ie sehen auch kaum abgewohnt aus, denn bereits bei der Produktion muss alles stimmen und zwar bis aufs kleinste Detail. Das betrifft die exakten geraden Nähte eines Sofas ebenso wie die Bohrlöcher in einem Schrank oder Regal, die nicht ausfransen. Damit erhalten Individualmöbel eine besonders edle Wirkung, die sich auf den ganzen Raum ausdehnt und ein sehr gediegenes und behagliches Wohnambiente erzeugt.

Wer sich für Möbel von der Stange entscheidet, der hat zwar oft den ganzen Raum einheitlich eingerichtet, doch von optischer Harmonie ist meist weniger zu spüren. Dafür sorgen Einzelstücke, die alle im gleichen Stil gearbeitet sind und jedes für sich besonders wirken. Wer für die Einrichtung seiner kompletten Wohnung oder seines Hauses mit Designerstücken die finanziellen Mittel nicht hat, der muss deswegen auf einzigartigen Stil nicht verzichten. Designermöbel wie beispielsweise L’Arco Baleno findet überzeugen hingegen durch Individualität und bringen eine ganz besondere Atmosphäre in das eigene Zuhause.

Denn man kann gut Möbel von der Stange mit einem edlen Einzelstück aus Designerhand aufwerten und so gekonnt Akzente bei der Raumgestaltung setzen. Wichtig ist dann nur, dass die einzelnen Stücke stilistisch harmonieren und ein optisch einheitliches Gesamtbild erzeugen.

Mädchen Ratgeber

Ob Möbel von der Stange oder Designerstücke hängt vom eigenen Anspruch ab

Die Einrichtung seines Zuhauses sollte nicht nur gewissen Stiltrends oder modischen Aspekten folgen, sondern in erster Linie dazu beitragen, dass man sich in seinen vier Wänden wohl fühlt. Ob man dazu Möbel von der Stange kauft oder auf edle Individualmöbel setzt, ist eine Frage des persönlichen Stilempfindens aber auch des finanziellen Rahmens. Klar ist, dass die der Möbelkauf in jedem Fall gut überlegt und geplant sein sollte, denn immerhin richtet man seine Wohnung oder sein Haus ja nicht alle paar Jahre neu ein. Deshalb ist eine gemütliche Wohnatmosphäre das wichtigste Argument.

Lesetipp: Designermöbel – Gute Form für gute Preise – stern.de
Bildquelle: Titelbild: © andreas reimann – Fotolia.com / Bild1: © andreas reimann – Fotolia.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare