Stiftungsindex USA: Stipendien & Stiftungen

0
Stiftungsindex-USA
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertunge(n), Durchschnitt: 3,86 von 5)
Loading...

In den USA zu studieren, macht sich sehr gut im Lebenslauf und ist oft der Start in eine internationale Karriere. Aber es ist sehr kostspielig, dort eine Universität zu besuchen und darum können Stipendien oder Stiftungen diesen Traum vielleicht doch ermöglichen.

Der Stiftungsindex USA hilft bei der Suche

Leider sind die Studiengebühren an vielen amerikanischen Universitäten für ausländische Studenten sehr hoch, denn es müssen nicht nur die Kosten für das Studium, sondern ja auch für Unterkunft und die Verpflegung aufgebracht werden. Da kommt schnell ein kleines oder mittleres Vermögen zusammen. Allerdings gibt es in den USA auch viele Stipendien, die einem Schüler ein solches Studium ermöglichen können. Es gibt verschiedene Stiftungen, die entweder den Studentenaustausch fördern wollen oder einfach jungen Menschen ihren Traum erfüllen wollen. Sie können im Stiftungsindex USA oder ähnlichen Portalen im Internet aufgerufen werden.

Es gibt Voll-Stipendien oder auch Zuschüsse

Die Art der Stipendien ist so unterschiedlich wie die Angebote der diversen Stiftungen. Manche Studenten haben das Glück und bekommen ein Stipendium, für alle Unkosten, andere wiederum bekommen nur die Studiengebühren gesponsort. Wer nur einen Teil der Kosten erstattet bekommt, kann jedoch zusätzlich in Deutschland noch ein sogenanntes Auslands-Bafög beantragen. Es lohnt sich für einen Interessenten wirklich, hier sehr genau zu recherchieren, welche Stiftung oder auch Amt Kosten übernehmen kann. Denn es werden nicht nur in den USA Stipendien für ausländische Schüler vermehrt vergeben, sondern auch in Deutschland gibt es Stiftungen, die Stipendien für ein Studium in den USA gewähren. Dabei sollte beachtet werden, dass die als Scholarships bezeichneten Stipendien nur an Schüler mit sehr guten Noten vergeben werden, während die Financial Aids für Schüler aus einer finanziell benachteiligten Umgebung gedacht sind.

Mädchen Ratgeber

Amerikanische Universitäten direkt nach Stipendien fragen

Wer schon eine Universität in Deutschland besucht hat und in den USA seinen Abschluss machen möchte, findet vielleicht etwas im Fulbright Program. Es gibt aber auch noch andere Fellowships oder Assistantships, die hier diverse Angebote haben. Wer in Deutschland eine Anlaufstelle für ein Studium in den USA sucht, kann sich unter anderem an das DAAD, Deutscher Akademischer Austausch Dienst, wenden. Andere Ansprechpartner wären noch der Verband der Deutsch-Amerikanischen Clubs oder das Parlamentarische Partnerprogramm. Der Stiftungsindex USA ist aber als erste Anlaufstelle meist am besten geeignet.

In den USA studieren und Kosten sparen

Es gibt durchaus die Möglichkeit in den USA zu studieren, auch wenn die Eltern nicht gerade ein Millionenvermögen besitzen. Es gibt eine beachtliche Anzahl von unterstützenden Maßnahmen sowohl von amerikanischer Seite wie auch in Deutschland. Allerdings braucht es meist einige Zeit, um wirklich alle Möglichkeiten zur Unterstützung zu finden und zu kontaktieren. Aber diese Mühe lohnt sich daraus, denn ein Auslandsstudium macht sich noch immer gut in der Bewerbungsmappe.

Video: In den Herbstferien ehrenamtlich engagieren in den USA

Foto: © Maridav – Fotolia.com

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare