38. Schwangerschaftswoche (SSW) – Sinnvolle Geburtsvorbereitungskurse im Überblick

0
Richtige Geburtsvorbereitung in Schwangerschaftswoche 38
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertunge(n), Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Zum Ende der Schwangerschaft, spätestens in der 38. Schwangerschaftswoche sollte jede Frau mindestens einen Geburtsvorbereitungskurs besucht haben. Das Angebot entsprechender Geburtsvorbereitungskurse ist jedoch hoch, so dass die Auswahl des passenden Kurses für SSW 38 ein wenig Vorbereitung erfordert.

Geburtsvorbereitung: Frühzeitig um einen Kurs kümmern

Bereits früh in der Schwangerschaft empfehlen Frauenärzte ihren schwangeren Patientinnen einen oder mehrere Kurse zur Geburtsvorbereitung zu suchen. Das liegt vor allem daran, dass die Kurse oftmals sehr schnell ausgebucht sind und man sich dem entsprechend früh um einen Kursplatz kümmern muss.

Doch Kurs ist nicht gleich Kurs, sondern das Angebot an Vorbereitungskursen ist oftmals sehr umfangreich und auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten.

38. Schwangerschaftswoche: den passenden Kurs finden

Der wichtigste Funktion der Geburtsvorbereitungskurse ist es, die werdenden Mütter auf die Zeit der Wehen, der Geburt und der ersten Wochen mit dem Baby vorzubereiten. Darunter fallen nicht nur die jeweiligen Aspekte der Geburt, sondern auch die Vorbereitung auf die Wehen und das Vermitteln entsprechender Atem- und Meditationstechniken für diese.

Ein solcher Kurs kann dabei sowohl mit dem Partner als auch alleine besucht werden. Für alleinerziehende Mütter oder Frauen, deren Partner lange auf Reisen sind, werden in der Regel spezielle Kurse angeboten.

Doch neben den üblichen und allgemein bekannten Kursen gibt es auch einige Kurse zur Geburtsvorbereitung, welche unterschiedliche Aspekte der Geburt beleuchten und diese erleichtern sollen.

Video: Tipps zur Geburtsvorbereitung

Spezielle Geburtsvorbereitungskurse bis SSW 38

Verschiedene Hebammen bieten zum Beispiel Aktiv-Vorbereitungskurse an, welche einen auf die muskulären Ansprüche der Geburt vorbereitet und den Geburtsvorgang erleichtern sollen. Hierfür sind auch die Kurse im Bereich der Akkupunktur geeignet, welche bis zur SSW 38 durchgeführt werden können.

Je nach Wunsch können auch Kurse genutzt werden, welche auf eine Unterwassergeburt vorbereiten und die Durchführung dieser Geburt aufgrund der Übungen erleichtern sollen.

Gerade für Mütter, welche bereits einmal entbunden haben, werden oftmals Auffrischungskurse angeboten oder sogar Kurse für Mutter und Kind, bei welchem auch dem Geschwisterchen nahe gebracht wird, was bei einer Geburt passiert. Das stärkt nicht nur die Bindung zwischen Mutter und vorhandenem Kind, sondern kann auch die Bindung der Geschwister untereinander fördern.

Mädchen Ratgeber

Fazit: Geburtsvorbereitung SSW 38

Einen Kurs zu machen ist und bleibt wichtig und notwendig. Bis spätestens zur 38. Schwangerschaftswoche sollte jede Frau einen Geburtsvorbereitungskurs absolviert haben. Die Kurse helfen nicht nur dabei sich auf die Geburt einzustellen, sondern geben auch hilfreiche Tipps für die Zeit nach der Geburt. Dem entsprechend sollte jede Frau bis zur SSW 38 einen Kurs ihrer Wahl suchen und sich dort für die Geburtsvorbereitung nach ihren Wünschen beraten lassen.

Ratgeber: Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft

Bildquelle: © Ilike – Fotolia.com

Weiterlesen: SSW 39 (Schwangerschaftswoche): Was Sie gegen den Heißhunger tun können
Artikelserie: Alle Schwangerschaftswochen im Überblick.
Schwangerschaftsrechner – Schwangerschaftswochen online berechnen

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare