Den Nachwuchs im Ohr behalten – diese Eigenschaften sollte ein Babyphone besitzen

0
Das Babyphone ermöglicht Eltern den Aufenthalt im Nebenraum
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Das Babyphone ist eine wahre Errungenschaft für Eltern, schließlich entstehenden durch die „mobile Überwachung“ neue Freiheiten. Doch nicht jedes Gerät hält, was es verspricht. Und viele Erzeugnisse schneiden bei der Stiftung Warentest mehr als schlecht ab.

Welche Eigenschaften muss ein Babyphone besitzen?

Es gibt einige sehr wichtige Eigenschaften, die ein Babyphone unbedingt aufweisen sollte, damit Sie sich auf das Babyphone im Bedarfsfall auch wirklich verlassen können. Hierzu zählen die Punkte Zuverlässigkeit, Reichweite, Alarmmeldungen bei Ausfall der Batterien oder zu hoher Reichweite, Bedienbarkeit, Kindersicherheit und die Tonqualität. Denn gerade bei einem Babyphone dürfen keine Ausfallerscheinungen auftreten. Die Zuverlässigkeit eines Babyphons spielt also eine zentrale Rolle. Die Reichweite sollte beim jeweiligen Modell weit genug sein, dass man sich als Eltern problemlos auch in anderen Räumen oder gar im Garten aufhalten kann.

Durch Wände werden die Reichweiten ähnlich wie bei einem schnurlosen Telefon verkürzt. Gerade kleine Kinder sind sehr neugierig und möchten alles entdecken. Ein gutes Babyphone hält auch mal einen Sturz vom Tisch aus und besitzt vor allen Dingen ein gut verschließbares Batteriefach. Eine einfache Bedienbarkeit mit großen übersichtlichen Knöpfen oder Tasten gewährleistet einen problemlosen täglichen Gebrauch. Denn gerade dann, wenn die Eltern sich in einem Raum mit gedämmtem Licht aufhalten muss eine einfache Bedienbarkeit gegeben sein. Die Empfindlichkeit vom Babyphone ist bei guten Geräten regelbar, was ein weiteres wichtiges Kriterium ist.

Was ist noch wichtig bei einem Babyphone

Die Herstellungsqualität bei einem Babyphone ist wichtig. Immer noch kommt es bei einigen Geräten, vor allem aus Fernost vor, dass es unangenehme Plastikausdünstungen gibt. Also lieber ein paar Euro mehr für eine gute Qualität ausgeben. Das Thema Reichweite ist vor allem dann wichtig, wenn Sie sich auch ein mal ein paar Meter weiter aufhalten wollen wie beispielsweise im Urlaub. Das Thema Strahlenbelastung ist bei allen auf dem Markt erhältlichen Babyphones geprüft. Ein Mikrophon mit Kabel verhindert, dass das Gerät zu nah am Kindsköpfchen stehen muss. Somit ist die Strahlenbelastung ähnlich wie bei Handys weitaus geringer.

Die wichtigsten Kaufkriterien beim Babyphone

Die Zuverlässigkeit sowie die gute Bedienbarkeit spielen bei einem Babyphone eine ganz entscheidende Rolle. Die Reichweite des jeweiligen Modells sollte den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Selbstverständlich muss das Modell zudem auch kindersicher sein. Ein Kauf sollte im Vorfeld gut überlegt sein, damit Sie sich für das richtige Modell entscheiden.

Bildmaterial wurde erstellt von: Jan Schumann – Fotolia

Über den Autor

Avatar

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare