X

Frühlingshafte Einrichtung – Wie Sie Farbe in Ihre 4 Wände bringen

Wie kommt der Frühling ins Haus? Ganz einfach, indem die Wohnung frühlingshaft eingerichtet wird. Das Dekorieren, Umräumen und Gestalten kann alle Räume umfassen, es fordert und fördert die Sinne.

Blumig und ungewöhnlich beginnen

Besonders viel Power bringt es, mit dem frühlingshaften Einrichten in Räumen zu beginnen, an die sonst gar nicht beim Dekorieren gedacht wird. Das Bad bildet den idealen Startpunkt. Mit einem einfachen Blumengruß vorm Spiegel oder auf einer anderen gut sichtbaren Fläche wird ein Akzent gesetzt.

Die Badnutzer müssen das Accessoire jeden Tag sehen, es darf jedoch nicht im Weg stehen. Sonst wird es vielleicht versehentlich umgeworfen. Eine Pflanze im Töpfchen hält ohne große Pflege lange. Es sollten nicht einmal besonders exotische Exemplare ausgesucht werden, die simple Primel reicht bereits. Nach dem Abblühen bringt sie, gut ausgepflanzt im Garten oder auf dem Balkon, im nächsten Frühling neue Freude. Die Blumengrüße stehen nicht nur im Bad, sie werden geschickt im ganzen Heim platziert. Entsprechende Übertöpfe in Pastellfarben bringen die Krönung des frühlingshaften Hauchs in die eigenen vier Wände.

Nützliche Accessoires gezielt einsetzen

Eine weitere Möglichkeit, den Lenz ins eigene Heim zu zaubern, besteht im gezielten Einsatz von Accessoires. Beispielsweise finden sich bei Esprit Home Kollektion bunte Kissen, Decken und Teppiche, die ein Gefühl von Frühling in den eigenen vier Wänden erzeugen. Neue Textilien setzen einfach immer frische Farbakzente. Egal ob im Wohn-, Schlaf- oder Kinderzimmer, eine schön gestaltete Decke zieht die Blicke auf sich. Ein kuschliger Bettüberzug in Grüntonen mit Farbverlauf regt zum Träumen an. Nicht zuletzt kann die gesamte Wohnung mit den Nutztextilien in eine leuchtende Frühlingswiese verwandelt werden.

Handtücher, Geschirrtücher und Wischlappen bringen die nötige Farbe in die alltäglichen Pflichten in der Küche. Es macht keine große Mühe, sie zu wechseln und damit die milde Brise ins Heim zu holen. Wer möchte, kann sogar noch Schlafanzüge, Bademäntel und Küchenschürzen in das frühlingshafte Textilprogramm einbeziehen. Wenn der Lenz in der Wohnung auf Schritt und Tritt erscheint, dann fällt es nicht schwer, die eine oder andere Schlechtwetterphase durchzustehen.

Die Wohnung komplett umkrempeln

Natürlich kann noch viel mehr in der Wohnung umgeändert werden, um die Farben der erwachenden Natur zu genießen.

  1. Wie wäre es mit einer Umdekoration der Fenster? Gardinen in Mintfarben ziehen sogar die Blicke der Passanten auf sich. Oder es werden Stores mit eingewebten Frühlingsblumenmustern aufgehängt.
  2. Vorhänge mit schönen Blumenmustern oder in erfrischenden Farbtönen können am Abend vorgezogen werden.
  3. Passende Überzüge für die Polstermöbel werden von zahlreichen Einrichtungsseiten und Märkten angeboten.
  4. Allein eine passende Frühlingstischdecke macht so manchen Raum zum gestalterischen Höhepunkt.
  5. Wer das neue Outfit seiner Wohnung vollständig machen möchte, kann die Teppiche tauschen. Es reicht natürlich, ganz klein mit den Läufern anzufangen, denn diese müssen schließlich sowieso ab und zu gereinigt werden. Da tut ein Wechsel gut.

Ein umfangreiches Angebot spezieller Händler wie H&M Home, die sich Frühlingskollektionen verschrieben haben, wartet auf eifrige Hobbydesigner. Wer nicht im Netz, sondern vor Ort im Einzelhandel kaufen möchte, erlebt den unersetzlichen Service individueller Beratung.

Farbe bringt Elan ins Haus

Die Möglichkeiten der frühlingshaften Umgestaltung der Wohnung sind vielfältig wie nie. Einige Anbieter warten sogar mit speziellen Frühlingskollektionen auf. Der neue Teint im eigenen Heim frischt die Seele auf, die Bewohner starten mit Lebensfreude in den Frühling.

Titelbild: ©istock.com – Choreograph

Impressum
Categories: Wohnen & Leben
Michaela Lieber :Seit Maximilian am 12. März 2010 das Licht der Welt erblickte, hat sich in meinem Leben viel verändert. Diese Erfahrungen teile ich gern. Als Redakteurin in meiner täglichen Arbeit, wie im privaten Umfeld.