Ideen zum Adventskalender befüllen

0
Ideen zum Adventskalender befüllen - Bastelsachen für Adventskalender
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Er gehört zu der vorweihnachtlichen Adventszeit dazu wie die Kerzen, die an jedem Advent angezündet werden und das nahende Weihnachtsfest ankündigen. Der Adventskalender bietet jeden Tag im Dezember eine kleine neue Überraschung und Freude. Während die gängigen Modelle hinter jedem Türchen ein Stück Schokolade verbergen sind es jedoch zumeist die selbstgestalteten Adventskalender, die ihrem Besitzer durch ihre Individualität eine noch größere Freude bereiten.

Wie kann ein Adventskalender selbst gestaltet werden?

Im Grunde genommen ist für einen selbst gestalteten Adventskalender nicht viel Aufwand erforderlich. Ein klein wenig Bastelgeschick und ein wenig Geduld sowie natürlich sehr viel Kreativität sind die Grundvoraussetzungen, die einen individuellen Adventskalender so besonders machen. Ein übermässiges Finanzbudget ist ebenfalls nicht erforderlich, da kleine Geschenke für den Kalender sehr viel Freude bereiten und die Zeit bis zum Weihnachtsfest merklich verkürzen. Ideen zum Adventskalender befüllen gibt es zuhauf, so dass für jeden Menschen unter Garantie der richtige individuelle Adventskalender befüllt werden kann.

Für den besonders kreativen Adventskalender wird im Grunde genommen lediglich ein Band mit 24 Säcklein benötigt, die entsprechend befüllt werden können. Die kleinen Säcke können mit einem Loch, welches mit einer Schere vorsichtig hineingeschnitten wird, an dem Band befestigt werden. Benötigt wird für den selbst gestalteten Adventskalender:

  • stabiles langes Band
  • 24 kleine Säcke mit genügend Fläche zum Aufnehmen des Inhalts
  • Stoff zum Ausschneiden der Ziffern
  • Nadel und Faden
  • eine scharfe Schere
  • dünnes Band zum Verschliessen der Säcke

Ein Adventskalender für die Kleinen

Ein Adventskalender für die liebsten Kleinen sollte auf jeden Fall eines sein – abwechslungsreich. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass die Kleinen jeden Tag voller Spannung vor dem Adventskalender stehen und auch kein Türchen vergessen. Kleine Spielzeuge oder Bücher sind nur einige der Ideen zum Adventskalender befüllen, die den Kleinsten das sehnsüchtige Warten auf den Weihnachtsmann verkürzen.

Selbstverständlich sollte der Adventskalender bei allem Spielzeug auch genügend zum Naschen bieten, da die Adventszeit nun einmal die Zeit des Genießens für klein und groß gleichermaßen ist. Auch Hörspiel-CDs oder günstige Kinderfilm-DVDs sind schöne Ideen zum Adventskalender befüllen, zumal die Kleinsten auf diese Weise genügend Ablenkung von der mitunter nervtötenden Warterei auf das Weihnachtsfest erfahren.

Der Adventskalender für die Großen

Ideen zum Adventskalender befüllen für die Großen sind durchaus leicht zu finden, wenn sich der Schenkende im Vorwege genügend Zeit für die Interessen des Beschenkten nimmt. Neben dem einen oder anderen leckeren Schluck des bevorzugten alkoholischen Genießergetränks kann ein Adventskalender für die Großen auch das eine oder andere Foto des Partners bieten, welcher sich für den Adventskalender in besonderen Posen oder vor besonderen Hintergrundmotiven präsentiert. Besonders beliebt sind auch Rubbellose, bei denen ein Geldgewinn winkt. Auch Rauchwaren sind gern gesehene kleine Geschenke für den Kalender, da die Adventszeit für die Großen nicht selten mit besonderem Stress verbunden ist. Dies setzt allerdings voraus, dass der Beschenkte auch hin und wieder den Genuss einer Zigarre oder einer Zigarette zu schätzen weiß. Frauen freuen sich auch über kleine Kosmetik Proben oder Proben von unterschiedlichen Parfüms. Gutscheine sind auch immer gern gesehene Adventskalenderinhalte.

Große Freude schenken vor dem eigentlichen Fest

Es gibt nicht wenige Menschen, die die Ansicht vertreten, dass die Adventszeit das Schönste an der ganzen Weihnachtszeit ist. Werden genügend Ideen zum Adventskalender befüllen aufgegriffen und umgesetzt kann diese Zeit für alle Beteiligten noch sehr viel schöner werden. Selbstverständlich kann ein selbst gestalteter Adventskalender auch im nächsten oder übernächsten Jahr wieder verwendet werden, so dass der Schenkende auch im Folgejahr wieder seine besondere Kreativität ausdrücken kann.

Video: DIY Adventskalender befüllen. Günstige Geschenk-Ideen

Titelbild: ©istock.com – picalotta

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare