Haustausch-Wohnungstausch mit der Familie: Ferien der besonderen Art

0
Urlaub mit Haustausch
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Gerade für Familien lohnt es sich, statt in einem teuren Hotel zu buchen, mit einer anderen Familie am Urlaubsort die Wohnung zu tauschen. Dieser Haustausch ist kostengünstiger und in der Regel auch weitaus komfortabler, da mehr Platz und eine bessere Einrichtung zur Verfügung steht als in einem Hotel.

Wohnungstausch als günstige Alternative zum Hotel

Seit über 60 Jahren besteht in Deutschland die Möglichkeit, seine eigene Wohnung zur Verfügung zu stellen und dafür im Urlaub in eine andere Wohnung zu ziehen. Es gibt ein riesiges Angebot an zur Verfügung gestellten Wohnungen oder Häusern. Dazu gehören unter anderem Ferienhäuser, mal ein Chalet in den Bergen oder ein Häuschen am Ostseestrand.

Der Gedanke, der dahinter steht ist ebenso einfach wie genial. Ein Hausbesitzer fotografiert seine Wohnung und stellt sie online zur Verfügung für einen Haustausch, wenn er nicht da ist. Während er in Urlaub ist, zieht eine andere Familie ins Eigenheim und verlebt dort einen glücklichen und kostengünstigen Urlaub. Das Prinzip funktioniert selbstverständlich auch für Paare oder Singles, die einem Haustausch-Wohnungstausch zustimmen. Das Besondere am Haustauschen ist auch enge der Kontakt zu den Tauschinteressierten, denn es läuft in der Regel nicht anonym, sondern in den meisten Fällen bleibt ein reger Kontak per Mail erhalten, was im Urlaub ganz nützlich sein kann.

Video: ZDF reportage – Mein Urlaub in deinem Haus

Haustausch-Wohnungstausch weltweit möglich

Der Wohnungstausch findet für die Interessenten oftmals in ganz Europa statt. Darum ist die Plattform zum Haustauschen bewusst in Englisch gehalten, damit sich möglichst viele Teilnehmer aus der ganzen Welt melden können, was erfahrungsgemäß auch passiert. Dafür muss die angebotene Wohnung in der Anzeige auf englisch allerdings wahrheitsgetreu beschrieben sein, sonst sind Enttäuschungen vorprogrammiert und es gibt oft viele Anfragen, bis sich zwei Parteien gefunden haben, die ihre Wohnungen im Urlaubszeitraum austauschen wollen.

Dazu gehören neben den Angaben über die Wohnung auch sehr detaillierte Beschreibungen, was die Urlauber vor Ort unternehmen können. Dazu gehören als Angebote an Wanderungen durch den Schwarzwald, ein Badeurlaub an der Nordsee oder Urlaub auf einem ehemaligen Bauernhof im Sauerland. Diese können dann mit einer spanischen Familie aus Valencia oder mit einer Familie aus den Schweizer Alpen tauschen. In der Regel tauschen nur die Interessenten untereinander, die einander auch sympathisch sind.

Neue Erfahrungen locken die Kinder

Obgleich viele Leute dabei Bedenken haben, dass eine fremde Familie in ihren Betten schläft und an ihre Schränke geht, so zeigt sich bei der ersten Gelegenheit, dass gerade Kinder es als Abenteuer empfinden, ein neues Haus zu erkunden. Der Spaßfaktor ist für viele Profis unter den Haustauschern der eigentliche Beweggrund für den Haustausch-Wohnungstausch. Zudem werden die Urlauber auch oft von den Nachbarn herzlich willkommen geheißen, wodurch außergewöhnliche zwischenmenschliche Erfahrungen möglich sind, die einem bei keinem Pauschalurlaub geboten werden.

Mädchen Ratgeber
Außerdem bleibt der Kontakt der Familien auch während des Urlaubs erhalten und kleine Anfragen können schnell erledigt werden. Viele Haustauscher berichten hinterher, dass ihnen diese Art des Urlaubs einen völlig neuen Blickwinkel eröffnet hat und ähnlich wie bei einem Backpacker-Touristen gibt es kaum eine bessere Art, ein fremdes Land wirklich kennenzulernen.

Haustausch ist der Urlaub für clevere Abenteurer

Der erste Gedanke, eine fremde Familie in die eigenen vier Wände ziehen zu lassen, erschreckt viele Leute. Aber so verpassen sie einen einzigartigen Spaß, denn es gibt keinen vergleichbaren Urlaub, der einem Land und Leute so gut zeigt wie ein Wohnungstausch. Dabei besteht nicht nur die Möglichkeit, ein fremdes Land auf Augenhöhe zu erleben, sondern der Kontakt zur Tauschfamilie ist für viele Menschen eine Bereicherung. Zudem ist es eine kostengünstige Form des Urlaubs, der mehr Geld in der Urlaubskasse für Ausflüge oder Restaurantbesuche übrig lässt statt horrende Hotelkosten zu zahlen.

Sich beim Haustausch-Wohnungstausch anzumelden, ist einfach erledigt und mit etwas Geduld lässt sich eine passende Familie zum Tauschen finden, um so einen komfortablen Urlaub in der Fremde zu erleben.

Titelbild: © istock.com – ashumskiy

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare