Die wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel für die Familie

0
bunte Kapseln mit Vitamin Aufrduck
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertunge(n), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Nahrungsergänzungsmittel helfen dabei, die Ernährung ausgewogener zu gestalten. Dem Körper wird durch die Nahrungsergänzungsmittel das gegeben, was er benötigt. Denn diese enthalten wichtige Vitalstoffe, Mineral- und Nährstoffe. Dabei stellt sich immer die Frage, welche Mittel zu empfehlen und welche überflüssig sind.

Vitamine: Welche sind die Wichtigsten?

Das Vitamin D ist ein wichtiges Vitamin für unseren Körper. Es stärkt zusammen mit Calcium Knochen und Zähne, schützt vor Allergien und verbessert das Immunsystem. Wird dem Körper nicht genügend Vitamin D zugeführt, so kann Calcium nicht ausreichend aufgenommen werden.

Dies führt langfristig zu Calciummangel, Muskelschwäche und anderen Problemen, wie Knochen- oder Zahnproblemen. Vitamin D wird im menschlichen Körper selber gebildet. Dies geschieht mit Hilfe von Sonneneinstrahlung. Mangelerscheinungen können durch Vitamin D Kapseln behoben werden.

Calcium

Auch Calcium ist eine wichtige Ergänzung zur Nahrung und kann ebenfalls zusätzlich eingenommen werden. Die Sango Meeres Koralle beispielsweise ist ein gutes Nahrungsergänzungsmittel, welches dem Körper ausreichend Calcium zuführt.

Vitamin K

Ein weiteres benötigtes Vitamin ist Vitamin K. Dieses findet sich in grünem Gemüse wie Spinat und Salaten, oder auch Petersilie und Schnittlauch. Auch in Eiern ist Vitamin K vorhanden. Wer nicht genügend solcher Lebensmittel zu sich nimmt und zusätzlich auf ein Nahrungsergänzungsmittel zugreifen möchte, kann auch ein Kombipräparat mit Vitamin D und K wählen.

Eine große Auswahl an sämtlichen Präparaten zur Nahrungsergänzung findet sich auf zeinpharma.de.
Wer zu viel Brotwaren, Teigwaren, Süßes, Wurst und Käse zu sich nimmt oder viel mit Sonnenblumenöl verfeinert, gibt seinem Körper nicht genügend Omega-3-Fettsäuren. Auch diese sind für den Körper wichtig. Fisch, Kokos- oder Olivenöl liefern diese wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Chiasmen können gut in die Ernährung eingebaut werden und liefern ebenfalls die wichtigen Vitamine. Wem dies alles zu aufwendig ist, kann auch hier wieder auf Kapseln zurückgreifen. Hier schaffen beispielsweise DHA-Öl oder Leinölkapseln Abhilfe.

Astaxanthin

Weiter geht es mit Astaxanthin. Antioxidantien sind zwar auch in der Nahrung enthalten, aber meist nicht ausreichend. Astaxanthin erhöht die Stress-Resistenz und beugt chronischen Entzündungen vor. Außerdem schützt es das Herz und stärkt die Haut. Die Aroniabeere enthält diesen wichtigen Stoff für unseren Körper und liefert die nötige Zufuhr auch in Form von Kapseln.

Magnesium

Auch Magnesium sollte der menschliche Körper in ausreichender Menge bekommen. Magnesium sorgt für Elan, Schwung und ist in grünem Gemüse, Nüssen und Hülsenfrüchten enthalten. Wer zum Beispiel oft antriebslos ist, sich müde und erschöpft fühlt, viel Stress hat und oft unter Wadenkrämpfen leidet, der leidet vermutlich an Magnesiummangel. Die Sango Meeres Koralle enthält nicht nur viel Calcium, sondern auch ausreichend Magnesium.

Nahrungsergänzungsmittel für Kinder

Auch Kinder leiden oft unter Vitaminmangel, geschwächten Abwehrkräften und Stress. Diesem können Eltern vorbeugen. Auch hier gibt es hochwertige Nahrungsergänzungsmittel, die eingenommen werden können. Natürlich sollten diese nicht überdosiert, sondern nur in den erforderlichen Mengen eingenommen werden.

Wenn Kinder durch die normale Nahrung wie beispielsweise Fisch nicht ausreichend Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen, schaffen Lein- oder Rapsöl, sowie einfache Walnüsse schnell Abhilfe. Diese Dinge können gut in die Nahrung integriert werden. Aber auch hier gibt es unterschiedliche Kapsel- bzw. Pulverformen, die zusätzlich zur Nahrung eingenommen werden können und somit für eine ausreichende Vitaminzufuhr sorgen. Magnesiumkapseln oder Magnesiumpulver sorgen dafür, dass keine Ermüdungserscheinungen auftreten und die Konzentration gefördert wird.

Video: Mineralstoffe – Wofür brauchen wir sie?

Speziell für Frauen

Gerade Frauen sollten darauf achten, dem Körper ausreichend Magnesium und Zink zuzuführen. Zink sorgt auch für die Stärkung des Immunsystems und für eine elastische Haut. Ebenso die Vitamine A, C, D und E sind für den weiblichen Körper von wichtiger Bedeutung und können als Kombipräparate eingenommen werden. Ein Kombipräparat, welches Vitamin E und Zink zur optimalen Versorgung enthält, sind die Wild Yams Kapseln.

Mädchen Ratgeber
Der Wurzelextrakt der Yamswurzel versorgt den Körper ausreichend mit den nötigen Vitaminen. Die Yamswurzel stammt ursprünglich aus Afrika und Südamerika. Die Kapselhülle ist vegetarisch. Die Fischölkapseln liefern die nötigen Omega-3-Fettsäuren, die ebenfalls ausreichend eingenommen werden sollten.

Nahrungsergänzung für Männer

Auch Männer müssen ihrem Körper genügend Magnesium geben. Ebenfalls dürfen Proteine nicht fehlen. Sie dienen dem Muskelaufbau und stärken die Abwehrkräfte. Proteine sind in Kapsel- oder Pulverform erhältlich. Speziell für Männer gibt es auch Kombipräparate, welche die so wichtigen Vitamine C und E, sowie Selen und Zink enthalten.

Viel Magnesium und Zink enthalten Kürbiskernkapseln. Außerdem enthalten sie einen hohen Anteil an Phytosterinen. Ein gutes Kombipräparat für Männer. Des Weiteren enthalten Kürbiskerne auch Magnesium und Selen.

Titelbild: ©istock.com – Yakobchuk

Über den Autor

Michaela Lieber

Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.

Keine Kommentare