Endlich Eltern werden: Tipps & Tricks zum schnelleren Erfüllen des Kinderwunsches

0
Schwangerschaftstest Frau und Mann
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schwanger werden klappt nur bei wenigen Paaren auf Anhieb. Selbst bei jungen, vollkommen gesunden Menschen dauert es oft sechs Monaten und mehr, bevor der Schwangerschaftstest ein positives Ergebnis zeigt. Doch dem Glück kann nachgeholfen werden! Vom richtigen Zeitpunkt zur Empfängnis über spezielle Ernährung bis hin zu Hilfsmitteln aus der Apotheke gibt es zahlreiche Methoden, die den Weg zur kleinen Familie unterstützen.

Die fruchtbaren Tage bestimmen

Die Befruchtung der Eizelle ist nur an ganz bestimmten Tagen im monatlichen Zyklus einer Frau möglich.

Im Zeitfenster von rund drei Tagen vor und bis zu 24 Stunden nach dem Eisprung führt der ungeschützte Geschlechtsverkehr am wahrscheinlichsten zur erwünschten Schwangerschaft.

Am Tag des Eisprungs selbst ist die Chance am höchsten. Frauen mit Kinderwunsch sollten also ihren Zyklus ganz genau kennen, um an den richtigen Tagen für romantische Stimmung zu sorgen.

Um den Eisprung zu bestimmen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Bei der Temperaturmethode wird täglich unmittelbar nach dem Aufwachen die Körpertemperatur gemessen.

Der Eisprung lässt diese um ein halbes Grad ansteigen. Da Erkrankungen, Schlafmangel oder Alkoholkonsum die Temperatur schwanken lassen, ist diese Methode sehr fehleranfällig.

Deshalb wird sie meist in Kombination mit der Beobachtung des Zervixschleims verwendet. Dieser ist rund um den Eisprung klarer und flüssiger als sonst. Zudem verändert er seine Textur.

Am einfachsten und zuverlässigsten ist die Bestimmung mit sogenannten Ovulationstest. Die darin enthaltenen Teststreifen werden wie ein Schwangerschaftstest verwendet und messen den Hormonhaushalt im Urin.

Einige Frauen spüren ihren Eisprung auch selbst, etwa durch ein Ziehen im Unterleib. Hier empfiehlt es sich dennoch einen Monat lang die Temperaturmethode oder Teststreifen auszuprobieren. So kann sichergestellt werden, dass das eigene Körpergefühl tatsächlich richtig liegt.

Video: Schneller schwanger werden mit diesen Tipps & Tricks

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Körper vorbereiten

Der gesundheitliche Zustand hat maßgeblich Einfluss auf die eigene Fruchtbarkeit. Deswegen ist ein gesunder Lebensstil bereits vor der Schwangerschaft wichtig und gibt dem zukünftigen Kind den perfekten Start.

Der Verzicht auf Alkohol und Tabak steht dabei an erster Stelle. Hier sollte auch der Mann mitziehen, da sich ein ungesunder Lebenswandel auch auf die Qualität der Spermien auswirkt.

Die Mama in spe braucht zusätzlich eine Reihe an Nährstoffen und achtet auf eine ausgewogene Ernährung. Folsäure, Jod und Eisen sind gehören dabei zu den wichtigsten Elementen, die durch den Speiseplan allein meist nicht gedeckt werden können.

In der Apotheke sind deshalb zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch erhältlich.

Die Shop Apotheke mit ihrem Sortiment ist hier eine hervorragende Anlaufstelle. Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte sowie fettarmes Fleisch und Fisch runden die Nährstoffzufuhr ab.

Mädchen Ratgeber

Nur kein Stress!

Es sind einige Monate vergangen und der Schwangerschaftstest ist nach wie vor negativ? Dieser Umstand kann schnell zu Frustration führen. Selbst aufgelegter Stress ist jedoch hinderlich für eine erfolgreiche Befruchtung. Regelmäßiger Sport und romantische Zweisamkeit ganz ohne Druck helfen hingegen, den Kopf frei zu bekommen. Erst wenn es nach über einem Jahr noch immer nicht geklappt hat, kann der Arzt mit eventuellen medizinischen Fertilitätsbehandlungen beginnen.

Titelbild: © iStock – AtnoYdur

 

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare